So funktioniert das Gehirn von Kindern: Schlüssel eines Experten, der ihre Entwicklung fördert

Während der ersten Lebensjahre eines Babys, Ihre Neuronen bilden mit erstaunlicher Geschwindigkeit neue Verbindungenzwischen 700 und 1.000 pro Sekunde, ein Rhythmus, der niemals wiederholt wird. Die Zukunft des Kindes wird also von diesen Zusammenhängen abhängen Es ist sehr wichtig, die korrekte neuronale Entwicklung vom ersten Moment an zu fördern.

Eltern sind ein wesentlicher Bestandteil dieser Entwicklungund Dr. Manuel Antonio Fernández, Neuropädiater und Direktor von Andalusisches Institut für Pädiatrische Neurologie, erklärt, wie wir durch Kontakt und Interaktion mit unseren Kindern positiv beeinflussen können.

Dr. Fernández besteht darauf, dass wir keine Experten sein müssen richtig stimulieren die neurologische Entwicklung unserer Kinder Seien Sie sich der Bedeutung von Kindern bewusst entwickeln natürlich ihr maximales Potenzial aus den ersten Lebensmonaten, während wir an Ihrer Seite genießen.

Und es ist so, dass die Routinen unseres täglichen Lebens der perfekte Rahmen sind, um Aktivitäten zu integrieren, die die neuronale Entwicklung von Kindern stärken und gleichzeitig die Bindung zwischen Eltern und Kindern stärken.

Laut dem Neuropädiater sind dies die Routinebereiche, in denen Eltern handeln könnenführt zu positive Gehirnentwicklung unserer Kinder:

Zeit zum Essen: Machen Sie es sich zu einer angenehmen Zeit

Säuglingsernährung

Säuglingsernährung Es ist eine der Aktivitäten, für die Eltern in den ersten Lebensmonaten unseres Babys mehr Zeit aufwenden. Machen Sie es zu einem angenehmen und unterhaltsamen Erlebnis für alle Dies ist der beste Weg, um gemeinsam Spaß zu haben und gleichzeitig Ihre neuronale Entwicklung zu fördern.

zu sorgen für ein angenehmes erlebnis am tisch, Dr. Fernández empfiehlt die folgenden Tipps:

  • Babys wollen oft essen, sobald sie aufwachen, also z Verhindern Sie, dass der Hunger sie zum Weinen bringt oder sie nervös macht Es ist ratsam, sich rechtzeitig zu organisieren, um Sie warten zu lassen.

  • Erstellen Sie eine schöne und friedliche Umgebung Es ist wichtig, die Essenszeit zu genießen.

  • Jedes Kind hat seine eigenen Rhythmen und BedürfnisseWir müssen also flexibel sein und uns an das anpassen, was wir markieren.

  • Essen sollte keine langweilige Aktivität sein und wenn man am Tisch sitzt, sollte dies eine Motivation für das Kind sein.

Körperliche Aktivität: von Babys und in Begleitung

körperliche Aktivität

Körpermuskulatur bewegen Es stimuliert das reibungslose Funktionieren und aktiviert das Nervensystem. Deshalb körperliche Aktivität ist ein wesentlicher Bestandteil für korrekte neurologische Entwicklung des Kindes

Die Neuropädiatrie bietet uns die folgenden Tipps, um unsere Babys physisch zu stimulieren:

  • Führen Sie körperliche Aktivitäten und gemeinsame Spiele durch da unsere Kinder klein sind, und natürlich Mach es weiter, während sie wachsen.

„Wenn wir uns im Kindesalter für Übungen entscheiden, bei denen die Arme für die Bewegung frei sind, werden wir die motorischen Fähigkeiten der oberen Gliedmaßen fördern. Während wir Übungen mit Bewegungsfreiheit der Beine wählen, werden wir das erleichtern Beginn der ersten Schritte”- erklärt Dr. Fernández.

  • die Gesichtsmuskeln sind auch sehr wichtig, und deshalb dürfen wir nicht vergessen, mit Stimmübungen, Ausdrücken und zu arbeiten ermutigendes Kauen.

Kontakt mit anderen Kindern: Lernquelle

neuronale Entwicklung

Wenn es ums Lernen geht, gibt es viele Dinge, die Kinder leichter erlernen können andere Kinder zu imitieren Als von Erwachsenen zu lernen. Daher besteht die Neuropädiatrie auf der Bedeutung von den sozialen Kontakt unseres Kindes mit anderen Kindern fördernSowohl ihr Alter als auch älter und kleiner.

„Wenn sich das Kind mit Gleichaltrigen identifiziert fühlt, wird es angeregt und bereit sein, durch Nachahmung neue Dinge zu lernen. Seien Sie auch Situationen ausgesetzt, die Sie bringen Ihnen neue Perspektiven und Wege des Seins und Handelnswird dazu beitragen, seine Reifungsentwicklung zu verbessern, um die Gefühle anderer erkennen und ihre eigenen Gefühle ausdrücken “- fasst der Neuropädiater zusammen.

Stimulieren Sie Ihre Emotionen: Schlüssel zur Entwicklung des Gehirns

Babys neuronale Entwicklung

Das Emotionale und das Soziale sind vom ersten Moment an im Leben des Kindes präsent. Der Kontakt mit anderen ist also nicht nur eine hervorragende Quelle des Lernens, sondern auch eine Möglichkeit, Botschaften zu übermitteln. Emotionen anregen und verbessern ihre Entwicklung.

La Emotionale Erziehung ist der Schlüssel in den ersten Lebensjahren des Kindes Also solltest du dir einen nicht entgehen lassen liebevolle und respektvolle Erziehung, körperlicher Kontakt und Dialog.

„Einige kognitive Fähigkeiten wie das Kurzzeitgedächtnis erfordern eine hohe emotionale Komponente, um sich voll zu entfalten. Genau aus diesem Grund besteht ein großes Interesse daran, dass sich das Bildungsmodell am Lernen mit Emotionen orientiert “, betont Dr. Fernández.

Spielzeit: unverzichtbar im Leben des Kindes

neuronale Entwicklung

Die Spiele sind auch eine andere ausgezeichnete Quelle des Lernens. Es gibt Spiele aller Art, obwohl Dr. Fernández darauf besteht Die Art des Spiels ist nicht so wichtig wie die Art und Weise, es zu entwickelnFörderung von unterhaltsamen, partizipativen und anregenden Aktivitäten für das Kind.

„In einigen Fällen wird physisches Spielen empfohlen. In anderen Fällen kann ein mentales Spiel interessanter sein. Wenn Ihr Kind klein ist, kann alles zum Spiel werden. Ein Licht, ein Schatten, eine Kiste … Das musst du Kennen Sie den Geschmack jedes Kindes, um die Art von Aktivität zu finden, die Sie am meisten lieben, obwohl das Wichtigste das ist Lass uns so viel mit ihnen spielen, wie wir können".

Familienzeit: Zeigen Sie, dass es Ihnen wichtig ist

neurologische Entwicklung des Kindes

Das Verbringen von Zeit in der Familie stimuliert auch die neurologische Entwicklung in der Kindheit. Die Tatsache von interagieren Sie direkt mit Ihrem Kind, da es ein Baby istund es auf liebevolle, enge und direkte Weise zu tun, ist für beide positiv.

Zeit mit der Familie verbringenim weitesten Sinne des Wortes ist von grundlegender Bedeutung. Egal welche Art von Familie Sie sind; Was ein Kind möchte und braucht, ist Zuneigung, Fürsorge, Liebe und Zeit mit seinen Kindern “, erinnert sich Dr. Fernández.

Also, Dr. Fernández berät uns Freizeit von unserer Agenda und widme sie den Kindern; aber nicht als Verpflichtung, sondern weil wir es wünschen. Auf diese Weise werden Kinder das erkennen Für uns sind sie wichtiger als alles andere das müssen wir tun und das kann verschoben werden.

Selbsterkenntnis und Selbstwahrnehmung: Lassen Sie sie erforschen

neuronale Entwicklung

Kinder brauchen Sei dir deiner selbst und ihrer Umgebung bewusstkörperlich und emotional. Daher ist es wichtig, sie zu lehren, die Teile ihres Körpers sowie die Körper anderer zu erkennen. Kinder lieben es, alles anzufassen, berühren Sie das Gesicht, den Bart, die Haare … Sie müssen die Texturen von Gegenständen und Menschen fühlen.

Erwachsene sollten eine Mittlerrolle zwischen ihnen und der Umwelt spielen, weil Kinder Anregungen von uns erwarten:

„Unsere Kinder zählen auf uns Lass sie uns berühren, Wir nehmen sie in die Arme, Lass uns bewegen oder schwingen, Wir geben ihnen Unterstützung beim Gehen… Wir sind die Vermittler der Umwelt und die wesentlichen Werkzeuge für ihre Zwecke. Deshalb müssen wir uns engagieren und ihnen helfen, ihre Ziele zu erreichen. “

Schlafenszeit: keine Tränen und Küsse

neurologische Entwicklung

Das Neuropediatra besteht darauf Wenn es Zeit ist, ins Bett zu gehen, sollte das Kind es mit einem Lächeln und Liebkosungen tun, weil dies ein weiterer wichtiger Aspekt für die korrekte neurologische Entwicklung ist.

Darüber hinaus müssen wir versöhne seine korrekte Ruhe, klar zu sein, wie Schlafmuster in der Kindheit funktionieren und nicht zwingen Situationen, die für das Kind unangenehm werden können.

„Eine wichtige Empfehlung ist es, die Momente des Schlafens und Aufwachens für Kinder ruhig, entspannt und angenehm zu gestalten. Außerdem ist es ratsam, intensives Licht, laute Geräusche, plötzliche Bewegungen oder alles zu vermeiden, was vor dem Schlafengehen stören kann. “

Fotos | iStock
Danksagung | Doktor Manuel Antonio Fernández

So beantragen Sie den achtwöchigen Vaterschaftsurlaub: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Vor weniger als drei Jahren hatten die Eltern nur 15 Vaterschaftsurlaubstage. Heute sieht die Realität ganz anders aus. Seit dem letzten April 1, Der Vaterschaftsurlaub wurde auf 8-Wochen ausgedehnt. Knapp zwei volle Monate soll das sein Mutterschafts- und Vaterschaftsurlaub werden schrittweise gleichgesetzt, um sie den 16-Wochen in 2021 anzupassen.

Also, wenn Sie bald Vater werden, Sie Es ist interessant zu wissen, wie Sie Ihren Vaterschaftsurlaub beantragen und Ihren bezahlten Urlaub genießen können. Wir bringen Ihnen bei, wie es geht.

Wer kann Vaterschaftsurlaub beantragen?

Um diese Erlaubnis zu genießen, Sie müssen selbstständig oder angestellt sein und deshalb in einem seiner Regime zur sozialen Sicherheit beigetragen zu haben. Am häufigsten ist es, als Angestellter oder als Freiberufler in der RETA (oder in einigen Fällen als in beiden gleichzeitig).

Darüber hinaus Der Elternteil muss eine Mindestbeitragszeit von 180 Tagen gedeckt haben innerhalb der 7-Jahre unmittelbar vor dem Antrag auf Vaterschaftsurlaub oder 360-Tage innerhalb ihres gesamten Arbeitslebens.

Wann kann dieses Recht genossen werden?

Die ersten zwei Wochen der Erlaubnis muss kontinuierlich ab dem Tag der Geburt genossen werden. Die restlichen sechs können im ersten Lebensjahr des Kindes, entweder während des Mutterschaftsurlaubs der Mutter oder später, genossen werden. Bei Geburt, Adoption oder Mehrlingspflege kommen ab dem zweiten Kind zwei weitere Wochen hinzu.

Darüber hinaus ist es möglich, es zu genießen vollständige oder teilweise FormMindestens 50%, immer in Absprache mit dem Arbeitgeber. Diese Möglichkeit ist kompatibel und unabhängig vom Mutterschaftsurlaub der Mutter.

Wie hoch ist die Leistung?

Der wirtschaftliche Nutzen des Vaterschaftsurlaubs Dies entspricht 100% der regulatorischen BasisDies ist diejenige, die der Bereitstellung einer vorübergehenden Behinderung aufgrund gemeinsamer Unvorhergesehenheiten entspricht, wobei das Ruhetagsdatum zugrunde gelegt wird.

Diese regulatorische Basis wird berechnet unter Berücksichtigung der Beitragsbasis für gemeinsame Eventualverbindlichkeiten des Vormonats um die Erlaubnis ohne Überstundenbeiträge zu erhalten, geteilt durch die Anzahl der Tage, denen dieser Beitrag entspricht. Dieser tägliche Betrag wird mit der Anzahl der Tage multipliziert, an denen die Genehmigung in Anspruch genommen wurde, in diesem Fall 56.

Beispielsweise erhält ein Arbeitnehmer mit einer Beitragsbasis von 1500 € im Monat Oktober, dessen Kind im November geboren wird, einen Gesamtbetrag von 2709,67 €. Der Betrag wird durch Multiplikation berechnet Die tägliche Basis für den Monat Oktober ist 48,38 €, für 56-Tage, für die der Vorteil in Anspruch genommen wird.

Bedenken Sie, dass seit dem jüngsten Urteil des Obersten Gerichtshofs die Ausnahmen für Vaterschafts- und Mutterschaftsurlaub erklärt, Es besteht keine Verpflichtung, Einbehaltungen auf diese Leistungen anzuwenden noch für sie bezahlen. Dieser Betrag ist daher der Nettobetrag, der auf unserem Bankkonto eingeht.

Wie beantrage ich Vaterschaftsurlaub?

Kind 1910306 1280

Die Anfrage wurde in gestellt eines der SozialversicherungsämterVorstellung der standardisierten Modelle. Die folgenden Unterlagen müssen dieser Anfrage beigefügt sein:

  • Ausweis oder Reisepass und ausländische Identifikationsnummer (NIE).
  • Mitarbeiter Sie müssen ein vom Unternehmen ausgestelltes Zertifikat anfordern (kann bezogen werden hier) unter Angabe des Beginns der Aussetzung der Vaterschaftsarbeit, wenn das Unternehmen dieses Zertifikat nicht über das RED-System gesendet hat.
  • Das Familienbuch oder die Bescheinigung über die Registrierung des Kindes oder der Kinder, wenn diese Daten nicht im Standesamt erfasst sind.
  • Im Falle einer Adoption wir müssen den gerichtlichen Beschluss zur Begründung der Adoption oder Vormundschaft vorlegenoder die behördliche oder gerichtliche Entscheidung, mit der die Pflege von Familienangehörigen gewährt wird.
  • Zusätzlich zu dieser Dokumentation Sie müssen die Belege vorlegen, wenn Sie eine große Familie sind, arbeitslose, behinderte, alleinerziehende Familie oder im Falle eines Krankenhausaufenthaltes des Neugeborenen nach der Geburt, was zur Verlängerung der Ruhezeit führt.

Das MP1-01-Sozialversicherungsmodell

Seit dem letzten 1 im April von 2019 hat sich das Dokument zum Antrag auf Vaterschaftsurlaub geändert. Nun müssen Sie das Modell „Geburt und Kinderbetreuung nach Lieferung“ ausfüllen und können es herunterladen über die Website der sozialen Sicherheit. Es ist das Modell, das sowohl Mutter als auch Vater präsentieren müssen.

Die Kopfzeile des Dokuments lautet wie folgt:

Kopf

Im ersten Teil Wir müssen die personenbezogenen Daten beider Elternteile oder des gesetzlichen Vertreters mitteilen: Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse, ID, Ort oder Provinz, unter anderem. In der Kopfzeile sollte die Option „Anderer Elternteil“ aktiviert sein, da der Vater die Leistung beantragt.

Mat Pat 1

Im zweiten Teil müssen wir vervollständigen Was ist der Grund für die Anfrage, wenn es sich um eine Geburt oder eine Schwangerschaft durch Ersatz handelt, einschließlich des Beginns der Ruhezeit, der Anzahl der geborenen Kinder oder wenn sie unter anderem irgendeine Art von Behinderung haben.

Mat Pat 2

Der dritte Teil des Modells dient dazu geltende vorschriften melden. Grundsätzlich müssen wir mit Ja oder Nein antworten, wenn der Grundstatus des öffentlichen Arbeitnehmers auf uns zutrifft.

Mat Pat 3

Der vierte Teil definiert die Art des Genusses der Leistung. Im ersten Abschnitt wird mitgeteilt, ob die Mutter den Rest vor der Geburt genießen wird, Dies gilt jedoch nicht, wenn der Antragsteller der Vater ist. Außerdem wird mitgeteilt, ob die Mutter einen Teil des Restes an den anderen Elternteil abgibt oder nicht (sie kann bis zu 4 Wochen aufgeben), ob der Rest vollständig oder in Teilzeit ist und wann der Rest beginnt und endet.

Bei Teilzeitgenuss muss der Interessent vorlegen:

  • Im Falle von Arbeitnehmern, Dokument zum Nachweis der Vereinbarung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer über den Genuss der Ruhe. Die Datei Es kann von der Website der sozialen Sicherheit heruntergeladen werden.
  • Bei Selbständigen a Dokument des Interessenten, in dem die Bedingungen, unter denen die Regelung der Befangenheit der Tätigkeit durchgeführt wird, gesammelt werden. Kann heruntergeladen werden auf der Website der sozialen Sicherheit.

Mat Pat 4

Wenn wir die Erlaubnis in mehreren Zeiträumen genießen möchten, müssen wir ein anderes Dokument ausfüllen, das sein kann Download auf der Website der sozialen Sicherheit.

Schließlich Die letzten Teile dienen der Information über andere relevante DatenB. der steuerliche Wohnsitz von Steuerzahlern, das Bankkonto beider Ehepartner oder die Darstellung von Vorwürfen unter vielen anderen Daten.

Mat Pat 5

Sobald dieses Modell fertig ist, müssen wir Fordern Sie einen Termin bei einem der Sozialversicherungsämter an und präsentiere es. Im selben Moment Der öffentlich Bedienstete teilt uns mit, ob wir Anspruch auf die Leistung und deren Höhe haben oder nicht. Es ist auch möglich online einreichen.

Die Sozialversicherungsanstalt sendet den Beschluss des Antrags an die Adresse des Interessenten, dass Sie das erste Einkommen in der zweiten Woche des Monats erhalten, der auf die Anerkennung Ihrer Leistung folgt.

Und von diesem Moment an müssen wir uns nur noch darum kümmern, auf unseren Sohn aufzupassen.

Bild | Pixabay

Akne im Jugendalter: Warum Pickel entstehen und welche Vorsichtsmaßnahmen sollten getroffen werden?

Die Sexualhormone, die der Körper in der Pubertät zu produzieren beginnt, sind verantwortlich für die körperliche Veränderungen, die Kinder im Jugendalter erleben; Eine Phase, die laut WHO zwischen zehn und 19 Jahren liegt.

Akne tritt häufig bei vielen Teenagern auf. Und obwohl es etwas Vorübergehendes ist, das mit der Zeit manchmal verschwindet kann schwerwiegende Probleme des Selbstwertgefühls verursachen. Wir erklären Ihnen, warum Pickel im Jugendalter auftreten und welche Maßnahmen zur Vermeidung von Akne erforderlich sind.

Warum treten Pickel im Jugendalter auf?

Akne im Teenageralter

Wenn die Pubertät beginnt, beginnt der Körper zu produzieren Sexualhormone, die für körperliche Veränderungen verantwortlich sind Jungen und Mädchen werden in dieser Phase ihres Lebens erfahren, und dass sie sich nach acht Jahren bei Mädchen und neun oder zehn Jahren bei Jungen allmählich manifestieren.

Unter den wichtigsten hormonbedingten Veränderungen im Körper gibt es eine, die beiden Geschlechtern gemeinsam ist: ein Überschuss an Talgsekret (Fett), das die Haut beeinträchtigt Und zu den Haaren.

Wenn es einen Überschuss an Fett und zu viele abgestorbene Hautzellen gibt, Die Poren verstopfen und es kommt zu BakterienwachstumDies führt zu Entzündungen oder Infektionen der Haut, wodurch Pickel, Mitesser und Pickel entstehen.

Es wird geschätzt, dass acht von zehn Jugendlichen Akne haben. Darüber hinaus ist dieser Umstand wahrscheinlicher, wenn eine Familienanamnese vorliegt.

Obwohl Jungen und Mädchen während der Pubertät Akne haben können, Es ist üblich, dass die schwersten und entzündlichsten Episoden bei Männern auftreten, während bei Frauen sie mit weniger Virulenz aber passieren Sie erstrecken sich in späteren Jahren.

Wo tritt Akne am häufigsten auf?

Die meisten Teenager mit Akne Sie haben Gesichtsverletzungenbesonders um die Nase, die Stirn und die Wangenknochen, da dort eine größere Anzahl von Talgdrüsen konzentriert ist. Es kommt auch häufig vor, dass Pickel im Nacken, im oberen Rücken und auf der Brust auftreten.

Nach Angaben der spanischen Vereinigung für Pädiatrie, nur 1% der Teenager mit Akne haben schwere Läsionen des Rumpfes ohne Gesichtsbeteiligung.

Akne Hautpflege

Akne-Behandlung

Wenn unser Sohn einen präsentiert schwere Akne-Box ist es ratsam, mit dem Kinderarzt zu konsultieren oder mit einem Dermatologen, da eine antibiotische Behandlung in Creme oder Pillen notwendig sein könnte, oder sogar eine wirksamere medikamentöse Behandlung, die zu jeder Zeit vom Arzt überwacht werden muss.

In leichten und mittelschweren Fällen können Produkte in Form von Gelen oder Lotionen verwendet werden, die Bestandteile enthalten, die dazu beitragen, die Poren zu verstopfen, und andere, die die Bakterienpopulation verringern. Der Arzt wird empfehlen, wie sie anzuwenden sind und wie viel sie anzuwenden sind, da ein Überschuss auch die Haut schädigen kann.

Zusätzlich zur topischen Behandlung können wir folgende Maßnahmen ergreifen, um die Akne unter Kontrolle zu halten und das Auftreten von Ausbrüchen zu verhindern:

  • Wasche dein Gesicht mit milder Seife und WasserMindestens zweimal täglich, besonders nach dem Schwitzen. Dies beugt einer Fettansammlung vor und hält die Poren frei von Verstopfungen. Die Reinigung sollte mit den Fingerspitzen sanft und ohne Reiben erfolgen, da in diesem Fall der gegenteilige Effekt auftreten kann.

  • Make-up, Gesichtscremes und Sonnenschutzmittel sollten "fettfrei" sein. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an den Apotheker.

  • El Make-up verstopft die Poren, aber wenn es verwendet werden soll, stellen Sie sicher, dass es zu gegebener Zeit mit Hilfe spezifischer und fettfreier Produkte vollständig entfernt wird.

  • Und selbst wenn Sie in den Spiegel schauen und ein Korn sehen, fühlen Sie die Versuchung, es abzunehmen, es wird empfohlen Fass es nicht anDies könnte die Verletzung verschlimmern und sogar eine Narbe hinterlassen.

Akne löst aus

Ernährung

Experten sagen das Es gibt keinen nachgewiesenen Zusammenhang zwischen Ernährung und Akne, trotz der weit verbreiteten Annahme, dass bestimmte Lebensmittel wie Schokolade, Nüsse oder Wurst Getreide verursachen. In jedem Fall ist es sehr wichtig, ob unser Kind Akneprobleme hat oder nicht kümmern wir uns um die richtige fütterung Damit es ausgeglichen und gesund ist.

Die Umwelt

Es gibt auch viele Kontroversen darüber, wie sich das Wetter auf das Auftreten von Akneausbrüchen auswirkt, obwohl Die meisten Patienten bessern sich im SommerAndere Jugendliche sagen, dass sich ihre Bilder bei Sonneneinstrahlung verschlechtern, da durch Trockenheit die Haut mehr Talg bildet, um sich selbst zu schützen.

Stress

Ein weiterer Auslöser eines Akne-Ausbruchs ist Stress, da er den Hormonspiegel aus dem Gleichgewicht bringt und das Immunsystem beeinflusst, wodurch die Talgproduktion gesteigert wird.

La Die Pubertät ist ein besonders gefährdetes Stadiumwo Stress und Angst können unsere Kinder betreffen. Aus diesem grund Es ist wichtig, an deiner Seite zu sein und versorgen Sie sie mit den notwendigen Werkzeugen, um Stress zu kontrollieren, und dies wird ihnen wiederum helfen, den Ausbruch zu reduzieren.

Hormone

Wie wir zu Beginn sagten, sind Hormone für Akne verantwortlich, so dass es in bestimmten Lebensphasen wie der Pubertät und der Schwangerschaft eine bessere Chance gibt, diese zu bekommen die Schwangerschaft.

Auch die Menstruation spielt eine wichtige Rolle beim Auftreten von Ausbrüchen. Nicht umsonst, sieben von zehn Mädchen mit Akne verschlimmern sich zu bestimmten Zeiten des Menstruationszyklus, vor allem vor dem Beginn der Regel.

Unterstützung und Empathie, wenn das Selbstwertgefühl beeinträchtigt wird

Akne ist in der Regel eine vorübergehende Sache, die im Laufe der Zeit zu verbessern endet, aber kann schwerwiegende Probleme des Selbstwertgefühls verursachen in einem Lebensabschnitt, in dem der Teenager das Bedürfnis hat suche Akzeptanz bei deiner Peer Group.

Wenn Sie also feststellen, dass Ihr Kind aufgrund seines Akne-Problems eine schlechte Zeit hat, ist es wichtig, dass Sie an seiner Seite sind, ihm zuhören, sich in ihn einfühlen und versuchen, ihn zu unterstützen. Versuchen Sie es Gemeinsam nach Lösungen suchen, um diese Unsicherheiten zu überwindenUnd zu keinem Zeitpunkt spielst du herunter, was du fühlst, denn wahrscheinlich bist du im Teenageralter gekommen, um dasselbe zu durchlaufen.
Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie der Meinung sind, dass das Akneproblem Sie zu sozial beeinträchtigt.

Fotos | iStock

Via | Kindergesundheit, Gesunde Kinder, Spanische Vereinigung für Pädiatrie, Amerikanische Akademie für Dermatologie

Wie Sie Ihrem Baby nachts beim Schlafen helfen können

die Schlafmuster, die ein Baby präsentiert Sie sind nicht gleich denen des Erwachsenen, denn während wir fünf Schlafphasen durchlaufen, durchlaufen Babys nur zwei, was ihren Schlaf heller macht und zu mehreren Erwachungen führt.

Heute erklären wir, wie das Baby in den ersten Monaten schläft und was wir tun können, um es zu entspannen und zu beruhigen hilf dir nachts zu schlafen.

Den Traum des Babys verstehen

In den ersten Lebensmonaten, Das Baby unterscheidet nicht den Tag der Nacht. Er schläft und wacht alle paar Stunden nach einem Weckrhythmus namens Ultradiano auf, bei dem sich zwei Schlafphasen abwechseln: der Tiefschlaf und die REM-Phase (weniger tief).

Dieses kontinuierliche Erwachen erfolgt aufgrund eines biologischen Bedarfs und ist absolut normal. Das heißt, das Baby wacht auf, um zu "warnen", dass es essen oder in seinen Armen geschützt sein muss, ein weiteres Grundbedürfnis des Neugeborenen.

Während Das Baby schläft durchschnittlich 16 Stunden über den Tag verteiltErwachsene konzentrieren die Schlafstunden während der Nacht nach einem circadianen Schlaf-Wach-Rhythmus, der ungefähr alle 24 Stunden wiederholt wird.

dieser Unterschied im Schlafmuster zwischen Erwachsenen und Babyskönnen die ersten Monate machen Eltern fühlen sich erschöpft vor seinen vielen nächtlichen Erweckungen. Aber wenn das Baby wächst, ändert sich sein Schlafmuster und ähnelt uns immer mehr.

Wann wirst du die ganze Nacht schlafen?

Jedes Kind ist einzigartig und hat unterschiedliche Bedürfnisse, daher ist es schwierig zu wissen Wann schläfst du die ganze Nacht vom Pull?.

In der Regel beginnen viele Babys nach sechs Monaten mehr Stunden Schlaf in der Nacht zu konzentrieren, zunehmend dem Rhythmus von Erwachsenen ähnlich. Dies ist jedoch keine exakte Regel, und fast 40 Prozent der Babys in diesem Alter machen weiter mehrere Nachtwachenund manchmal können sie sogar bis zu drei oder vier Jahre dauern.

Wie können wir Ihnen beim Schlafen helfen?

Baby schlafen

Das Verständnis der Bedürfnisse des Babys in den ersten Lebensmonaten ist der Schlüssel zu einer angemessenen Versorgung. Respektieren Sie Ihr natürliches Schlafmuster.

Daher können wir nichts tun, um dem Baby das Schlafen beizubringen, da der Schlaf ein evolutionärer Prozess ist, der mit der Zeit reifen wird.

Aber während das Baby geht sich natürlich und schrittweise an helle und dunkle Zyklen anpassenWir können Ihnen helfen, sich zu entspannen und zu beruhigen und somit zu einer besseren Erholung beizutragen.

Stellen Sie Ihr Kinderbett in die Nähe Ihres Bettes

Sowohl die spanische Vereinigung für Pädiatrie als auch die amerikanische Akademie für Pädiatrie empfehlen dies Das Baby schläft in seinem eigenen Kinderbett im Zimmer seiner Eltern im ersten Lebensjahr, um das Risiko von zu vermeiden plötzlicher Tod.

Darüber hinaus begünstigt diese Praxis den Rest des Babys (und damit der Eltern), da dies möglich ist Wenn Sie aufwachen, müssen Sie sich sofort darum kümmern, zusätzlich zu einem Beitrag zu Stillen Wartung.

Die Wichtigkeit von Nachtaufnahmen

Stillen sollte auf Anfrage erfolgen.und natürlich auch nachts. Darüber hinaus haben einige Studien bestätigt, dass die Muttermilch Unterschiede in der Konzentration bestimmter Nährstoffe wie Tryptophan aufweist, einer essentiellen und notwendigen Aminosäure, die das Gehirn benötigt, um Serotonin, einen schlaffördernden Neurotransmitter, abzuscheiden.

Darum Stillen über NachtEs nährt nicht nur unser Baby, sondern fördert auch Ihre Ruhe, weil Brustsauger entspannt Sie und gibt ihm das Tryptophan, das notwendig ist, um den circadianen Rhythmus zu erreichen.

Für den Fall, dass das Baby mit einer Flasche gefüttert wird, geben Sie diese auf Anfrage auch und Lass sie in der Nacht vor dem Schlafengehen vorbereitet.

Erstellen Sie Schlafroutinen

Baby-Schlafmassage

Um zu einer besseren Erholung für unser Baby beizutragen, wird dies auch jeden Tag empfohlen Lassen Sie uns die gleichen Schlafroutinen wiederholen, um eine Gewohnheit zu schaffen, die Sie dazu bringt, diesen Prozess mit der Schlafenszeit in Verbindung zu bringen:

  • Versuchen geh immer zur gleichen zeit ins bett.

  • Die meisten Babys haben Entspannen Sie sich ein Nachtbad und sanfte Massage später Prüfen Sie, ob Ihr Baby es auch gerne annimmt und ob es später ruhiger wird.

  • Reduzieren Sie das Tempo früherer Aktivitäten vor dem Schlafengehen auf Verhindern Sie, dass das Baby überreizt und es kostet Sie mehr Arbeit, um sich zu entspannen.

  • Schaffen Sie eine gemütliche und ruhige Umgebung: gedämpftes Licht, entspannende Musik, Geschichte, Nanas… Diese Tipps können auch während des Wachstums beibehalten und vermieden werden Verwendung von Bildschirmen vor dem Schlafengehen.

  • Es gibt Babys, die Sie müssen ihre Eltern in der Nähe haben, bevor sie schlafen gehen. Sie müssen gestreichelt, geschüttelt, in ihrer Wiege geschüttelt werden oder sich einfach beruhigen, ihren Geruch spüren und nahe atmen. Andere Babys schlafen nur in ihren Armen.

Es ist wichtig, auf Ihre Bedürfnisse einzugehen, damit das Baby entspannt, selbstsicher und ruhig ist, damit jede Familie die für ihre Umstände am besten geeignete auswählen kann.

Kurz gesagt, der Traum des Babys ist ein Evolutionsprozess und jedes Kind folgt seinem eigenen Rhythmus. Aber Eltern können ihre Ruhe begünstigenund daher die korrekte Entwicklung mit diesen einfachen Tipps.

Fotos | iStock, Pixabay

Der Schwangerschaftstest war positiv: Was mache ich jetzt?

Es ist ein unvergesslicher Moment, fast unbeschreiblich. Sie haben mehr oder weniger lange gewartet, aber es ist immer eine Überraschung. Der Schwangerschaftstest war positiv und Sie fragen sich: "Was mache ich jetzt?" Hier verlassen wir Sie die road map seit du den schwangerschaftstest machst und es positiv ausfällt.

Nach diesen Emotionen beim Kennenlernen der Nachrichten ist das erste, was zu beachten ist, dass wir es nicht mit einem Toast mit Alkohol feiern werden. Von nun an aus schlechten Gewohnheiten, wenn Sie sie nicht schon auseinander gesetzt hatten. Jetzt steht unsere Gesundheit nicht mehr auf dem Spiel, auch die des Babys. Aber wir können den Moment auf gesunde und entspannte Weise genießen.

Wie viel bin ich? Wann kündige ich es an?

Zu diesem Zeitpunkt Viele Fragen kommen mir in den Sinn: Wie viele Wochen bin ich? Wann wird das Baby geboren? Wann ist das Fälligkeitsdatum fällig? Und obwohl es wahrscheinlich ist, dass wir bis zum Besuch beim Frauenarzt keine genauere Antwort haben, können wir unsere eigenen Berechnungen anstellen.

Dies ist möglich dank die "Nagele-Regel"Eine Formel, die darin besteht, drei Monate zu subtrahieren und sieben Tage zum Datum der letzten Menstruation (dem ersten Tag der Periode) hinzuzufügen. Wenn zum Beispiel meine letzte Regel den März-1 gestartet hat, ist der voraussichtliche Liefertermin der Dezember-8.

Jetzt funktioniert diese Berechnung nur bei Frauen mit einer regulären Regel mehr oder weniger gut. Es wird beim Besuch beim Frauenarzt und bei den Messungen von Embryo und Fötus sein, wenn bestätigt wird, wie viele Wochen wir sind und wann der wahrscheinliche Entbindungstermin sein wird, obwohl nur wenige Frauen genau zu diesem geschätzten Zeitpunkt gebären.

Angesichts der Empfindlichkeit des Beginns der Schwangerschaft und des erhöhten Verlustrisikos, das normalerweise in den ersten Wochen auftritt, entscheiden sich viele Paare dagegen Schwangerschaft öffentlich machen bis verbringe ein paar Monate, wenn bestätigt wird, dass alles in Ordnung ist.

Lernen Sie, sich zu entspannen, sich auszuruhen, die Schwangerschaft zu genießen und mit Ihrem Partner und Ihren Vertrauenspersonen die Gefühle zu teilen, die Sie befallen

Einerseits ermöglicht dies, die ersten Wochen mit Vorsicht und Privatsphäre zu leben, ohne externen familiären Druck. Arbeit… Aber jede Frau oder jedes Paar wird es anders empfinden, schließlich gibt es auch darin keine festen Regeln.

Ebenso Die Gefühle der Frauen werden ebenfalls unterschiedlich sein In diesen ersten Augenblicken. Emotion, die ÄngsteDie Illusionen … sind gemischt, auch wegen der hormonellen Revolution, die unser Körper lebt, und können unsere Stimmung wie in einer Achterbahn heben und senken.

Gute Gewohnheiten während der Schwangerschaft

Befolgen Sie diese Tipps Viele angeborene Anomalien werden verhindert und andere Risiken für die Schwangerschaft und die Gesundheit des Babys. Idealerweise führen Mutter (und Vater) bereits vor der Schwangerschaft einen gesunden Lebensstil, aber wenn dies nicht der Fall war, ist es jetzt an der Zeit. Zwischen Grundregeln, die zu befolgen sind, wenn ich feststelle, dass ich schwanger bin Wir haben folgendes:

  • Nehmen Eine gesunde, abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung.

  • Führen Sie regelmäßig und mäßig körperliche Bewegung Wenn keine Kontraindikation vorliegt.

  • Nicht konsumieren Alkohol ni andere Drogen.

  • Nicht rauchen und rauche nicht mit dir oder häufige Orte voller Rauch.

  • Nicht selbst behandeln, vernünftig anwenden die Medikamente und immer unter optionaler Verschreibung.

  • Exposition vermeiden Strahlung Ionisatoren und giftige Chemikalien während der Schwangerschaft.

Natürlich Diese Gewohnheiten müssen während der gesamten Schwangerschaft befolgt werden und das nicht nur im ersten moment. Wenn Sie einen dieser Punkte nicht kennen, wird er Sie wahrscheinlich beim ersten Besuch beim Frauenarzt empfehlen.

Der erste Besuch beim Frauenarzt

Erster Frauenarztbesuch

Eine weitere der ersten Fragen, die wir zu unserer Schwangerschaft stellen müssen, lautet: Planen Sie den Besuch beim Frauenarzt. Wenn du es nicht getan hättest ein vorgefasster besuchDas heißt, um dem Arzt mitzuteilen, dass Sie beabsichtigt haben, schwanger zu werden diese erste Abfrage Es wird ab sofort viele Tipps geben. Der Besuch beim Frauenarzt bringt aber noch viel mehr.

Nehmen Sie alle Ihre Zweifel und Fragen auf und stellen Sie einen fließenden Dialog mit dem Frauenarzt her, der Sie während der Schwangerschaft und wahrscheinlich während der Geburt begleiten wird

  • Der Frauenarzt bestätigt die Schwangerschaft durch ein transvaginaler Ultraschall Wenn Sie sich zu Beginn der Schwangerschaft befinden. Ist der erste Ultraschall was in Richtung der getan wird sechste Schwangerschaftswoche wenn Sie den Schwangerschaftssack sehen können und wahrscheinlich höre auf den Beat des Babys.

  • Unter Berücksichtigung der Größe des Embryos können Experten ihr Gestationsalter und damit das ungefähre Geburtsdatum berechnen, wobei sie in der Regel das Datum der letzten Regel berücksichtigen (dh mit der eingangs erwähnten Formel).

  • Die Anamnese der Frau wird durchgeführt (falls sie diese noch nicht hatte). Um die Familienanamnese des Paares zu erfahren, wird sie nach Abtreibungen, schweren oder chronischen Erkrankungen, Allergien, früheren chirurgischen Eingriffen, Lebensgewohnheiten, Nahrungsmitteln usw. fragen.

  • Kontrolle von Gewicht und Blutdruck, was bei den folgenden Besuchen wiederholt wird.

  • Blutuntersuchungen durchführen zur Bestimmung der Blutgruppe und des Rh-Faktors der schwangeren Frau, des Hämoglobinspiegels sowie von Antikörpern gegen einige Infektionen (Röteln, Hepatitis, Toxoplasmose) oder Krankheiten wie AIDS und andere sexuell übertragbare Krankheiten.

  • Urinanalyse, um mögliche Infektionen zu erkennen und den Zucker- und Proteingehalt zu überprüfen (wenn abnormale Werte vorliegen, kann dies das Vorliegen einer Krankheit bedeuten).

  • Der Arzt wird Ihnen Vitaminpräparate verschreiben. Das ist sehr wichtig Folsäure-Ergänzungwährend der Vorkonzeptionsphase und in den ersten Monaten der Schwangerschaft. Dies liegt daran, dass Folsäure angeborene Anomalien des Neuralrohrs …

  • Wird auch vorschlagen eine Jodergänzung bei schwangeren Frauen, die mit der Nahrung nicht die empfohlenen Mengen an Jod erreichen Ein Jodmangel während der Schwangerschaft und in der frühen Kindheit kann eine Hypothyroxinämie verursachen, die sich negativ auf das sich entwickelnde Gehirn auswirkt.

Dies sind die ersten Schritte, wenn Sie feststellen, dass Sie schwanger sind. Später werden sie kommen der folgende Ultraschall, neue Analysen, der Kauf von Umstandsmode, die Vorbereitungskurse für die Geburt, die Vorbereitung des Zimmers und alles Notwendige für das Baby, der Kauf von der Korb, die Ausarbeitung von Geburtsplan…

Es hat kaum eines der aufregendsten Abenteuer Ihres Lebens begonnen. Genießen Sie es, ohne Ihre Gesundheit oder die Ihres zukünftigen Kindes zu vernachlässigen. Wenn Sie wissen, dass Sie schwanger sind, befolgen Sie diese Schritte und es wird nur ein paar Monate dauern, bis wir endlich unser Baby sehen. Ein Moment, den wir uns immer noch fern fühlen, der aber nicht so lange auf sich warten lässt.

Fotos | iStock
Bei Babys und mehr | Wie funktioniert ein Schwangerschaftstest?, Schwangerschaftstest: Wie und wann?, Schwangerschaft Woche für Woche: von der Empfängnis bis zur Geburt

Mein Baby hat Rotz und Atembeschwerden. Was kann ich tun, damit es sich besser fühlt?

Die kalte Jahreszeit beginnt und es ist üblich, dass kleine Kinder die Nase verstopfen, was ihnen das Atmen, Essen und sogar das Schlafengehen erschwert.

Como Sie atmen nur durch die Nase und sie wissen immer noch nicht, wie sie sich blasen sollen, um Booger zu vertreiben. Wir müssen ihnen helfen, damit sie ermüdungsfrei essen und sich besser ausruhen können.

Nasenspülungen mit physiologischem Serum durchführen

Am ratsamsten ist es, dies zu tun häufiges Waschen mit physiologischem Serum damit der Schleim zirkuliert. Sie können so oft wie nötig durchgeführt werden, und wir haben zwei Präsentationen, um diejenige auszuwählen, die am besten zu unserem Baby passt.

Es gibt Seewassersprays mit einer Düse, durch die Wasser mit leichtem Druck (der das Baby nicht schädigt) oder in Einzeldosis-Kochsalzlösung bei jeder Wäsche eindringen kann. Die richtige Art, eine Nasenspülung durchzuführen, besteht darin, das Loch gegenüber dem zu waschenden Loch zu verschließen, damit die Salzlösung vollständig in jedes Nasenloch gelangt.

Und die Nasensauger?

Nasensauger Sie sind nicht so zu empfehlen. Nach Angaben des Berufsverbandes der Physiotherapeuten der Autonomen Gemeinschaft Madrid ist der Nasensauger es gibt viele OtitisproblemeDa bei der Anwendung eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass der Schleim in die Eustachische Röhre, einen Kanal zwischen Ohr und Rachen, eindringt und diese verstopft. Die spanische Vereinigung für Pädiatrie stellt in der Zwischenzeit fest, dass Maximal zwei tägliche Bestrebungen sollten nicht überschritten werden.

Dampfbäder machen

Dampfbäder helfen, die Sekrete flüssiger zu machen. Sie können sie mit dem heißen Wasser des Bades machen, damit der Schleim weicher wird und es einfacher ist, ihn zu entfernen. Sie können auch Luftbefeuchter oder Verdampfer verwenden, da durch die Einhaltung der Luftfeuchtigkeit das Austrocknen der Schleimhäute verhindert wird.

Halten Sie es hydratisiert

Trinken Sie Flüssigkeiten Es hilft dem Schleim besser zu fließen. Bieten Sie die Flasche oder Brust in diesen Tagen häufiger an, um die Zirkulation zu fördern.

Wenn das Baby älter als sechs Monate ist und mit der Geburt begonnen hat Beikost können Sie anbieten Wasser oder natürliche Brühen (ohne Salz).

Wutanfälle bei Kindern: Was können Eltern vor ihnen tun

Kinder können explodieren in Wutanfällen, wenn wir es am wenigsten erwartenBesonders wenn sie jung sind und ihre Fähigkeit, das, was sie fühlen, zu verbalisieren, immer noch eingeschränkt ist. Wir alle kennen diese Wutanfälle Sie sind ein normaler Teil ihrer Entwicklung, aber die Wahrheit ist, dass es manchmal sehr kompliziert sein kann, damit umzugehen.

Heute werden wir über Wutanfälle von Kindern sprechen, und Dinge, die wir Eltern vor ihnen tun könnenEs ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Art und Weise, wie unsere Kinder reifen und diese Phase überwinden, von unserer Einstellung und Reaktionsweise abhängt.

Verstehe, dass Wutanfall nichts Negatives ist

Wutanfälle

Um Behandeln Sie die Wutanfälle unserer Kinder respektvoll müssen wir zuerst Verstehe, dass sie nichts Negatives sind das sollte vermeiden, verbieten oder versteckenNun, sie sind die Art und Weise, wie Kinder ihre Gefühle ausdrücken oder ihre Probleme erklären müssen.

Obwohl nicht alle Kinder gleich sind, findet normalerweise die Wutanfallphase statt zwischen zwei und vier JahrenDies fällt mit dem Moment zusammen, in dem sie beginnen, unabhängige Menschen zu entdecken, die in der Lage sind, ihren eigenen Willen zu manifestieren.

Warum ja Wir verstehen Wutanfälle als einen weiteren Teil der psychologischen Entwicklung des KindesEs wird einfacher sein, sich nicht zu desorientieren oder Verliere die Nerven, obwohl manchmal die Umwelt es nicht einfach macht mit ihren Urteile und missbilligende Blicke.

Ignorieren Sie ihn nicht: schließen Sie sich ihm an

Wutanfälle sind die wie Kinder ausdrücken müssen, was mit ihnen passiert, da nicht jeder die Fähigkeit hat, es mündlich zu tun. Und ist das Worte zu Gefühlen machen wie Frustration, Wut, Neid, Nostalgie, Angst … es ist nicht einfach, und deshalb lenken sie ihre Gefühle durch Weinen oder Wutanfälle.

Ja zu dieser Zeit Wir ignorieren dein Weinen oder kehren dir den Rücken, wird unser Kind die Nachricht erhalten, dass uns ihre Gefühle oder das, was mit ihnen geschieht, egal sind. Ich meine Sie fühlen sich vertrieben, missverstanden und gedemütigt.

Und obwohl es nicht einfach ist, mit Wutanfällen bei Kindern umzugehen, ist es wichtig, ruhig zu bleiben, geduldig zu sein, ihre Gefühle zu respektieren und sie zu begleiten.

Es wird Kinder geben, die eine Umarmung brauchen, andere bevorzugen jedoch Raum und lehnen den physischen Kontakt ab. Respektieren Sie Ihre Bedürfnisse und bleib einfach an deiner Seite, da Zu wissen, dass du da bist, wird dir helfen, durch den Moment zu kommen.

Minimieren Sie nicht seine Gefühle: Für ihn ist es wichtig

weinendes Kind

Und auf die gleiche Weise, wie wir das Kind während seines Wutanfalls nicht ignorieren sollten, sollten wir auch nicht seine Gefühle minimieren oder sein Leben herunterspielen. "Nichts passiert", "Hör auf zu weinen""Du wirst sehr hässlich, wenn du weinst" "Ich werde dich nicht lieben"…

Es ist wahr, dass in den Augen des Erwachsenen Dinge, die ein Kind im Wutanfall explodieren lassen, normalerweise trivial sind. Aber in ihrer Kindheit sind sie wichtig, und wenn wir unseren Sohn beruhigen und festhalten wollen, Wir sollten Ihre Gefühle nicht mit unseren Worten entkräften. Stattdessen Wir können Ihnen einfühlsamere Sätze sagen Damit fühlst du dich verstanden und gekleidet.

Einfühlen und aktives Zuhören üben

Wie gut fühlen wir uns, wenn wir ein Anliegen mit jemandem teilen und der andere sich in uns einfühlt! Nun, das gleiche passiert mit Kindern, so dass es vor einem Wutanfall für ihn sehr positiv sein kann, wenn wir ihm das sagen "Wir verstehen dein Gefühl"und wir erklären sogar, dass wir uns einmal genauso gefühlt haben.

Und ist, dass Einen schlechten Tag zu haben, ist für jeden Menschen etwas UniversellesDaher könnte es eine große Hilfe für unseren Sohn sein, unsere Erfahrungen mit ihm zu teilen und ihn zu ermutigen, zu erklären, was mit ihm passiert, um ihm zu helfen.

Dafür ist es unerlässlich üben Sie aktives Zuhören: Steh auf, schau ihm in die Augen und lass ihn sehen, dass es für uns das Wichtigste ist und wir da sind, um ihm zuzuhören, ohne zu urteilen.

Bestraf ihn nicht

Es versteht sich von selbst Wutanfälle von Kindern sollten niemals bestraft werden, Aber Wir sollten auch ihr Verhalten nicht gutheißen Wenn Sie zum Beispiel den Menschen in Ihrer Umgebung gegenüber respektlos sind.

In diesem Sinne müssen wir das erklären Alles, was wir tun, hat Konsequenzen, positiv oder negativ, und ermutigen Sie, die Konsequenzen Ihres Handelns und die Wichtigkeit des Lernens aus Fehlern selbst zu erkennen.

Helfen Sie ihm, mit seinen Emotionen umzugehen

Emotionsmanagement

Die Kinder Sie werden nicht mit Werkzeugen geboren, um ihre Emotionen zu managenund es ist die Aufgabe der Eltern, ihnen das beizubringen:

  • Erlauben, dass sie fühlen, und Sie dürfen keine Emotionen unterdrücken.

  • Ihnen helfen, Gefühle zu erkennenJa, das heißt, ihnen ein emotionales Vokabular zu geben, um ihre Gefühle auszudrücken.

  • Bringen Sie ihnen bei, diese Emotionen in Intensität, Dauer und Wirkung zu modulieren.

Und an dieser Stelle wird alles, was oben erwähnt wurde, besonders wichtig. Und wenn sich das Kind in einem Umfeld befindet, in dem es sich in diesem Sinne verstanden und unterstützt fühlt, fällt es ihm leichter, mit seinen Emotionen umzugehen.

Letztlich Je schlimmer wir reagierenJe mehr wir die Nerven verlieren oder wütend werden, desto mehr versuchen wir, ihn zum Schweigen zu bringen, indem wir seine Gefühle unterdrücken, desto schlimmer wird diese Phase gelöst.

Aus diesem Grund ist es so wichtig, dass wir auf Wutanfälle unserer Kinder reagieren und damit umgehen. Auf diese Weise fühlt sich das Kind in seinem Reifungsprozess sicher und sicher.

Fotos | iStock

Die Sommerzeit kommt: Wie sich die Zeitumstellung auf Kinder auswirkt und was wir tun können, um ihnen zu helfen

Mit der Ankunft des Frühlings kommt auch die Umstellung auf die Sommerzeit. Also in den frühen Morgenstunden von Samstag bis Sonntag Wir müssen unsere Uhren weiterentwickeln und die 02: 00 wird die 03: 00 sein, an diesem Tag eine Stunde Schlaf verlieren.

Zeitänderungen betreffen uns normalerweise alle, aber besonders für Kinder. Und obwohl sie in diesem Jahr zum Glück die Veränderungen in den Osterferien miterleben werden, sollten Sie sich eine Reihe von Tipps merken, um die Auswirkungen der Osterfeiertage so gering wie möglich zu halten Auswirkungen, die es auf den Biorhythmus der Kleinen haben kann.

Wie wirkt sich die Zeitumstellung auf Kinder aus?

La Spanische Vereinigung für Pädiatrie Es erinnert uns daran, dass Kinder am meisten unter Zeitveränderungen leiden, die zu Schlafstörungen, Aufmerksamkeitsproblemen, Reizbarkeit, Wut, Müdigkeit und Entmutigung führen.

Mit der Zeit ändern wir gewinnen mehr LichtzeitJe nach dem Zeitpunkt, zu dem Kinder an das Einschlafen gewöhnt sind, kann es dennoch zu einer gewissen Klarheit kommen, die diesen Moment verzögert. Und wer hört das nicht von: "Aber wie gehe ich ins Bett und wenn es noch Tag ist!"?

Wir können versuchen, Ihnen zu helfen Bisherige Routinen, die zur Entspannung einladen wie ein warmes Bad, ein leichtes Abendessen und eine gute Nachtgeschichte, wobei natürlich nicht zu vergessen ist, dass die Jalousien gut heruntergelassen werden, um die Klarheit des Raums zu vermeiden.

Vergessen wir das nicht Kinderärzte empfehlen dass Kinder mindestens 10 Stunden pro Tag ruhen, eine Zahl, die auf 11 oder 12 Stunden ansteigt, wenn wir über Kinder im Vorschulalter sprechen.

Deshalb ist es wichtig Verzögern Sie nicht die Schlafenszeit, um eine gute Erholung zu gewährleisten, obwohl wir in diesem Jahr das Glück haben, die Zeitumstellung in vollen Ferien zu leben und Vermeiden Sie frühe Aufstände, um zur Schule zu gehen.

In jedem Fall, um den möglichen Auswirkungen auf den Biorhythmus von Kindern entgegenzuwirken, die in der Regel die Zeitumstellung verursachen, wird von der spanischen Vereinigung für Pädiatrie Wir empfehlen den Kindern, sich einige Tage zuvor schrittweise an den neuen Zeitplan anzupassen, die tägliche Routine in 15 Minuten vorantreiben: Imbiss, Bad, Abendessen, Zeit ins Bett zu gehen, Zeit aufzustehen …

Auf diese Weise wird die Änderung weder abrupt noch über Nacht stattfinden.

Geben Sie ein Beispiel und versuchen Sie, die Gründe für die Änderung zu erklären

Familienessen

Und wie immer passiert mit allem, ob die Eltern Wir geben ein Beispiel und passen uns an Nach und nach fällt es den Kindern wahrscheinlich leichter, den Familienalltag zu leben.

Wir könnten Lust haben, früher als gewöhnlich zu essen oder zu essen, oder die Nachmittagssonne könnte uns dazu bringen, den Tag länger zu verbringen. Aber zumindest für ein paar Tage sollten wir uns so wenig anstrengen und die ganze Familie gleichermaßen an die Veränderungen anpassen.

Darüber hinaus können wir versuchen Erklären Sie die Gründe für die Zeitumstellung (vor allem, wenn sie etwas älter sind), damit sie verstehen, warum es beim Aufwachen mehr Nacht als vorher sein wird, aber die Nachmittage länger sein werden.

Und trotz dieses „Mini-Jet-Lag“, unter dem wir leiden müssen, ist das Positive an der veränderten europäischen Zeit, dass wir uns von der Winterzeit verabschieden und mehr Sonnenstunden genießen, um mit den Kindern im Freien zu spielen. Jetzt brauchen wir nur die Kälte, wir haben einen kleinen Waffenstillstand!

  • IStock-Fotos

  • Bei Babys und mehr Zeitumstellung bei Kindern: Konsequenzen und Anpassung, Wie viel kostet es heute aufzustehen! Einige Tipps zum Umgang mit der Zeitumstellung

„Ojo Peque al Agua“, die Kampagne zur Verhinderung des Ertrinkens von Kindern und die Regel von 10 / 20

In den letzten Stunden sind zwei Kinder unter zwei Jahren gestorben ertrunken in Pools in Barcelona und MadridZahlen, die uns daran erinnern, dass Ertrinken das ist zweite Todesursache in unserem Land.

Daher kann die Nationale Vereinigung für Kindersicherheit, die Rettungsschwimmerfirmen Notfälle7000 y el grupo Segur Baby haben sich der Kampagne angeschlossen #EyePequeAlAgua, mit denen sie beabsichtigen sensibilisieren und verhindern, dass mehr Kinder ertrinken.

Die Bedeutung der 10 / 20-Regel

Die #ojoPequeAlAgua-Kampagne Ziel ist es, alle darauf aufmerksam zu machen Gefahr, Kinder im Wasser aus den Augen zu verlieren, auch wenn nur ein paar sekunden. Deshalb bieten sie uns eine Dekalog der Kindersicherheit beide Pools wie in Strände, aus denen wir folgende Punkte extrahieren:

  • Sowohl im Pool als auch am Strand ist das Die Überwachung von Kindern muss kontinuierlich erfolgen: Kinder müssen immer von einem verantwortungsbewussten Erwachsenen begleitet werden und, wenn möglich, Schichtbetrieb einrichten, damit Die Aufsicht nimmt zu keinem Zeitpunkt ab.

Es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern Die Rettungsschwimmer sind da, um uns zu helfen aber, wie sie im Dekalog von angeben 7000-NotfälleDies sind keine Babysitter, und die Aufsicht von Erwachsenen, die das Kind begleitet, ist von wesentlicher Bedeutung.

Und wenn das Kind zu irgendeinem Zeitpunkt aus den Augen verloren ist, ist der erste Ort, an dem es hinschaut, das Wasser

  • Wende die Regel von 10 / 20 an Dies besteht darin, alle 10 Sekunden ins Wasser zu schauen und im Notfall dem Kind in weniger als 20 Sekunden zu helfen.

Das heißt, wir sollten uns immer in der Nähe von Wasser aufhalten und Mobiltelefone oder andere Ablenkungsfaktoren vergessen, die uns daran hindern, diese Regel einzuhalten.

  • Risiken bewerten: Wenn wir in einem Pool sind, müssen wir feststellen, ob das Kind nur in unserer Unachtsamkeit das Wasser erreichen kann, und wenn ja, Maßnahmen ergreifen, um dies zu verhindern.

Wenn wir am Strand sind, müssen Sie immer die Hinweise von respektieren Plakate, Flaggen oder Rettungsschwimmer und nicht ins Wasser gehen, wenn es nicht empfohlen wird.

  • Inkorporieren Schutzmaßnahmen zur Verhütung von Unfällen, einschließlich der Verwendung von Schutzzäunen, um private Pools in der Nicht-Sommerzeit einzäunen.

Laut den Sicherheitstipps des Spanische Vereinigung für Kindersicherheit, ein Poolzaun muss dem AFNOR 90-306-Standard entsprechen, Höhe 122 cm, nicht skalierbar oder berührungsschädlich.

  • Bringen Sie Kindern das Schwimmen bei als vorbeugende maßnahme so schnell wie möglich, obwohl wir uns niemals vertrauen dürfen, da ein schlag oder ein sturz ein ertrinken auslösen kann.

  • Immer zur Hand haben Rettungsgeräte im Falle eines Unfalls

  • Wenn unser Kind das Spielzeug nicht mehr benutzt, nehmen Sie es aus dem Wasser oder bewegen Sie es vom Bordstein weg und um den Pool herum, damit es nicht die Aufmerksamkeit anderer Kinder auf sich zieht, die beim Versuch, es aufzufangen, ins Wasser fallen könnten.

  • Wir haben bereits mehrfach dazu Stellung genommen, aber es sollte noch einmal betont werden, dass Schwimmer und Ärmel sind keine ausreichenden Sicherheitsmaßnahmen für die Kinder Auch die Verwendung von Matten im Meer vermittelt kein Gefühl falscher Sicherheit.

  • In dringenden Fällen sowohl Erwachsene als auch Kinder sollten wissen, was zu tun ist y Rufen Sie sofort 112 an

Alarmierende Zahlen im Sommer … und das ganze Jahr über

Junge-Schwimmen

Obwohl es die Sommersaison ist, an die wir denken, wenn wir diese tragischen Nachrichten hören, dürfen wir das nicht vergessen Ertrinken passiert das ganze Jahr über. Schwimmbäder, Flüsse, Strände und sogar Badewannen sind potenzielle Gefahren für Kinder.

Bisher sind in diesem Jahr in unserem Land 16-Minderjährige ertrunken, eine alarmierende Zahl, die laut WHO die zweithäufigste Todesursache in Spanien und die dritthäufigste weltweit darstellt

Aber die Zahlen sind nicht da und sollten sich gut merken:

  • Ein Baby kann in nur 10 cm Wasser ertrinken. Genug, damit Nase und Mund bedeckt sind. Daher ist die Aufblasbare Becken sind nicht ungefährlich.

  • Kinder unter fünf Jahren sind die am stärksten gefährdete Gruppe, da sie sich der Gefahr nicht bewusst sind.

  • Ein Kind, das nicht schwimmen kann, ertrinkt in nur drei Minuten und tut dies im Stillen, so dass ständige Überwachung der Schlüssel ist.

  • mehr als 50% der Todesfälle bei Säuglingen treten auf, wenn sie in privaten Pools ertrinkenDaher ist es wichtig, nicht nur im Sommer aufmerksam zu sein, sondern auch die Sicherheit mit vorbeugenden Maßnahmen während des restlichen Jahres zu maximieren.

  • In den letzten fünf Jahren sind mehr als 100-Kinder ertrunken

Eine Sensibilisierungskampagne

Mit der #ojoPequeAlAgua-Kampagne möchten die kollaborierenden Einheiten alle auf dieses ernste Problem aufmerksam machen und um Zusammenarbeit bitten, damit keine Kinder mehr zurückkehren können in Pools oder Stränden ertrinken, oder mit schwerwiegenden Folgen nach dem Ertrinken verlassen werden.

Deshalb fragen sie Rundfunk damit jedermann – von öffentlichen Einrichtungen bis zu Privatpersonen, Familien, Vereinen oder Bildungsgemeinschaften – können Informationen und Aktionsdekaloge in austauschen in ihren sozialen Netzwerken unter dem Hashtag #ojoPequeAlAgua.

3,2,1 … #OjOpequealagua Kampagne zur Vermeidung des Ertrinkens von Kindern. Von JETZT: DANKE an ALLE für LEBENSRETTUNG ??? //t.co/S5dr5WMtSN pic.twitter.com/O1ZXytV9fW

– Kindersicherheit (@ Pekeseguro) Mai 29 2017

Wasser-kleines Auge

Wir überfluten die Augennetze, Symbol dieser Kampagne, und in diesem Sommer setzen wir unsere immer auf die, die wir am meisten lieben!

  • IStock-Fotos
  • Über Der sechste Fernseher, Nationale Vereinigung für Kindersicherheit, Segurbaby, Notfälle7000
  • In Baby und mehr Die beste Sicherheitsmaßnahme in Stränden und Schwimmbädern: Lass sie nicht aus den Augen, Wie und wann sollen Kinder schwimmen lernen?, In Pool und Strand schwimmt weder noch Ärmel, Die schrecklichen Bilder eines Kindes, das in einem finnischen Becken ertrinkt, ohne dass jemand etwas unternimmt, Ein neunjähriger Junge alarmiert den Rettungsdienst und rettet das Leben seiner Mutter

Vier wichtige Konsequenzen für Kinder, die sich in die Nägel beißen und was zu tun ist, um sie davon abzuhalten

Schneiden Sie die Nägel für Kinder Es ist eines dieser schrecklichen Dinge, die Eltern für ihr Image tun sollten, um zu verhindern, dass sich Schmutz ansammelt, und um das Risiko zu verringern, dass ihr Gesicht zerstört wird und wir zerstört werden.

Und ich sage schrecklich, weil sie nicht verlassen werden, zumindest wenn sie klein sind, und es wird zu einer Qual für sie und von ihnen zu uns. Also, bis du sie eines Tages schneidest (es passiert nicht allen Eltern, aber einigen) und du merkst, dass es drei oder vier Nägel gibt, die bereits sehr kurz sind: „Aber mein Sohn, beißt du sie? Weißt du nicht, was die vier wichtigen Konsequenzen sind?".

1 Erhöhtes Infektionsrisiko

Nägel, als distaler Teil der Hände mit Platz für Schmutz, werden möglich Schwerpunkt verschiedener Infektionen Wenn sie im Mund landen. Einige Kinder, die daran gewöhnt sind, sich in die Fingernägel zu beißen, sehen dies auch als sinnvolle Möglichkeit, sich in die Zehennägel zu beißen, falls nur wenige Eltern ihren Magen in Position halten.

2 Infektionsgefahr mit den gleichen Nägeln

Wenn beim unregelmäßigen Nägelbeißen etwas Piquito zurückbleibt, das beim Wachsen des Nagels auf die Haut genagelt werden kann, oder eine Wunde entsteht, besteht das Risiko es kommt zu einer Paronychie. Dieser Zustand besteht aus der Rötung und Schwellung eines Bereichs neben dem Nagel, der sich mit Eiter füllen kann und sehr schmerzhaft und ärgerlich ist.

3 Risiko einer Zahnbeteiligung

Wenn Sie für eine kurze Zeit in Ihre Nägel beißen, ist es unwahrscheinlich, dass dies geschieht. Wenn es jedoch im Laufe der Zeit zu einer sich wiederholenden und konstanten Gewohnheit wird, kann dies passieren die zähne rücken aus dem platz und sogar das einige zähne erodieren in dem Bereich, der wiederholt mit den Nägeln in Kontakt kommt.

4 Schmerz, wenn sie mehr beißen, als sie sollten

Wenn die Nägel wiederholt angebissen werden, kann dies passieren das beißen, auch wenn sie nichts mehr zu beißen haben. Sobald sie mit der Kante des Nagels (dem weichen) fertig sind, haben sie nur noch die Nagelplatte (den Teil, der am Finger befestigt ist), und es gibt Kinder, die bis zu ihrer Verletzung noch da sind und den Finger ohne diesen Teil des Schutzes lassen und ein paar Tage (bis der Nagel nachwächst) Schmerzen haben, wenn Sie was mit Ihren Händen tun.

Und was tun, wenn sie sich in die Nägel beißen?

Nägel essen

Wenn Sie das alles gerade gelesen haben und festgestellt haben, dass Ihr Kind nicht mehr in Ihre Nägel beißt und dass Sie Abhilfe schaffen, sollten Sie wissen, dass es einige Tipps gibt, die Sie befolgen können, um es zu bekommen oder zumindest zu versuchen:

  • Erklären Sie, warum es besser ist, sie nicht zu beißen: Das Erste ist, dass Sie wissen, warum Sie eine Auswirkung darauf haben, dass Ihre Nägel nicht mehr beißen. Sie müssen also die Risiken von Nagelkauen erläutern.
  • Versuche herauszufinden, warum du sie beißt: Wenn es an Angst liegt, wenn es an Langeweile liegt, wenn es an … der Wurzel des Problems auf den Grund gehen und versuchen, es zu lösen. Wenn wir ein Kind in eine ruhigere Umgebung bringen, sind sie möglicherweise weniger gebissen. Wenn Sie beschäftigt sind, können Sie nicht an sie denken; etc.
  • Sei nicht zu streng: Das Nägelkauen ist eine freiwillige Handlung, die oft zu einer fast unwillkürlichen Routine wird (oft werden wir Sie daran erinnern, dass Sie gebissen werden, und Sie werden überrascht sein, dass Sie es tun). Da sie es normalerweise aus Angst tun, ist es besser, nicht zu schelten oder zu bestrafen, da dies sie noch nervöser machen würde. Es lohnt sich, dass der Prozess ruhig verläuft und sie an der Entscheidung, aufzuhören, beteiligt sind.
  • Vermeiden Sie Flüssigkeiten oder Streifen: es sei denn, sie bitten uns, ihnen dabei zu helfen. Wenn sie immer noch das Bedürfnis haben, etwas zu tun, und wir ihnen etwas geben, denken sie vielleicht, dass wir sie bestrafen und ihre Nervosität wieder steigern. Wir müssen versuchen, diese Art der Kanalisierung ihrer Angst umzulenken, indem wir die Umwelt verändern: Stress abbauen, ihnen helfen, gut zu schlafen, damit sie tagsüber nicht müde werden, ihnen das Spielen und Laufen ermöglichen, damit sie nicht mit Energie zum Verbrennen zu Hause sind usw. ., und wenn sie noch nervös sind, sehen Sie mit ihnen, welche Aktivität ihnen helfen könnte, ein wenig Ruhe wiederzugewinnen.
  • Lass einen Nagel wachsen: Wenn das Ding zu lang wird oder zu viel kostet, können Sie versuchen, einen Zwischenpakt zu erreichen, z. B. einen Nagel ohne zu beißen zu lassen, bis er wächst. Wenn er erfolgreich ist, beurteilen Sie die Anstrengungen, die er unternommen hat, und lassen Sie ihn dies wissen Wir sind stolz auf sie, und lassen Sie sich aussuchen, welcher Nagel als nächster wachsen soll.

Fotos | iStock
Erfahren Sie mehr | Gesundheitsfinder
Bei Babys und mehr | Beißt Nägel, Bruxismus bei Kindern: Das Kind knirscht und knirscht beim Schlafen mit den Zähnen