Hoher Karzinogenspiegel bei passiv rauchenden Kindern

Gefunden wurden hohe Gehalte an Tabakkarzinogenen im Urin von 90 Prozent passiv rauchende Kinder der in einem Haus lebte, in dem mindestens einer der Eltern rauchte. Dies ist das überwältigende Ergebnis einer Studie, die in den USA mit 70-Kindern im Alter zwischen einem Monat und 10-Jahren durchgeführt wurde.

Kinder, die Tabak ausgesetzt sind, sind in Zukunft höchstwahrscheinlich Raucher und leiden in der Kindheit infecciones und Atemwegserkrankungen wie Asthma.

Bei der Untersuchung stellten sie fest, dass der durchschnittliche Tabakkarzinogenspiegel im Urin von Kindern, dh in Wirkstoffen, die auf lebendes Gewebe einwirken und Krebs verursachen können, gleich hoch ist ungefähr 8 Prozent des Niveaus, das bei erwachsenen Rauchern gefunden wird.

Der Prozentsatz unter Kindern war deutlich höher als bei Passivrauchern, die dem Passivrauch ausgesetzt waren. Dies entsprach zwischen 1 und 5 Prozent des Raucherspiegels.

Darüber hinaus wurde eine direkte Korrelation zwischen der Anzahl der täglich von Erwachsenen gerauchten Zigaretten im Haushalt und der Menge der bei Kindern festgestellten Tabakkarzinogene festgestellt.

Die akkumulierten Auswirkungen einer jahrelangen Exposition gegenüber Tabakrauch bilden nach Ansicht von Experten die Grundlage für die Entstehung von Veränderungen in der DNA von Zellen, die dazu beitragen könnten Lungenschaden und möglicherweise Lungenkrebs.

Natürlich ist das Problem von passiv rauchende Kinder Es ist ein ernstes Problem, das das Bewusstsein von zu Hause aus schärfen sollte.

Es ist kaum zu glauben, dass rauchende Eltern den Schaden, den sie ihren Kindern zufügen, nicht verstehen, also unterstütze ich Maßnahmen wie das Rauchverbot in öffentlichen Räumen, in denen sich Kinder aufhalten wie das Auto und die Spielplätze.

Via | MedLine Plus
Fotos | Jesslee Cuizon auf Flickr
Bei Babys und mehr | Spanien, das Land, in dem mehr Eltern vor ihren Kindern rauchen, Die meisten Ohrenentzündungen im Kindesalter würden ohne Tabak aus dem familiären Umfeld vermieden

Geburtstagsfeiern (1 bis 3 Jahre)

Die ersten Geburtstage sind eine Gelegenheit, die Art und Weise, in der diese Feste während der gesamten Kindheit unserer Kinder gefeiert werden, so weit wie möglich zu strukturieren. Die Entscheidungen, die wir bei diesen ersten Gelegenheiten treffen, werden in unserem Umfeld einen Präzedenzfall für den Stil darstellen, den wir ihnen geben möchten.

Unsere Überzeugungen in Bezug auf Konsumismus, Familienzusammenführung, soziale Beziehungen zu anderen Kindern, Festmethodik … werden die Gelegenheit haben, unserem Kind als Vorbild zu dienen, und wir hoffen, dass sie Spuren hinterlassen und versuchen, sie für sich selbst zu wiederholen (auch wenn dies häufig vorkommt) Das Gegenteil und unser Sohn, weit davon entfernt, das zu wiederholen, was wir ihm angeboten haben, verhält sich genau umgekehrt. Lassen Sie uns einige Aspekte von Geburtstagsfeiern im Alter von eins bis drei Jahren betrachten.

  • Geburtstage sollten keine sozialen Verpflichtungen der Eltern sein. Wir müssen unsere Interessen von denen des Kindes trennen. Wenn es darum geht, andere Kinder einzuladen, ist es am natürlichsten, diejenigen auszuwählen, die Zeit mit ihm geteilt haben, egal ob es sich um Familienmitglieder (in seinem Alter), Mitschüler im Kindergarten, Parkkameraden oder Nachbarn handelt. Die Kinder unserer Mitarbeiter oder Freunde sind unserem Kind fremd (es sei denn, sie fallen bei anderen Gelegenheiten zusammen).
  • Ein Kind in diesem Alter kann nicht mehr als fünf oder sechs Klassenkameraden betreuen, daher lohnt es sich nicht, große Partys zu veranstalten.
  • Die Geschenke Es wäre interessant, einen niedrigen Preis zu setzen (5 Euro?) Und sich an dem spielerischen Aspekt zu orientieren: Puppen, kleines Spielzeug, ein Video, eine hausgemachte Torte … Dinge, die Sie mit den Gästen während der Party teilen können und die nicht übertrieben sind. Kleidung oder Schuhe sind noch nicht von Bedeutung und werden keine sehr angenehme Reaktion hervorrufen.
  • Süßigkeiten Die Sache mit den Tüten voller Leckereien ist meiner Meinung nach unverhältnismäßig. Vielleicht könnte eine Alternative die typische Piñata sein, obwohl die Regeln lauten, dass alles, was gesammelt wird, verteilt wird, kein heftiger Kampf um mehr Süßigkeiten sein wird. Eine sehr interessante Option wäre übrigens die Änderung der Industriegüter durch den Vorschlag von hausgemachte Gummibärchen von Mireia
  • Was die Vorbereitungen betrifft, so lange wir unseren Sohn in die Ausarbeitung einbeziehen können, wird er sich der Feier verbundener und stolzer fühlen, wenn er sie den Gästen zeigt.

Fazit: Geburtstagsfeiern sollten eine Gelegenheit sein, soziale Beziehungen zu Freunden und Familie aufzubauen und sich darum zu bemühen, eine Dekoration und einen Snack zuzubereiten, die einen guten Nachmittag haben, aber alles aus der Perspektive des Kindes. Bei diesen Gelegenheiten ist es auch wichtig, übermäßiges Verhalten wie Gier gegenüber Geschenken oder die diktatorische Haltung, die sich aus der Aufmerksamkeit ergibt, die Sie an diesem Tag erhalten, zu verbessern.

Bild | Flickr (Eljuampa)
Bei Babys und mehr | Organisieren Sie die Geburtstagsfeier , Babys erster Geburtstag, Kindergeburtstage sind teuer

Und nun ja, jetzt ist es laut neuester Studie ratsam, den Schnuller des Babys durch den Speichel seiner Eltern zu reinigen

Es ist schon wahr, dass viele von uns auf jede erdenkliche Weise gewarnt wurden, dass wir unter keinen Umständen den Schnuller unseres Sohnes in den Mund nehmen würden, wenn wir ihn unter bestimmten Umständen "reinigen" wollten. Das sagen uns seit Jahren viele Mütter.

Nun, so ist es nicht mehr. Nun ist es ratsam, den Schnuller des Babys laut neuester Studie durch den Speichel seiner Eltern zu reinigen veröffentlicht von der Universität Göteborg in Schweden und die Gründe sind angesichts der erzielten Ergebnisse durchaus vernünftig, heißt es.

Die von der Göteborg Universität in SchwedenEs ist gewesen Regie führte Agnes Wold y veröffentlicht in Magazin "Pädiatrie" Eine Referenzpublikation für Mütter, Väter und Fachkräfte im Bereich Kindergesundheit.

In dieser Studie Sie haben den Gesundheitszustand von 184-Kindern von der Geburt bis zum Alter von 3 analysiert.

Kinder mit einer Familiengeschichte von Allergien wurden ausgewählt. Ein Viertel von ihnen hatte bereits im Alter von 18 Monaten ein Ekzem, 15% reagierte allergisch auf Lebensmittel und 5% hatte Asthma. Denken Sie daran, dass in Schweden bereits jedes dritte Kind im schulpflichtigen Alter von dieser Art von Immunschwäche betroffen ist. Dies ist eine logische Konsequenz für die Gesundheitsbehörden des Landes.

Die Studie hat erkannt, dass die Bakterien des Erwachsenen auf das Baby übergehen Sie unterstützen die Entwicklung Ihres Immunsystems, erhöhen nicht das Risiko oder die Möglichkeit von Infektionen der Atemwege und beugen auch Asthma, Ekzemen und Allergien im Kindesalter vor.

Die "Hygieneblase"

Baby waschen

Übermäßige Hygiene in den ersten Lebensjahren eines Kindes Es ist mehr als bewiesen, dass es Ihr Immunsystem nicht genau stimuliert, im Gegenteil. Mit der Zeit findet es Antigene, die es bekämpfen kann. Dieses Immunsystem, das bis dahin aufgrund der übermäßigen Hygiene seiner Umgebung unbrauchbar geworden ist, reagiert übertrieben und verwandelt sich in Allergien, Asthma und atopische Erkrankungen.

Studien, die das zeigen Die Umgebung, in der sich das Baby in den ersten Lebensjahren entwickelt, bestimmt die Entwicklung seines eigenen Immunsystems Sie werden immer stumpfer und zahlreicher.

Bisher wurde keine Studie entwickelt, in der genau die Übertragung von Bakterien und Viren von Eltern auf Kinder durch den Schnuller analysiert wurde, wie dies hier der Fall ist und die Daten überwältigend sind.

Der Speicheleffekt von Vätern und Müttern ist schützender als die Umweltverschmutzung für ihre Kinder. Es ist wahr, dass er abnimmt, wenn sich das Kind drei Jahren nähert, aber sogar Nach drei Jahren bleibt das Ekzemrisiko in diesen Fällen bei diesen Kindern niedriger als 49% als bei denen, die gewissenhaftere Hygienemaßnahmen ergriffen haben. Das Risiko zu haben Asthma vor anderthalb Jahren wird um 83% und allergische Reaktionen auf Lebensmittel um 63% reduziert.

Primat des gesunden Menschenverstands

155751694

In Ermangelung einer Klärung darüber, was die Väter und Mütter, die an der Studie teilgenommen haben, getan haben, als sie und sie zum Beispiel missbraucht wurden, wird davon ausgegangen, dass in jedem Fall der gesunde Menschenverstand vorherrschte.

In der Tat ist es klar, dass Die Studienteilnehmer entschieden sich zu jeder Zeit und je nach Situation für das, was sie für am besten hielten. Ein 83% von ihnen erkannte, dass sie zusätzlich zu ihrem Speichel den Schnuller unter den Strahl kalten Wassers stellten, um ihn zu reinigen, wenn die Situation dies erforderte.

Was angesichts der Ergebnisse unbestreitbar ist, ist das Kinder, deren Schnuller mit Speichel gereinigt wurde, hatten auch in den ersten sechs Lebensmonaten nicht mehr Atemwegsinfektionen als Kinder, die mit kaltem Wasser gereinigt oder gar gekocht wurden.

Vielleicht führt die Tatsache, dass kleine Kinder im Laufe der Jahrhunderte immer einer großen Menge von Viren und Bakterien ausgesetzt waren, zu Überlegungen Wie negativ es für Ihre Gesundheit ist, dass wir sie alle drastisch aus ihrem Leben verbannen wenn sie Babys sind, wie wir es in den letzten Jahren getan haben und was dies für ihr Immunsystem bedeutet, wenn sie erwachsen sind und sogar wenn sie erwachsen sind.

Via | lavanguardia.com
Fotos | iStockphoto
Bei Babys und mehr | Babyartikel sterilisieren ja oder nein? | Wenn man an die Gesundheit der Kinder denkt, ist es besser, das Geschirr von Hand zu spülen als in der Spülmaschine | Babys mit übermäßiger Hygiene, weniger geschützte Babys

Die unglaubliche Fähigkeit eines zweijährigen Mädchens, eine Sicherheitsbarriere zu öffnen … mit einem Kragen!

Wenn kleine Kinder zu Hause sind, ist Sicherheit von entscheidender Bedeutung Unfälle vermeiden. Die Sicherheitsbarrieren Sie gehören zu den am häufigsten verwendeten Gegenständen von Eltern, um sie auf Treppen zu stellen oder Kindern einen Raum einzuschließen.

Aber für Michaela, ein zweijähriges Mädchen, das sie "kleine Houdini" nannten, gibt es keine Barrieren, die es wert sind. Hat eine unglaubliche Fähigkeit, eine von ihren Eltern installierte Sicherheitsbarriere zu öffnen. Aber das Merkwürdigste ist das Werkzeug, mit dem Sie es tun: Eine Spielzeugkette!

Anscheinend ist es das ein sehr entschlossenes und ängstliches Mädchen der Freiheit. Er mag es überhaupt nicht, in geschlossenen Räumen zu bleiben und zeigt seit seiner Kindheit flüchtige Wege. Ihre Eltern sagen, dass das Mädchen auch ihr Kinderbett auf einer Kommode klettern ließ.

Eines Samstags, als die Mutter den Boden schrubbte, ließ sie das Mädchen eingesperrt, um ein Verrutschen zu vermeiden, schaffte es jedoch herauszukommen. Er wollte herausfinden, wie das Mädchen es gemacht hatte, also schloss er es zurück und versteckte sich, um es mit seinem Handy aufzunehmen. So entdeckte er seine neuartige Technik.

Kinder im Vorschulalter sind am anfälligsten Unfälle zu Hause erleidenStürze und Niederschläge gehören zu den häufigsten Verletzungsursachen. Haussicherheitsmaßnahmen sind aber unerlässlich wenn die Schutzmaßnahmen selbst zu einer Gefahr für sich werden oder an Wirksamkeit verlierenWir müssen unsere Strategie ändern, um die größte Sicherheit unserer Kinder zu gewährleisten.

Es ist auch wahr, dass Barrieren manchmal mehr für den Komfort der Eltern als für die Sicherheit der Kinder eingesetzt werden. Auf jeden Fall sehen Michaelas Eltern zu die Fähigkeit des Mädchensmüssen sie kreativer sein, um die Sicherheit zu Hause zu gewährleisten.

Via | Mama
Bei Babys und mehr | Warum sie vermieden werden können: Leitfaden für Eltern, um unbeabsichtigte Verletzungen bei Kindern zu verhindern, Unfall oder Verletzung eines Kindes? Beides kann verhindert werden

„Es stört mich, dass Eltern ihre Kinder schlagen“

Vor ein paar Monaten habe ich einen Film von denen gesehen, die "wenig denken", viel Action, Aufnahmen, Unterhaltung, aber mit einem typischen und flachen Drehbuch. Der betreffende Film trägt den Titel "Im Rampenlicht„Und der Protagonist ist, wenn ich mich recht erinnere, ein erfahrener Ex-Soldat mit einem hoch entwickelten ethischen und moralischen Sinn, der so schlecht lebt, wie er kann. So etwas wie die gute Gerechtigkeit, die versucht, alles in Ordnung zu bringen, was ihn stört.

Diese ganze Einführung erklärt, dass das Video, das diesen Eintrag leitet, ein Fragment des Films ist, in dem eine Mutter beobachtet wird, wie sie ihren Sohn schlägt. Unser Protagonist, Gerechtigkeit, wo sie sind und ohne Bedenken, wenn er zum Ausdruck bringt, was ihn stört und warum es ihn stört, wendet vor der Szene, die er beobachtet, dasselbe Korrekturmittel auf die Mutter des Kindes an, während er der Mutter sagt:Es stört mich, dass Eltern ihre Kinder schlagen".

Unnötig zu sagen, als ich die Szene sah, war ich fassungslos. "Es ist wie Haus, der sagt, was er denkt, unabhängig von den Konsequenzen, aber als Soldat “, dachte ich. Und es hat mir gefallen, weil die Botschaft, die die Szene verlässt, genau die ist, die zu zeigen versucht: Es ist gewalttätig und respektlos, einen Erwachsenen zu schlagen, und es ist ebenso gewalttätig und respektlos, dies mit einem Kind zu tun.

Es gibt Dinge, die einfach nicht gemacht werden, und Paste ist einer von ihnen. Gewalt erzeugt Gewalt und es kann niemals richtig sein, jemandem Schaden zuzufügen, wenn das, was Sie erreichen wollen, ein respektvolles und edles Verhalten ist.

Predigen wir mit dem Beispiel

Wie kann ich meinen Kindern sagen, dass sie andere Kinder nicht schlagen sollen, wenn sie etwas falsch machen? Wie erkläre ich, dass Gewalt, Aggressivität und Schädigung anderer kein Mittel ist, um etwas zu bekommen oder Probleme zu lösen, wenn es eine der Methoden ist, mit denen ich sie löse? Tu was ich sage, nicht was ich tue?

Bitte, seien Sie ernst und konsequent, die Wange dient nur dazu, unsere Wut herunter zu laden und "Probleme durch Schlechtes zu lösen".

Die Gewalt von Menschen kommt in unserem genetischen Code nicht vor (und wenn ja, könnten wir sie mit einer guten Erziehung beseitigen), es kommt aus der Sitte von schlecht behandeln und durch Verletzung erziehen (Vor allem emotional) an die wehrlosesten und unschuldigsten Menschen in der Gesellschaft.

Bei Babys und mehr | Die Hälfte der Eltern schlug ihre Kinder, „Das ist in unserem ganzen Leben geschehen und uns ist nichts passiert.“ (I), Der Erziehungsminister gegen körperliche Bestrafung, Beseitigung der körperlichen Bestrafung

Ist es gut für Kinder, mit Waffen zu spielen?

In den letzten Jahren habe ich viele Kommentare über die Wünschbarkeit von gehört Kinder spielen nicht mit kriegerischen Elementen wie Waffen oder Schwertern.

Mein dreijähriger Sohn, ohne ihn (zumindest bewusst) auf diese Art von Elementen mitgenommen zu haben, hat in den letzten Parteien unserer Stadt in der Position Spielzeugwaffen (neben Lastwagen, Tierfiguren und andere Dinge). Hätte ich mich weigern sollen, sie zu kaufen? Ich werde die Informationen, die ich zu diesem Thema gesammelt habe, offenlegen, um zu sehen, was sie denken.
Bei den Eltern gibt es verschiedene Arten von Einstellungen, die ich in diesen drei leicht übertriebenen Optionen zusammenfassen möchte.

  • Option A: Waffen sind kein Spielzeug, ich kann sie nicht für dich kaufen. Es ist eine ziemlich erweiterte Option. Väter und Mütter, die sich weigern, ein Kriegselement in ihrem Haus zu haben. Die Hypothese ist, dass wir, wenn wir das Kind vor der Idee von Gewalt schützen, die mit Waffen einhergeht, seine Entwicklung vor unverhältnismäßiger Aggression schützen.
  • Option B: Wir versuchen, Kriterien bei Kindern zu generieren, indem wir ihnen die Freiheit bieten, ein Geschenk zu wählen. Wenn es eine Waffe ist, können wir es aushalten. Dies ist ein blinder Schritt, wir möchten, dass unser Sohn etwas Kreatives oder Interessantes als interessante Elemente hat (Bilder, Tiere, eine Geschichte …), aber wir riskieren, dass er etwas auswählt, das wir nicht mögen.
  • Option C: Der Sheriff einer Stadt in den Vereinigten Staaten organisiert einen Workshop mit Kindern im Alter von 6, um das Schießen mit Waffen und automatischen Waffen zu erlernen. Es gibt eine Gruppe von Eltern in diesem Land (glücklicherweise klein), die argumentieren, dass Kinder, die früh lernen, Waffen zu benutzen, diese nicht als Erwachsene missbrauchen werden. Dies ist eine Anekdote, da es in Spanien keinen freien Waffenverkehr gibt, aber es kann uns bei der Entscheidung helfen.

Option C ist diejenige, die meine Aufmerksamkeit auf sich zieht, nicht weil ich damit einverstanden bin, sondern weil in einem Land wie den Vereinigten Staaten die Idee (für einen großen Teil der Gesellschaft), dass Waffenbesitz fortbesteht Es ist ein Verfassungsrecht, das die Sicherheit der Bürger erhöht (denkt niemand über Waffentote nach, von denen viele im Zusammenhang mit Minderjährigen und sogar Kindern stehen, die in diesem Land im Vergleich zu denen in Europa auftreten?). In diesem Land wird explizite Gewalt in Kino und Fernsehen mehr akzeptiert als in anderen sozial umstrittenen Themenbereichen (wie zum Beispiel Sex), und Daten zur Unsicherheit der Bürger bestätigen nicht ihre Position als Vermittler angepasster Verhaltensweisen.

Option A erscheint unverhältnismäßig, ich halte es für reduktionistisch zu denken, dass der Besitz von Kriegsspielzeug mit mehr Gewalt bei Kindern verbunden sein könnte. Darüber hinaus denke ich, dass dies eine Position ist, die nicht aufrechterhalten werden kann: Bis zu welchem ​​Alter können wir sie schützen? Wie kontrollieren wir die Geschenke, die ihnen gegeben werden? Wird diese Position zu unnötigen Konflikten zwischen Kind und Vater führen?

Option B Ich denke, es ist am wenigsten schlimm, und ich sage es so, weil ich mir keine andere Art der Erziehung vorstellen kann, als bestimmte Risiken einzugehen, bei denen die Möglichkeit besteht, dass die Dinge nicht so laufen, wie wir es wollen, aber dies ist der einzige Weg für unsere Kinder Wachsen Sie als Menschen.

Abschließend bin ich der Meinung, dass wir Spielzeug, das Waffen imitiert, zu etwas Normalem machen und vermeiden sollten, sie als besondere Elemente herauszustellen, damit sie nicht im Gedächtnis des Kindes „verankert“ bleiben. Gewalt ist etwas Natürliches und wir müssen das kulturelle Tabu überwinden, das dies für unsere Kultur bedeutet. Die Strafverfolgung, die staatlichen Sicherheitskräfte und die Armee sind die klarsten Beispiele für den strukturierten Einsatz von Gewalt, aber sie sind nicht die einzigen Situationen, in denen unsere Kinder aggressiv sind. Es gibt es auch in Innenhöfen, auf der Straße oder auf Fußballfeldern. Es ist etwas, das uns Angst macht, und wir wissen nicht, wie wir damit umgehen sollen (wer hat nicht gehört, dass jemand kommentiert, dass er seinen Sohn als einen derjenigen vorzieht, die schlagen, bevor er geschlagen wird?), Aber das Beseitigen von Kriegsspielzeug wird es nicht tun Beschütze unsere Kinder.

Fotos | Flickr (Freeparking)
Bei Babys und mehr | Kriegsspielzeug, Lebe mit Waffen, Papa, kauf mir eine Kalaschnikow!, Spielen Sie, um zu töten, Spielen, um zu töten (II)

Das Baby, das sich mit Bob Marley beruhigt hat

Wir haben bereits zu mehreren Gelegenheiten Stellung genommen, und sicherlich können viele Eltern bestätigen, dass das Reisen mit dem Auto mit Kindern eine der schlimmsten Erfahrungen sein kann, die wir als Eltern und Kinder als Kinder erleben können.

Aus diesem Grund gibt es viele Tricks, die gemischt werden, angefangen bei der tragbaren DVD, über Mutterclowns (verstanden von der Mutter, die tausend Witze, Lieder oder Gracietas erfindet) bis hin zu Hausschlüsseln, Mobiltelefonen oder Das Spielzeug des Kindes.

Einer der Tricks, die funktionieren können, sind Musik (Es ist bereits bekannt, dass Musik wilde Tiere zähmt), besonders wenn das Kind es mag und ein Ohr hat.

Das passiert in diesem Video, das wir heutzutage sogar im Fernsehen gesehen haben. Ein Kind wird ziemlich wütend, wenn es im Auto sitzt und mit dem Sicherheitsgurt festgebunden ist Sein Gesicht ändert sich radikal, als Bob Marley im Radio zu spielen beginnt.

Das Video machte mich sehr lustig, weil mein erster Sohn, wie ich einmal erklärte, immer im Rhythmus dieses Künstlers ein Nickerchen machte, da er gelesen hatte, dass Reggae-Musik den perfekten Rhythmus hat, um die Kleinen zu beruhigen.

Persönlich denke ich, dass der Junge seinen Gesichtsausdruck ändert, weil er das Lied kennt und es gelegentlich getanzt haben muss (schauen Sie sich die Bewegung des Kopfes an, wenn die Musik zu spielen beginnt), aber es ist lustig zu sehen, wie schnell Wut vergeht, wenn Ihnen etwas erscheint wie

Video | Youtube
Bei Babys und mehr | Vater sein: Reggae-Musik, um das Baby zu schlafen, Reisen mit dem Auto mit Kindern: DVD, ja oder nein?, Stark nachgefragte Babys: Im Auto ist Mission unmöglich

Babys erkennen ihre Fehler

Es ist immer wieder interessant, dass Fortschritte bei der Erforschung von gemacht werden Baby GehirnManchmal mit Entdeckungen, manchmal mit der Bestätigung des Verdachts. Eine dieser Studien, die das Offensichtliche analysieren und beschreiben, ist die, die wir heute präsentieren.

Babys sind sich ihrer Fehler bewusst und wenn sie nicht das bekommen, was sie erwarten, beschließen sie, nach den 16-Monaten um Hilfe zu bitten oder ihr Ziel erneut zu versuchen.

Wissenschaftler am Massachusetts Institute of Technology in den USA analysierten das Verhalten von Babys von 16-Monaten, als sie feststellten, dass ihre Spielzeuge nicht funktionierten. Die Ergebnisse dieser Studie, die in der Fachzeitschrift "Science" veröffentlicht wurde, haben gezeigt, dass Kinder über ausreichende Fähigkeiten verfügen, um herauszufinden, ob sie bei der Erreichung eines Ziels falsch lagen.

Untersuchungen haben außerdem gezeigt, dass Kinder, die nicht das bekommen, was sie erwarten, um Hilfe bitten oder es erneut versuchen. Dies zeigt die Tendenz aller, ihre Ziele durch unterschiedliche Verfahren zu erreichen.

Also der Mensch von klein auf ist in der Lage, die Ursache des Fehlers zu identifizieren und unterscheiden Sie die Ursache, die etwas dazu motiviert, nicht zu funktionieren oder nicht wie erwartet aufzutreten. Zum Beispiel argumentiert ein Baby, nachdem es versucht hat, ein Gerät einzuschalten und nicht zu bekommen, dass es möglicherweise nicht mit dem Netzwerk verbunden ist oder dass es nicht die richtige Taste drückt, damit die Zündung einsetzt.

Die Forscher Laura Schulz, verantwortlich für die Studiound Hyowon Gweon, ein Student der MIT-Abteilung für Gehirn- und Kognitionswissenschaften, der das Verhalten von mehreren 16-Monaten analysierte, als er feststellte, dass sein Spielzeug nicht funktionierte. Verschiedene Experimente wurden mit Spielzeug durchgeführt, wobei die Babys von ihren Eltern begleitet wurden.

Ab dem Alter von 16 Monaten Babys können selbst beurteilen, ob eine Handlung aufgrund ihrer eigenen Fehler fehlschlägt oder nicht oder wenn in diesen Fällen Umstände eingetreten sind, die außerhalb seiner Kontrolle liegen. Ein Beispiel dafür, wie raffiniert Ihre Abzüge in so jungen Jahren sein können.

Via | Trends21
Erfahren Sie mehr | MIT, Wissenschaft
Bei Babys und mehr | Die komplexe räumlich-zeitliche und numerische Wahrnehmung von Babys, Das Gehirn des Babys: Wie kann es zu seiner korrekten Entwicklung beitragen?, Dokumentarfilm: Das Gehirn des Babys von Eduardo Punset (I), (II), Die Zeit "dauert länger" in der Kindheit

Ist der Anbau von Milch die beste Option für einjährige Babys?

Babys unter 12-Monaten können keine aus dem Gleichgewicht gebrachte Kuhmilch trinken, da dies gesundheitsschädlich ist. Wenn sie nicht gestillt werden und keine Muttermilch erhalten, müssen sie Start-up-Formeln erhalten, die ab 6-Monaten gelten kann durch Fortsetzungsformeln geändert werden (obwohl in der Realität es ist nicht notwendig und der Anfang ist noch besser).

Sobald sich 12 monatelang trifft, wird der 3-Formeln oder Wachstumsmilch, von vielen Kinderärzten empfohlen, die einige Vorteile wie eine geringere Menge an Protein in Bezug auf Kuhmilch, aber einige Schäden, wie die Zugabe von Zucker, in einigen Versionen völlig unnötig und übermäßig haben. Deshalb stellen wir uns diese Frage: Ist der Anbau von Milch die beste Option für einjährige Babys?

Für diejenigen, die nicht gestillt werden, natürlich

Wenn das Baby gestillt wird, ist die beste Option immer Muttermilch. Das heißt, wenn die Mutter ihn stillt, gibt es keinen Ernährungsgrund, weniger Brust und mehr Milch zu geben, unabhängig von der Milch. Eine andere Sache ist, dass die Mutter nicht anwesend ist oder mit dem Stillen beginnen möchte.

Welche Arten von Milch kann ein Baby aus 12-Monaten nehmen?

Abgesehen von der Muttermilch kann ein 12-Monatsbaby jede Milch konsumieren:

  • Ausgangsformel
  • Fortsetzung Formel
  • Wachstumsmilch (oder 3-Milch)
  • Kuh- oder Ziegenvollmilch
  • Gemüsegetränke

Letztere verwerfe ich, weil sie sich ernährungsphysiologisch nicht anderen nähern. Gemüsegetränke sollten nur zu bestimmten Zeiten konsumiert werden (Sofern wir nicht über für Babys angepasste pflanzliche Formulierungen sprechen, können diese alternativ konsumiert werden). Wenn wir über Gemüsegetränke sprechen, die Erwachsene konsumieren, können sie von Zeit zu Zeit verabreicht werden, als wäre es ein Milchshake oder ähnliches, weil Sie eines Tages Lust haben (und darauf achten, dass einige viel Zucker mit sich führen).

Die Start- und Fortsetzungsformeln

Die ersten sind für Babys von 0 bis 12 Monaten vorgesehen, während die folgenden für Babys von 6 bis 12 Monaten vorgesehen sind. Warum? Weil Ab 12 Monaten können sie bereits Vollmilch verzehren.

Das heißt aber nicht, dass sie sie nicht weiter konsumieren können. Sie werden nicht giftig oder in irgendeiner Form mangelhaft. Im Gegenteil, sie ähneln immer noch am ehesten der Muttermilch (Fortführungsformeln gelten als etwas weniger für Babys geeignet).

Wenn jemand mit diesen Optionen weitermachen möchte, kann er dies.

Wachstumsmilch

Diejenigen, die wachsen, konsumieren viele Kinder, weil sie den Eltern empfohlen wurden oder weil Eltern glauben, dass sie nahrhafter sind als Kuhmilch. Es ist nicht so, dass sie auch kein Gift sind, aber sie sind ein Produkt im Niemandsland (der kleinste von 12-Monaten sollte es nicht konsumieren und diejenigen, die älter als 12-Monate sind und Essen essen, brauchen es nicht), und um die Eltern dazu zu bringen, sie zu kaufen Sie müssen tausend und einen Trick anwenden das stört mich als vater und berufstätiger sehr.

Heute war ich im Supermarkt und habe mir einige angesehen. Ich habe Fotos gemacht und für diesen Beitrag bin ich bei einem von ihnen geblieben, um es zu erklären, und dass jede Mutter und jeder Vater dasselbe mit den übrigen Produkten anderer Marken machen (in Wirklichkeit mit allem, was zu ihren Händen kommt).

Nestleleche2

Der auf dem Bild ist Nestlé Junior 1 + (also seit über einem Jahr), hätte aber andere Marken setzen können und wir würden wahrscheinlich etwas ähnliches sehen. Auf dem Foto habe ich Zahlen auf das, was ich gesehen habe, gesetzt, um es unten zu erwähnen:

1 Die AEP da draußen in der Mitte

"Nestlé arbeitet mit der spanischen Vereinigung für Pädiatrie zusammen": das Wort Pädiatrie ist sehr groß, so dass viele Leute denken (und ich weiß, dass sie denken), dass es ein von der AEP "empfohlenes" Produkt ist. Die Übersetzung ist: Nestlé gibt der AEP Geld, damit sie abstempeln kann. Die AEP sollte sich aus diesen Werbetricks heraushalten, tut es aber nicht und es ist eine Schande. So sehen wir seinen Stempel auf verschiedenen ungesunden Lebensmitteln, so dass wir demnächst folgende Empfehlung aussprechen müssen: Kaufen Sie nichts mit dem AEP-Siegel.

2 Wachstumsmilch

Dies sollte in gewisser Weise geregelt werden. Es sollte ein Gesetz geben, das verbietet, dass ein bestimmtes Produkt das Wachstum fördert, weil Es wurde nicht nachgewiesen, dass dieses Produkt Kinder älter werden lässtund viele Leute (ich weiß) denken so. Komm schon Es ist eine Lüge… wachsen mit dieser Milch genauso wie mit jeder anderen.

3 Mit all seinem ursprünglichen Geschmack

Was meinen sie Was ist ein gerade modifiziertes Produkt? Das Original? Was für ein Original, Milch? Aber wenn Sie Zucker tragen und Sie Fette geändert haben. Ich kann mir nur vorstellen, dass es sich um den ursprünglichen Geschmack der modifizierten und gesüßten Milch handelt.

4 Milch zusammensetzung

In der Zusammensetzung heißt es deutlich: Laktose einerseits (natürlicher Milchzucker) und Zucker auf der anderen Seite. Außerdem sagt er, dass er trägt Palmöl, Nabinaöl (Raps, aber es klingt besser, Nabina zu sagen).

Im Vergleich zu anderen Anbaumilchprodukten (Getreide, Biskuit Maria, …) enthält dieses Produkt zwar nicht zu viel Zucker, aber natürlich mehr als die Milch, die wir für ältere Menschen trinken. Wenn es für Kinder ist, Es sollte nicht mehr dauern, aber höchstens das Gleiche.

5 Mit Eisen

Er sagt, dass zwei Gläser 81% der empfohlenen Tagesmenge beitragen. Es ist sehr gut … aber das Problem ist, dass Sie dann die Zahl 6 hinzufügen, die Calcium ist.

6 Mit Kalzium angereichert

Das geht sehr gut für die Knochen, aber das behindert die Eisenaufnahme, die aus der Milch kommt, wird von selbst nicht allzu gut aufgenommen. Zum Glück fügen sie dann Vitamin C hinzu, das die Eisenaufnahme fördert … das alles, um es auszudrücken Das Beste ist, dass Eisen aus der Nahrung stammt, denn das Beste ist, dass die Kinder ab dem Jahr eine abwechslungsreiche Ernährung zu sich nehmen.

7 Sie haben tierische Proteine ​​reduziert

Dies ist in Ordnung, da im Allgemeinen die meisten Kinder konsumieren viel mehr Proteine von denen, die sie brauchen. Ab den 12-Monaten schlägt die WHO jedoch bereits vor, dass Kinder bereits normale Kuhmilch trinken können, da Milch ein weiteres Lebensmittel innerhalb einer abwechslungsreichen Ernährung ist muss ganz sein.

8 Wir ersetzen tierische Fette durch pflanzliche Öle

Die Milch wird aus Magermilch hergestellt, der essentielle Fette zugesetzt werden, damit mehr mehrfach ungesättigte Fettsäuren vorhanden sind. Aber warum nennen sie das tierische Fett und das pflanzliche "Öl"? Sie sind auch Fette und normale Milchfette sind nachweislich nicht schlechter als Palmen-, Raps- und Sonnenblumenöl. In der Tat Es wird empfohlen, dass Kinder ganze Milchprodukte konsumieren (mit all seinem tierischen Fett) bis mindestens 5 Jahre. Was mehr ist, es gibt studien die zeigen, dass Erwachsene sie auch problemlos ganz verzehren können.

Aber mein Sohn isst noch sehr schlecht

Die Wahrheit ist, dass es eine Realität ist. Viele Kinder im 12-Monat essen noch ziemlich viel, aus welchem ​​Grund auch immer. In diesem Fall ist die Art der Milch, die Kinder nehmen, immer noch wichtig.

Baby essen

Ist es dann eine gute Option? Sie können es sein, wenn wir darüber reden eine milch mit wenig zucker und deren zutaten sehen wir nicht viele seltsame dinge (Keine Müsli, keine Kekse, Honig oder diese Art von "Goodies"). A Studio Die vor einigen Monaten veröffentlichte Studie zu diesem Thema kommt zu dem Schluss, dass angereicherte Milch für Kleinkinder zur Vorbeugung von Anämie nützlich ist, ohne dass sich die Körpergröße ändert und mit sehr geringem Gewichtsunterschied. Da es jedoch so viele wachsende Milchprodukte gibt, trauen sie sich nicht, eine allgemeine Empfehlung zu formulieren (wie ich gerade sagte, einige enthalten zu viel Zucker).

Eine andere Möglichkeit ist, mit der Fortsetzung oder Startermilch fortzufahren und in der Zwischenzeit abwechslungsreiche Speisen in verschiedenen Präsentationen anzubieten, mit Erwachsenen am Tisch zu essen, den Fernseher abzunehmen, das Handy wegzubewegen, mit ihm zu sprechen, zu tun Machen Sie es auch dem Kind zu einer angenehmen Zeitund natürlich Essen anbieten.

Das heißt, wenn sie sich sehr schlecht ernähren, kann dies eine Option für einen vorübergehenden Übergang sein, bis sie mehr Nahrung zu sich nehmen und dann Milch zu einer weiteren Nahrung wird (aber Sie müssen dies tun, da es in Wirklichkeit nicht die beste Option ist, Nährstoffe von einem zu erhalten ergänzte Milch). Also, wenn Milch ein anderes Lebensmittel ist, Die beste Option ist die ganze Kuh, wie die, die wir konsumieren.

Hör auf, uns auszutricksen

Ich bitte nur um eines, wie der Rest der Eltern: das Hör auf, Dinge mit Markierungen zu erfinden. Immer mehr Eltern sind sich sicher, dass der Besuch des Fütterungsgangs für Babys und Kinder (oder der Kauf von Nahrungsmitteln in der Kinderversion) nichts anderes als ein Synonym für ist Lebensmittel reich an zweifelhaften Qualitätsölen y reich an zugesetzten Zuckern. Ganz im Gegenteil zu dem, wonach Eltern wirklich suchen.

Fotos | iStock
Bei Babys und mehr | Die OCU analysiert die Wachstumsmilch erneut und kommt zu dem gleichen Ergebnis: Sie ist nicht erforderlich, Puleva antwortet auf die OCU-Studie zu Wachstumsmilch, Wachstumsmilch ist nicht erforderlich

Sieben Stunden nach dem Verschwinden wurde ein zweijähriges Mädchen schlafend im Busch gefunden und von ihrem Hund beschützt

Kleine Kinder schleichen sehr leicht, und ohne Zweifel ist einer der schlimmsten Albträume eines Elternteils, dass ein Kind verschwindet. Ein zweijähriges Mädchen ging gestern Abend mit ihrem Hund und ihrem Vater in einem Dorf in der Region El Barco de Avila spazieren, als er sie plötzlich aus den Augen verlor.

Der Vater prangerte das Verschwinden der Guardia Civil an, die ein Suchgerät zur Ortung des Kindes aktiviert hatte. Zum Glück um zwei Uhr morgens, Sieben Stunden nach dem Verschwinden wurde das Mädchen schlafend im Busch gefunden und von ihrem Hund beschützt.

Sie befand sich im perfekten Schlafzustand und rollte sich neben ihrem Hundepodenco zusammen, der sich zu keiner Zeit von ihr trennte und dessen Grunzen den Agenten der Zivilgarde half, sie zu finden.

#Sehr groß ???
Guardia Civil #Avila Suchen Sie ein vermisstes zweijähriges Mädchen nachts im Busch//t.co/BFeNtVjbxz pic.twitter.com/vQ58lPw4xI

– Zivilschutz (@guardiacivil) 17 Oktober 2017

Via | Europa Press
Bei Babys und mehr | Warum es gut für die Gesundheit von Kindern ist, Hunde und Katzen zu Hause zu haben, Dog Loves: Entzückende Bilder eines Mädchens mit seiner besten Freundin, einem zweijährigen Dobermann