Kryokonservierung von Samen, Eizellen und Embryonen: Wann wird diese Technik angewendet und wie lange halten die gefrorenen Proben?

Die Kryokonservierung bei der assistierten Reproduktion ist eine Technik, mit der Samen-, Eizellen- oder Embryo-Proben konserviert werden können in flüssigem Stickstoff bei -196º eingefroren, ohne wesentliche Veränderungen zu erfahren, um in Zukunft erfolgreich eingesetzt zu werden.

Es gibt viele Ursachen, die einen Patienten dazu veranlassen können, diese Proben einzufrieren, und viele Zweifel, die im Zusammenhang mit diesem Verfahren auftreten können. Deshalb wollten wir mit dem sprechen Dr. Rafaela González, Gynäkologe und Direktor der Klinik der Gruppe IVI Er hat in Almeria zu all diesen Themen.

In welchen Fällen wird das Einfrieren von Proben verwendet?

Sowohl Embryonen als auch Eizellen und Samen können als Teil von a eingefroren werden Fruchtbarkeitsbehandlung oder für andere Arten von Ursachen, die Dr. González erklärt:

Embrionen

Gefrorene Embryonen

In Fällen, in denen das Ehepaar auf a In-Vitro-Fertilisationeinmal Das Ei wird befruchtet Im Labor wird entweder durch konventionelle Technik oder durch ICSI-Technik eine Reihe von Embryonen gewonnen, um sie in die Gebärmutter zu übertragen.

die Embryonen von guter Qualität, die nicht übertragen wurden sie sind verglast damit das Paar sie in Zukunft benutzen kann.

Eizellen

Eizellen

Die Eier können durch gefroren werden verschiedene Gründe:

  • Medizinische Erhaltung

„Die Aufbewahrung aus medizinischen Gründen wird in Fällen durchgeführt, in denen Die Frau leidet an einer KrankheitB. Krebs, für den eine aggressive Behandlung erforderlich ist, die Ihre Eierstockreserve gefährden kann “, erklärt Dr. González.

Und ist, dass wir haben schon gesehen wie heute stehen glücklicherweise immer mehr mittel zur verfügung, die frauen dabei helfen Erhalten Sie Ihre Fruchtbarkeit, bevor Sie sich einer medizinischen Behandlung unterziehen Das kann dich betreffen.

  • Sozialer Erhalt

„Diese Option wird immer häufiger von Frauen in Anspruch genommen, die dies wünschen verzögern seine Mutterschaft Sie sind sich jedoch bewusst, dass das Alter die Fortpflanzungsfähigkeit beeinträchtigen kann. So beschließen sie beispielsweise, ihre Eier mit 30-Jahren einzufrieren und benutze sie zehn Jahre später ohne dass die Zeit vergangen ist, hat sich ihre Qualität verschlechtert. “

Vor ein paar Monaten haben wir das wiederholt Schwangerschaft der Schauspielerin Eva Longoria, die sich im Alter von 42 entschieden hatte, sich den Eizellen zuzuwenden, die sie vor langer Zeit eingefroren hatte, um Mutter zu werden. Tatsache ist, dass der aktuelle Lebensstil, den wir führen, der Arbeit, oder ein anderer persönlicher Umstand kann die Frau dazu bringen, diese Entscheidung zu treffen.

  • Erhaltung während der Behandlungen

„Diese Art der Eizellkonservierung tritt bei Frauen auf, die sich einer Fruchtbarkeitsbehandlung unterziehen. Wenn es jedoch an der Zeit ist, den Embryo zu implantieren, entdeckt das Ärzteteam eine Ursache, die diese Implantation verhindert. Zu diesem Zeitpunkt können Sie entweder den Embryo einfrieren, wenn er bereits befruchtet wurde, oder die Eizelle einfrieren, bis das medizinische Problem aufgetreten ist “, sagt Dr. Rafaela González

Sperma

Spermatozoen

Wie bei Eizellen, die Sperma Es kann aus den gleichen Gründen eingefroren werden:

  • Medizinische Erhaltung Im Krankheitsfall.

  • Sozialer Erhalt

In diesem Fall erklärt Dr. González dies Der Mann beschließt nicht, seinen Samen aus den gleichen Gründen wie die Frau einzufrierenAls das Alter im Fall des Mannes Es stört nicht in gleichem Maße wie das Alter der Frau.

„Diese Art der Kryokonservierung ist vor allem bei Männern zu beobachten, die sich unterziehen wollen Vasektomie, aber sie beschließen, ihren Samen vorher einzufrieren, falls sie es sich in Zukunft anders überlegen sollten. “

  • Erhaltung während der Behandlungen

Der Arzt erklärt das in Anbetracht dessen Die Samenqualität variiert ständigEinflussfaktoren wie Ernährung oder ruhen, bei Männern mit stark veränderter Samenqualität können sie Proben als Sicherheitsmethode einfrierenfür den Fall, dass die gefrorene Probe eine bessere Qualität hatte als die zum Zeitpunkt der Herstellung der extrahierte Fortpflanzungsbehandlung.

Welche Anforderungen sollten die Proben erfüllen, um die Lebensfähigkeit beim Auftauen zu gewährleisten?

"Im Fall von Embryonen aus einer Fruchtbarkeitsbehandlung, die einzige Bedingung, um einzufrieren, ist, dass sie lebensfähig sind. Das heißt, wenn sie frisch transferiert werden können, können sie auch eingefroren werden “, erklärt der Direktor von IVI Almería.

„In Bezug auf EizellenWir müssen bedenken, dass sie einen Reifungsprozess haben, so dass sie nur eingefroren werden können, wenn sie sich in einer Phase in der 2-Metaphase befinden.

„Und was die betrifft Spermakann es eingefroren werden, solange Spermien mit Beweglichkeit vorhanden sind, unabhängig davon Gesamtzahl. In jedem Fall muss der Patient über den Zustand seiner Probe informiert werden, damit er den Prozentsatz des Überlebens kennt, der nach dem Abtauen bestehen wird. “

Wie lange halten gefrorene Proben?

Dr. Rafaela González erklärt, dass, solange die Proben in der Kryokonservierung aufbewahrt werden Richtige Bedingungen und keine Veränderunggibt es keine bestimmte Zeit, nach der sie nicht mehr lebensfähig sind.

Schwangerschaft

„Tatsächlich war uns das vor nicht allzu langer Zeit bewusst In den Vereinigten Staaten war ein Embryo übertragen worden, der mehr als ein 20-Jahr eingefroren wars. Die Implantation war ein Erfolg und die Schwangerschaft verläuft normal. Dies zeigt, dass gut erhalten, die Proben eine lange Zeit dauern können “- sagt er uns.

Wie lange bewahren die Kliniken die Proben auf?

Vor dem Einfrieren von Eiern, Sperma oder Embryonen erhält der Patient von der Klinik ein Dokument, in dem er die Wenn das Zentrum sich bereit erklärt, Ihre Probe zu speichernund was damit gemacht wird, wenn die Konservierungsperiode endet.

Der Arzt erklärt das Jede Fruchtbarkeitsklinik markiert ihre eigenen Zeitenunter Berücksichtigung der Tatsache, dass es eine gemeinsame Gesetzgebung für die Konservierung von Embryonen und Eizellen und eine andere Gesetzgebung für die Konservierung von Samen gibt. In diesem Fall in IVI Gehen Sie wie folgt vor:

Zeit

Embrionen

Übrig gebliebene Embryonen aus einer IVF-Behandlung Sie sind zwei Jahre kryokonserviertund nach dieser Zeit entscheidet das Paar, was mit ihnen zu tun ist, unter Berücksichtigung der folgenden möglichen Alternativen:

  • Setzen Sie seine Erhaltung für länger fortVerlängerung um jeweils ein Jahr. Dr. González erklärt, dass es normalerweise die Option ist, an die sich die meisten Paare wenden.

  • Starten Sie eine Behandlung erneut mit diesen gefrorenen Embryonen.

  • Wenn das Paar beschließt, sich nicht um diese Embryonen zu kümmern, haben sie zwei Möglichkeiten: oder spende sie einem anderen Paar, sofern die hierfür erforderlichen Voraussetzungen erfüllt sind, oder spende sie für Forschungsstudien.

„Es ist selten, dass sich ein Paar dafür entscheidet, sie einem anderen zu spenden. Diese Option wird normalerweise nicht gemischt. Was die Spende für Forschungsstudien angeht, ist es wichtig zu wissen, dass es derzeit in unserem Land keine Studien gibt, die die Verwendung dieser Art von biologischem Material erfordern “- erklärt der Arzt.

"Nach dem Gesetz, Embryonen können nicht zerstört werden bis das reproduktive Alter der Frau endet, das sind die 50-Jahre. Wenn ein Ehepaar die Verantwortung nicht übernehmen möchte und um ihre Zerstörung bittet, wird unsere Klinik sie daher so lange behalten, bis die Frau 50 Jahre alt geworden ist. “

Was ist, wenn das Paar im Laufe der Zeit Buße tut und seine gefrorenen Embryonen zur Behandlung wiederherstellen möchte?

"In diesem Fall können sie es problemlos wiederherstellen, indem sie die Jahre bezahlen, in denen der Embryo auf Kosten der Klinik eingefroren ist."

Eizellen

Die Gesetzgebung für die Eizellen ist ähnlich wie für die Embryonen, so dass die Alternativen, die aufgezeigt werden können, die gleichen sind, mit der Ausnahme, dass bei IVI die Vitrifikation von Eizellen im Rahmen der Behandlung für fünf Jahre durchgeführt wird und von dort erneuert der Patient es freiwillig und jährlich.

Sperma

Wie wir oben ausgeführt haben, unterliegt die Samenkonservierung einem anderen Gesetz. Wenn der Patient sich nicht um seine Probe kümmern möchte, kann sie zerstört werdenim Gegensatz zu Embryonen und Eizellen.

Könnte es sich um Probenverluste handeln?

Vor einigen Tagen Wir trafen die Nachrichten eines Mannes, der sein Sperma im Ramón y Cajal-Krankenhaus in Madrid eingefroren hatte, bevor er sich einer Krebsbehandlung unterzog und später, als er es wiederherstellen wollte, Das Krankenhaus gab zu, seine Probe verloren zu haben.

Fruchtbarkeit

Vor solchen Nachrichten fragten wir Dr. González nach ihrer Meinung zu dem Fall sowie nach der Vorgehensweise in den Kliniken zum Zeitpunkt des gefrorene Samenproben loswerden:

„Ich kann zu diesem Fall keine Stellungnahme abgeben, da ich nicht weiß, was hätte passieren können. Es kommt selten vor, dass eine Samenprobe verloren geht. “

„In Bezug auf die Vorgehensweise bei der Entsorgung von SamenprobenIch werde sagen, dass, obwohl jede Klinik ihre eigenen Protokolle hat, alle von einer Reihe gemeinsamer Kriterien bestimmt werden, die von der Spanische FruchtbarkeitsgesellschaftDaher muss der Kunde vor dem Einfrieren einer Probe eine Einwilligung unterzeichnen, aus der hervorgeht, wie lange die Probe in der Klinik eingefroren bleibt. “

„Im Fall von IVI bestehen wir sehr auf Patienten, wenn die Einfrierzeit ihrer Proben endet. Und obwohl der Kunde im Voraus weiß, wann wir sein tiefgefrorenes Sperma haben werden, und was wir mit der Probe machen werden, wenn er uns nicht kontaktiert, um seinen Wunsch zu äußern, das Einfrieren für längere Zeit zu verlängern, es zu verwenden oder es immer zu spenden Wir haben uns entschlossen, Sie mit freundlicher Genehmigung zu benachrichtigen, bevor wir mit der Beseitigung fortfahren

„Und wir tun dies mit allen Mitteln, auch mit beglaubigter Post, um sicherzustellen, dass Dem Kunden ist bekannt, dass die Kryokonservierungszeit seiner Probe abgelaufen ist

"Und wenn Sie uns noch keine Antwort geben, Nach einem Monat der Benachrichtigung wird die Probe zerstört. Dies geschieht jedoch nur bei Samen, da, wie gesagt, das Zerstören von Eiern und Embryonen verboten ist. “

  • IStock-Fotos

  • Danksagung Dr. Rafaela González, Direktorin der Klinik IVI Almeria

  • Bei Babys und mehr Unfruchtbarkeit, In-Vitro-Fertilisation, assistierten Reproduktion, Fruchtbarkeit

„LoonCup“: die neue Vaginalschale, mit der die Menge und Farbe des Lineals analysiert werden kann

La vaginale TasseFür diejenigen, die es nicht kennen, ist es eine relativ junge Erfindung, die von Umweltschützern stark gefördert wird und die in die Vagina einer Frau eingeführt wird, wenn sie ihre Zeit hat, um die Flüssigkeiten zu sammeln. Wenn es voll ist oder wenn einige Stunden vergangen sind, wird es entfernt, geleert, gereinigt und ersetzt (oder für eine gründliche Reinigung aufbewahrt und ein Ersatzteil bereitgelegt, wenn Sie nicht zu Hause sind).

Dank dessen wird die Notwendigkeit, Tampons zu verwenden, verringert, Sie können genauer wissen, wie häufig Ihre Periode ist, und Sie können meiner Frau zufolge (etwas mehr) glücklich sein, bis Sie es mir sagen "Wie ich sie vorher nicht getroffen habe".

Nun kommt der 2.0-Pokal, genannt LoonCup, das ist immer das Gerät, aber mit verschiedenen Sensoren, die quantifizieren Die Menge, die gesammelt wird, analysieren Sie die Farbe und Informationen an eine mobile App senden, damit die Frau weiß, wie alles mit ihrer Regel zusammenhängt.

Holen Sie sich etwas Elektronisches in Ihre Vagina?

Es ist bereits etwas, das für niemanden sehr ansprechend zu sein scheint (es gibt Leute, die es für andere Bedürfnisse mögen, aber es ist momentan nicht das Thema), im Grunde weil die so erklärte Erfindung ein bisschen absurd klingt. Warum möchte eine Frau eine Vaginalschale mit einem Batterie (dauert etwa sechs Monate und ist weder wiederaufladbar noch austauschbar), verschiedene Sensoren, eine Antenne und 4.0 Bluetooth?

Und die Antwort ist einfach: Eine Frau, die keine größeren Probleme mit ihren Regeln hat, braucht diese überhaupt nicht und es liegt an ihr, zu entscheiden, ob sie ihre Menstruation auf diese Weise analysieren möchte oder nicht. Aber für eine Frau, die Probleme hat, die viele, unregelmäßige und / oder schmerzhafte Regeln hat, könnte dies ein sehr nützliches Element sein.

Looncup2

Komm schon Die Anwendung in der Medizin ist ein sehr wichtiger und nützlicher Fortschritt. Es ist nicht dasselbe, zum Gynäkologen zu gehen und zu erklären, dass Sie eine häufig vorkommende und gefärbte Regel haben, z. B. braun oder rot ziehen oder … dass es viel objektiver ist, wenn die Informationen von Sensoren quantifiziert und analysiert werden (es gibt bereits Gynäkologen, die Frauen zum Tragen angeben) die Scheidenschale, um genauere Daten zu haben und eine bessere Diagnose zu stellen).

Loon Labs arbeiten

Looncup3

Die neue Vaginalschale, die LoonCup, die in der Lage ist, die Regel zu quantifizieren und zu analysieren, ist eine Erfindung von Loon Labs. Im Moment ist es eine Kampagne von Kickstarter das sucht nach Finanzierung und in nur 3-Tagen werden mehr als 15.000-Dollar gesammelt. Der Preis für den Werbebecher beträgt 30-Dollar. Wenn die Kampagne beendet ist, ist dies 40 $.

Was halten Sie von der Vaginalschale als Lösung für die Menstruation? Und ist es mit Sensoren, die es analysieren können?

Via | Engadget
Erfahren Sie mehr | LOONCUP
Bei Babys und mehr | Wann kommt die Menstruation nach der Schwangerschaft zurück?, Wenn Sie stillen, verbringen Sie Jahre ohne Menstruation, Das Wiederauftreten der Regel nach der Geburt

Unfruchtbarkeit durch Samenallergie?

Wie Sie alle wissen, sind in der Medizin 2 und 2 in der Regel nicht vier, und alles, was morgen wahr ist, kann sich als falsch erweisen (oder fast alles). Es gibt Fälle von Krankheiten, die eine Weile bestanden und als gültig angesehen wurden, um sie dann zum Verschwinden zu bringen Samenallergieein Problem, das als Ursache für die Fruchtbarkeit angesehen wurde.

Vor allem in den siebziger und achtziger Jahren war die Samenallergie im Trend, obwohl auch in den neunziger Jahren Fälle untersucht wurden. Als der Verdacht bestand, dass die Unfruchtbarkeit eines Paares auf die Allergie einer Frau gegen das Sperma ihres Mannes zurückzuführen sein könnte, führten sie Tests durch, um sie zu diagnostizieren und zu behandeln.

Vier Stunden nach dem Sex wurde die Beweglichkeit der Spermien im Schleim des Gebärmutterhalskanals analysiert. Wenn sie sahen, dass die Mobilität gering war Eine lange Behandlung mit Immunglobulinen wurde begonnen, um die Reaktion des Körpers der Frau auf den Samen des Paares zu vermeiden.

Samenallergie ist eine sehr seltene Krankheit

Diese Behandlungen waren jedoch im Grunde genommen nur selten erfolgreich, weil was als spermaallergie verstanden wurde war eigentlich nicht.

Um es mit den Worten eines Experten, Juan Antonio García Velasco, Direktor des Fertility Preservation Plan der IVI, eine auf Fortpflanzungsmedizin spezialisierte Einrichtung:

Eine Allergie gegen Sperma oder Samen ist etwas wirklich Außergewöhnliches, wenn es existiert. Und natürlich ist es kein Unfruchtbarkeitsfaktor.

Wie er sagt, behandeln sie jedes Jahr mehr als 5.000-Patienten und In den 15-Jahren, in denen sie gearbeitet haben, haben sie noch nie eine Spermienallergie diagnostiziert.

Aber der Körper der Frau kann Sperma ablehnen

Es ist jedoch bekannt, dass der Körper der Frau Antikörper gegen das Sperma produzieren kann, wenn sie diese als fremde Zellen erkennt, die sie eliminieren muss. Wenn in diesem Fall viele Antikörper gebildet werden, kann die Beweglichkeit der Spermien beeinträchtigt und die Wahrscheinlichkeit, eine Kreatur zu empfangen, verändert werden.

Dies bedeutet nicht, dass keine Samenallergie vorliegt

Im Jahr 2010 veröffentlichte die Zeitschrift Fertility and Sterility eine Arbeit von Fachleuten aus der Abteilung für Histologie und Biologie der Reproduktion, der Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie und der Abteilung für Allergologie des Tenon Hospital in Paris, in der sie Allergien gegen Frauen untersuchten Samenplasma

Darin erklärten sie das Es ist eine sehr seltene ErkrankungAls In der wissenschaftlichen Literatur sind nur 80-Fälle beschrieben.

Die Symptome dieser Allergie können vielfältig sein und können mild oder schwerwiegend sein, je nachdem, ob sie das lokale Gebiet oder systemisch betrifft. Mit anderen Worten, wie bei jedem Allergen kann es sich lokal auswirken und in diesem Fall eine Vulvovaginitis oder allgemein eine anaphylaktische Reaktion hervorrufen.

In diesen Fällen ist natürlich die Verwendung von Kondomen notwendig. Dadurch sind die Chancen auf Kinder sehr gering, es sei denn, es wird eine künstliche intrauterine Befruchtung mit gewaschenem Sperma durchgeführt.

In jedem Fall, wie wir sagen, Es wird eine Neuigkeit an dem Tag sein, an dem bei einer Frau eine Samenallergie diagnostiziert wird denn seit fast 20 Jahren ist ausgeschlossen, dass die mangelnde Beweglichkeit der Spermien auf eine Allergie zurückzuführen ist.

Via | Verbraucher
Fotos | h.koppdelaney auf Flickr
Bei Babys und mehr | So verbessern Sie die Spermienqualität, Sperma, immer weniger und langsamer, Stress darf die weibliche Fruchtbarkeit nicht beeinträchtigen

Ein Kind haben: Die Jahre gehen auch durch sie hindurch

So wie bei Frauen "der Countdown" für eine Mutter eindeutig ist, ist es bei Männern üblich, dem Alter keine Beachtung zu schenken. Aber Männer verbringen auch Jahre, um Kinder zu haben. Mit Erreichen von 40 oder 50 Jahren sinkt die Fähigkeit, Sperma zu produzieren, zumindest in Bezug auf die Qualität.

Zwei Studien, die auf dem letzten Kongress der American Society of Reproductive Medicine in Florida (USA) vorgestellt wurden, haben ergeben, dass Männer sich auch um ihr Alter bei der Geburt von Kindern sorgen sollten, da ihre Chancen mit abnehmen Im Laufe der Jahre.

Nach einer ersten Untersuchung des Huntington Center for Reproductive Medicine in Brasilien, Die Chancen, Eltern ab 41 Jahren zu sein, sinken ein jährlicher 7%.

Obwohl die Zahlen nicht zu genau, kumulativ oder auf alle Fälle erweiterbar sein werden, weil auf diese Weise und durch einfaches Hinzufügen von Jahren gemäß den Prozentsätzen der Studie der Fall von Männern, die nach 50-Jahren fruchtbar sind, nicht erklärt werden würde.

Die Studie analysierte das Ergebnis von 570-In-vitro-Fertilisationstherapien zwischen 2008 und 2011 und bezog nur Fälle ein, in denen die Eizellen von gesunden und jungen Frauen gespendet worden waren. Die Ergebnisse zeigten das Das Alter der Männer, die nicht gedüngt hatten, war signifikant höher im Vergleich zu denen, die es geschafft haben, ein Baby zu bekommen.

Das Durchschnittsalter der Männer, deren Partner diese Behandlung erhielten, betrug 41 Jahre, wobei die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft bei 60% lag. Jedes Jahr, in dem sie älter wurden, verringerte sich die Wahrscheinlichkeit jedoch um 7% Prozent.

Eine zweite Studie, die diese Warnung unterstützt. Die Studie des Center for Reproductive Medicine in Colorado (USA), die mit Mäusen durchgeführt wurde, untersuchte den Einfluss des Alters von Männern auf die Fortpflanzung.

Die Wissenschaftler fanden heraus, dass nur 35% der Tiere, deren Alter 50 Menschenjahren entsprach, es schafften, ein Weibchen sowohl auf natürliche Weise als auch durch In-vitro-Befruchtung zu befruchten. Wie in der vorherigen Studie verwendeten die Wissenschaftler nur junge Frauen, um auszuschließen, dass das Alter der Frauen die Studie bestimmte.

Sie übertreffen die 40-Jahre oder nicht, denken Sie daran Alter geht auch durch Männer, die Eltern sein wollen, und dass es bestimmte Empfehlungen für Verbesserung der Spermienqualität.

Via | InvitroTV
Fotos | Veronika Franck auf Flickr-CC
Bei Babys und mehr | Die männliche Fruchtbarkeit könnte sich mit Naturproduktpillen verbessern, Essen und Sperma, Spermatozoen, immer weniger und langsamer, Obst und Gemüse zur Steigerung der Fruchtbarkeit bei Männern

Berechnen Sie Ihre fruchtbaren Tage auf dem Handy

In letzter Zeit haben wir Ihnen viele Hinweise gegeben, die Sie wissen müssen Was sind die fruchtbaren Tage, um schwanger zu werden, ein Problem, das nicht immer so einfach ist, wie es scheint, und das das Erreichen einer Schwangerschaft behindert. Wenn du willst weiß, was deine fruchtbaren Tage auf dem Handy sindgibt es eine Zahlungsanwendung, die die optimalen Tage für die Empfängnis berechnet.

Wie wir im Internet lesen, handelt es sich um eine Berechnung, die aus dem letzten Menstruationszyklus von Frauen erstellt wurde, dh aus den Daten, auf die sich die letzte Regel bezieht (wie wir wissen, kann dies zu fehlerhaften Daten führen, wenn wir unregelmäßige Zyklen haben). .

Um die fruchtbaren Tage zu erhalten, müssen Sie die Dauer des Menstruationszyklus (von 21 bis 35 Tage) auswählen und das Datum der letzten Regel aufschreiben. Von dort aus müssen wir unsere Handynummer eingeben, um das Ergebnis zu erhalten (es gibt eine Liste kompatibler Endgeräte).

Der Nachteil ist, dass, wie wir fortgeschritten sind, der Service aber nicht kostenlos ist Dieser Fruchtbarkeitsrechner ist ein kostenpflichtiger Abonnementdienst was uns das Ergebnis fruchtbarer Tage und "verwandter Inhalte" bietet.

Das heißt, wir zahlen für empfangene Nachrichten (etwa zehn SMS pro Woche, jeweils für 1'42 Euro zuzüglich der Kosten für die WAP-Navigation des Computers). Wenn wir den Dienst kündigen möchten, müssen wir uns wie im Internet angegeben abmelden.

Wenn wir die gleiche Berechnung zu Hause und kostenlos durchführen möchten (mit allen vorhandenen Fehlerwahrscheinlichkeiten), müssen wir die Dauer unseres Menstruationszyklus durch zwei (z. B. 30 Tage Tage geteilt durch zwei Ergebnisse 15) und diesen resultierenden Tag zusammen mit teilen Die beiden Vorgänger und die folgenden vier oder fünf (ungefähr vom 13-Tag bis zum 18-Tag des von mir als Beispiel angegebenen Zyklus) sind für eine Schwangerschaft am förderlichsten.

Hier können Sie konsultieren Bedingungen und Nutzungsbedingungen Dies Service, der Ihre fruchtbaren Tage auf dem Handy berechnetund sobald bekannt, mach dich an die Arbeit.

Offizielle Seite | Splash
Bei Babys und mehr | Wie wird mein Sohn sein? Mach mein Baby, Was sind meine fruchtbaren Tage?, So erhöhen Sie die Chancen auf eine Schwangerschaft, Wie oft muss man schlafen, um schwanger zu werden?

Stress darf die weibliche Fruchtbarkeit nicht beeinträchtigen

Wenn Sie eine Person fragen, welche Faktoren ihre Fähigkeit, Kinder zu bekommen, beeinflussen, werden sie zuerst zwei Dinge beantworten: Alter und Stress

Das erste ist mehr als bewiesen und es besteht kein Zweifel, aber es scheint, dass es für das zweite nicht so viele Beweise gibt und es ist möglich, dass es auf einem Mythos basiert, der sich besonders ausdehnt (und bestätigt), wenn eine Frau gerade schwanger wird Wenn Sie aufhören, nach einer Schwangerschaft zu suchen.

In Ermangelung von Beweisen, die belegen, dass Stress die Fruchtbarkeit beeinflusst, hat eine Gruppe von Forschern der Cardiff Fertility Studies Research Group eine Studie an durchgeführt Wissen Sie, welche Beziehung zwischen Stress und Fruchtbarkeit von Frauen besteht, und stellen Sie fest, dass eine solche Beziehung nicht besteht.

Zu diesem Zweck haben sie eine Übersicht über vierzehn Studien zu diesem Thema durchgeführt und eine Gesamtstichprobe von unfruchtbaren 3.583-Frauen erhalten, die sich einem Fruchtbarkeitsbehandlungszyklus unterziehen.

Diese Frauen wurden vor der Fruchtbarkeitsbehandlung untersucht, um ihren Grad an Angst und Stress zu ermitteln. Dann wurden die Daten von Schwangerschaften erhoben und konnten den Vergleich nicht anstellen und somit wissen, welche Beziehung zwischen Stress und Schwangerschaft besteht.

Die Ergebnisse zeigten das Angst und Stress betreffen Frauen nicht, wenn sie schwanger werdenDas heißt, dass Frauen, die zum Zeitpunkt der Fruchtbarkeitsbehandlung unter Angstzuständen oder hohem Stress litten, im gleichen Verhältnis schwanger wurden wie diejenigen, die nicht darunter litten. Mit den Worten von Jacky Boivin, dem Leiter der Studie:

Diese Ergebnisse sollten Frauen beruhigen, dass emotionaler Stress aufgrund von Fruchtbarkeitsproblemen oder anderen lebenswichtigen Ereignissen, die während der Behandlung auftreten, ihre Chancen auf eine Schwangerschaft nicht beeinträchtigt.

Diese Ergebnisse sind, ohne harte, gute Nachrichten, weil sie bei Frauen die Angst beseitigen, die auftritt, wenn eine Frau sich gestresst fühlt, nicht schwanger zu werden (wissen Sie, das von „Ich bin gestresst, weil ich nicht schwanger werden kann, und wie ich dieses Wesen kenne Stress ist nicht gut für eine Schwangerschaft, ich werde noch mehr gestresst “).

Der Mythos muss jedoch so tief verwurzelt sein, dass es mich persönlich kostet, ihn so schnell loszuwerden. Was denkst du

Via | Gesundheitsfinder
Fotos | Monica Pan 6 Reborn (mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors)
Bei Babys und mehr | Stress abbauen, Fruchtbarkeit wiederherstellen, Eine Studie bezieht sich auf Stress mit Abtreibungen, Ich bin schwanger: Was könnte mein Baby verletzen?

Frauen frieren ihre Eier ein, um aus 40-Jahren zu gebären

Es ist seit langem bekannt, dass es umso schwieriger ist, schwanger zu werden, je älter eine Frau ist. Um genauer zu sein, es wird geschätzt, dass eine Frau von ungefähr 20 Jahren, die versucht, an ihren fruchtbaren Tagen schwanger zu werden, eine 25% Chance hat, dies zu erreichen, ungefähr 30 Jahre haben eine 15%, von 35 verringern sich die Möglichkeiten auf 8% und 3% aus 38-Jahren.

Dies bedeutet, dass viele Paare, die sich entscheiden, Kinder zu bekommen, wenn die Frau über 35 ist, schwerwiegende Probleme bei der Empfängnis haben und, was noch schlimmer ist, viele von ihnen keine Kinder haben.

Um dies zu lösen, gibt es zwei mögliche Lösungen: Versuchen Sie, den Moment der Mutterschaft voranzutreiben, die Jahre der maximalen Fruchtbarkeit zu nutzen oder die Fortschritte der Wissenschaft zu nutzen, weg von dem, was die Natur für uns geplant hat, und friere fruchtbare Eier ein, damit du sie jederzeit verwenden kannst.

Dies ist die Lösung, die die Quirón-Klinik in Bilbao anbietet, wo bereits zwölf Frauen in Behandlung sind. Diese Frauen sind zwischen 27 und 30 Jahren und ihr Lebensprojekt besteht darin, Mütter aus 40 Jahren zu sein. Offensichtlich handelt es sich um Frauen (zumindest diejenigen, die sich vorerst dafür entschieden haben) mit einem sehr hohen Informationsstand und hohen beruflichen Ambitionen, die befürchten, dass eine Schwangerschaft ihre berufliche Zukunft ruiniert.

Die Prozedur ist möglich dank der Verglasung der Eizellen. Dies ist ein ultraschneller Frost, bei dem die Eizelle so lange verbleibt, bis die Mutter beschließt, Mutter zu werden.

Die medizinische Direktorin der Klinik, Gorka Barrenetxea, sagt, wenn eine Frau in ihre Klinik geht, empfiehlt sie als Ärztin, „jetzt schwanger zu werden. Frauen sind in der Zeit der maximalen Fruchtbarkeit zwischen dem 27- und dem 28-Alter. Im Allgemeinen verfügt eine junge Mutter über mehr körperliche Fähigkeiten als eine ältere Person. “

Dies ist ein wichtiger Fortschritt in Bezug auf die Fertilität, zumal die erste Absicht dieser Methode ist Frauen, die mit einer Chemotherapie behandelt wurden, die oft zu Unfruchtbarkeit führt, können Mütter sein.

Was Frauen betrifft, die diese Methoden freiwillig anwenden, denke ich wie Herr Barrenetxea. Ich denke, je jünger die körperliche Leistungsfähigkeit ist, desto mehr Energie und Nähe haben Eltern in Bezug auf die Beziehung zu ihren Kindern. Tatsächlich habe ich heute mit meiner Frau kommentiert, dass wir uns mit unserem zweiten Kind müder gefühlt haben als mit dem ersten und dass wir die 31-Jahre noch nicht überschritten haben.

Es kann auch sein, dass wir jetzt zwei Kinder haben und nicht eines. Auf jeden Fall sehen weder sie noch ich uns unsere Kinder so großziehen wie heute mit noch zehn Jahren. Aber das ist natürlich unsere Sichtweise auf Vaterschaft, Mutterschaft und Elternschaft.

Was halten Sie von dieser neuen Technik und was bedeutet sie?

Via | 20 Minuten
Fotos | flickr (Torsten Mangner)
Bei Babys und mehr | Das beste Alter, um Kinder zu haben, Sie können eine Mutter der 50 sein, Mutter sein nach der 35, doppelt so schwer

Angst und Depression würden den Erfolg der In-vitro-Fertilisation nicht beeinträchtigen

Es scheint klar zu sein, dass der psychologische Zustand nicht nur der zukünftigen Mutter, sondern auch des Paares Einfluss auf die Empfängnis eines Kindes auf natürliche Weise hat, obwohl dies vielleicht der Fall ist bei der befruchtung wirken sich weder angst noch depression auf den erfolg aus des Prozesses

Dies geht aus einer Studie hervor, die in Holland an mehr als 400-Frauen unter einer ersten Befruchtungsbehandlung durchgeführt wurde. Alle beantworteten einen Fragebogen, um das Ausmaß von Angstzuständen und Depressionen zu beurteilen, und es gab keinen Unterschied im Behandlungserfolg zwischen Frauen mit hohen Werten und anderen mit "normalen" Daten.

Die Autoren der Studie sagen, dass sie die Bedeutung des psychischen Wohlbefindens bei Frauen, die mit IVF behandelt werden, nicht minimieren wollen, aber dass die Schlussfolgerungen endgültig sind: Angstzustände und Depressionen haben keinen Einfluss auf die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden.

Obwohl ich der Meinung bin, dass die Daten mit Vorsicht aufgenommen werden sollten, da die Forscher selbst sagen, dass umfangreichere Studien erforderlich sind, und außerdem klargestellt werden müsste, was unter dem Begriff „Stress“ zusammengefasst ist, damit die Daten genauer sind.

In jedem Fall ist es möglich, dass viele zukünftige Mütter ruhiger dastehen, sobald Sie diese Informationen kennen ein Prozess, der oft Angst erzeugt, das sind schon gute nachrichten.

Via | Gute Gesundheit
Erfahren Sie mehr | Human Reproduction
Bei Babys und mehr | Akupunktur kann dazu beitragen, eine Schwangerschaft in-vitro-Fertilisation zu erreichen, Mehr Glück, wenn das zukünftige Baby durch Befruchtungstechniken gezeugt wurde

„Der Wunsch, Mutter zu werden“, dreht sich alles um Fruchtbarkeitsbehandlungen

Was steckt hinter dem Wunsch, Mutter zu werden? Was erwartet Frauen, die sich für eine Fruchtbarkeitsbehandlung entscheiden? Wie viele Fruchtbarkeitsbehandlungen gibt es? Was passiert, wenn die Behandlung nicht zum erwarteten Erfolg führt? Was ist, wenn das Baby endlich ankommt? Auf all diese Fragen antworten das Buch "Der Wunsch, Mutter zu werden", eine Arbeit, die Fruchtbarkeitsbehandlungen vertieft.

Gegenwärtig sind Fruchtbarkeitsbehandlungen an der Tagesordnung, und immer mehr Paare unterziehen sich diesen Behandlungen. Wir können jedoch nicht immer Informationen aus erster Hand darüber finden, was diese Behandlung mit sich bringt und was emotional zu erwarten ist, wenn das Ergebnis nicht positiv ist.

"Der Wunsch, Mutter zu werden" ist ein Buch von Anna Gimeno Berbegal in denen die psychologischen und emotionalen, medizinischen, wissenschaftlichen, rechtlichen, wirtschaftlichen und sozialen Aspekte eines Prozesses von assistierte Reproduktion. Eine Arbeit, die aus der Erfahrung des Autors bei einer nicht gut verlaufenden Fruchtbarkeitsbehandlung hervorgeht:

Zuerst möchten Sie aufgeregt sein, weil Sie auch wissen, dass eine gute Laune Ihnen helfen kann, bessere Ergebnisse zu erzielen. Wenn das Negative auftritt, nehmen Sie ein Reality-Bad und bereiten sich mental darauf vor, wenn sich dieses Negative wiederholt.

Aber dieser Zustand war kein Hindernis, etwas Positives zu versuchen: Sie konnte alles, was geschah, in einer Art Katharsis während des Prozesses erzählen. Und nebenbei allen helfen, die eine ähnliche Situation durchmachen.

Die persönliche Erfahrung, von der aus die Arbeit unmittelbar ausgeht, wurde jedoch durch den Wunsch überwunden, a wahrheitsgemäße und aktuelle Informationen zu Fruchtbarkeitsbehandlungen. Anna Gimeno wollte erzählen, wer diesen Prozess beginnt, alles, was sie wissen wollte und mehr.

Inhalt von "Der Wunsch, Mutter zu werden"

Es blieb nur zu dokumentieren in verlässlichen Quellen, die wichtigsten Spezialisten für assistierte Reproduktion zu befragen und Erkläre es auf eine zugängliche und nahe Art und Weise. Als Ergebnis haben wir "Der Wunsch, Mutter zu werden", eine Arbeit, die in drei große Abschnitte gegliedert ist.

  • Das erste Kapitel befasst sich mit den Vorgängen vor Beginn einer Behandlung. Der Wunsch, Mutter zu werden, die Ursachen für Unfruchtbarkeit, die ersten Schritte bei der Wahl der Behandlung …

  • Der zweite Abschnitt befasst sich ausführlich mit der Erläuterung der Behandlungen und deren Auswirkungen. In diesem Prozess werden die verschiedenen emotionalen Stadien von Frauen und Männern sowie die derzeit am häufigsten angewendeten Behandlungen zur assistierten Reproduktion erläutert: programmierte Beziehungen, künstliche Befruchtung und In-vitro-Fertilisation.

  • Der dritte spricht über den nächsten, was passiert, wenn es am Ende keine Schwangerschaft gibt oder wenn es schließlich eine Schwangerschaft gibt. Wie zu überwinden und wie sind die Kinder und die Erziehung eines Kindes der assistierten Reproduktion.

"Alternative" Fruchtbarkeitsbehandlungen, die im Gesetz enthaltenen Vorteile, die neuen Kryokonservierungssysteme, Mehrlingsschwangerschaften, die rechtlichen Auswirkungen von Ei- und Samenspende, die Schwierigkeiten gleichgeschlechtlicher Paare, Studien über Kinder, die aus einer Behandlung geboren wurden … sind weitere Themen, die wir in diesem interessanten Buch finden.

In den Arbeitszeugnissen von Männern und Frauen, die unterschiedlich gelebt haben, ist die Erfahrung einer assistierten Fortpflanzungsbehandlung durchsetzt.

Der Autor für das Schreiben des Buches interviewte auch Psychologen, Forscher, einen Spezialisten für Psycho-Neuro-Endokrine-Immunologie, die verschiedenen regionalen Gesundheitsdienste, den Ombudsmann, die Spanische Fertilitätsgesellschaft, die Europäische Gesellschaft für menschliche Fortpflanzung und Embryologie (ESHRE) und der Landesverband der Lesben, Schwulen, Transsexuellen und Bisexuellen (FELGTB).

Kurz gesagt, Informationen aus erster Hand über den assistierten Reproduktionsprozess, mit besonderem Interesse am emotionalen Aspekt des Prozesses und sorgfältiger Dokumentation, sind die Tricks von "Der Wunsch, Mutter zu werden", eine Arbeit von Anna Gimeno Berbegal worüber wir bald zurückkommen werden.

Erfahren Sie mehr | "Der Wunsch, Mutter zu werden" im E-Book-Format y auf Papier.
Bei Babys und mehr | Der circadiane Rhythmus der Frau könnte ihre Fruchtbarkeit beeinflussen, Stress darf die weibliche Fruchtbarkeit nicht beeinträchtigen, Nach assistierter Reproduktion begreifen: Eltern sein gegen alle Widerstände

Machst du einen Schwangerschaftstest mit deinem Handy? Es wird bald möglich sein

Mit den technologischen Fortschritten, die wir in letzter Zeit erleben und mit denen das Smartphone (oder das Smartphone) durch die große Tür in unser Leben getreten ist, und um lange Zeit zu bleiben, schien es logisch, dass wir es früher oder später verwenden könnten, um unsere eigenen Flüssigkeiten zu analysieren körperlich

ich meine, Blut, Urin, Speichel, Schweiß und sogar Atem. Und so ist es klar, dass eine der Anwendungen, die mit Sicherheit am häufigsten verwendet werden, darin besteht, den Urin zu untersuchen, um zu wissen, ob eine positive Schwangerschaft vorliegt oder nicht. Ich meine das In Kürze wird es möglich sein, einen Schwangerschaftstest mit einem Handy durchzuführen.

Ein Sensor, der mit dem Mobiltelefon gekoppelt wird

Um dies zu ermöglichen Das Smartphone muss einen Sensor integrieren, der diese Analyse ermöglicht. Durch ein optisches Phänomen, das als Oberflächenplasmonresonanz (SPR) bekannt ist, erzeugt das Mobiltelefon einen Lichtstrahl, der Informationen über die Flüssigkeit liefert, auf die es die Kammer trifft. Diese Informationen werden von einer Telefonanwendung analysiert, die wird die Ergebnisse sofort geben.

Dieser technologische Fortschritt wurde in der Zeitschrift veröffentlicht Optik Express, und wie sie sagen, haben sie es geschafft, dies in einer Größe zu tun, die auf der Rückseite des Mobiltelefons (hinten, aber intern) oder als Teil eines kleinen kostengünstigen medizinischen Geräts implementiert werden kann … so etwas wie eine kleine Maschine für die Flüssigkeitsanalyse. Auf diesem Foto ist es, obwohl recht klein, zu sehen Ein Prototyp auf der Rückseite eines Mobiltelefons (Die Frage ist, wo diese Art von Flaschenverschluss sein wird, auf den die Flüssigkeit aufgetragen wird … Ich verstehe, dass ein Gewürz erzeugt wird, um einen Tropfen der zu analysierenden Flüssigkeit abzulegen.)

Schwangeres Smartphone 250w

Der Fall ist, dass die Anwendungen der Erfindung vielfältig sind. Einerseits gibt es die Kraft, die getan werden muss ein Schwangerschaftstest zu jeder Zeit, aber auf der anderen Seite ist es möglich, einen Blutstropfen zu analysieren KontrollglukosespiegelDies wäre eine ideale Anwendung für Diabetiker, die häufig überwacht werden müssen.

Wenn Sie auch den Atem analysieren können, könnte er möglicherweise auch auf die Korridore angewendet werden (das ist eine Vermutung von mir), da einer der Tests, die durchgeführt werden, wenn sie sich bemühen, die Gase zu messen, die sie emittieren, um zu wissen, wie viel Sauerstoff sie verbrauchen und wann Kohlendioxid löschen (obwohl ich mir vorstelle, dass man in diesem fall nur die gelöschten berechnen kann). Es kann auch möglich sein (eine andere Vermutung), andere Urinparameter zu analysieren, z. B. um festzustellen, ob eine mögliche Infektion vorliegt.

Werden wir es bald wirklich sehen?

Die Technologie existiert, wie wir gerade gesehen haben, und die Anwendbarkeit scheint gültig und interessant genug zu sein, um interessierte Menschen (und Telefonhersteller) zu haben. Wie sie kommentieren, ist es so zuverlässig wie viel größere Geräte mit der gleichen Funktionund die Kosten scheinen nicht zu hoch zu sein (sie kommentieren nicht, aber sie sprachen über ein kostengünstiges medizinisches Gerät).

Es ist unmöglich zu wissen, ob wir es bald wirklich sehen werden, aber ich wette, so wie viele Mobiltelefone unseren Puls messen können, indem sie ihren Finger auf den Blitz legen, werden viele diese Technologie integrieren. Es mag nicht etwas sein, Teil der typischen High-End-Telefone zu sein, das sogenannte Flaggschiff jeder Marke, aber es könnte für die Öffentlichkeit sein, die speziell an so etwas interessiert ist, das heißt, eine Mittelklasse-Telefonversion, z Dazu gehört beispielsweise der Sensor. So etwas wie das "Samsung Galaxy Health" oder das "iPhone 7C Health".

Erfahren Sie mehr | Spiegel
Foto | iStock
Bei Babys und mehr | Schwangerschaftstest: Wann ist es zu tun?, Die sieben am häufigsten gestellten Fragen zum Schwangerschaftstest, Schwangerschaftstest: wie es durchgeführt wird