Sie behindern einen Kinderarzt, der Impfungen mit Autismus in Verbindung bringt, und raten Kindern und schwangeren Frauen, sich nicht impfen zu lassen

Es ist unglaublich, dass trotz wissenschaftlicher Forschung weltweit und der Vielzahl von Studien, dass bekräftigen immer wieder die Sicherheit von ImpfstoffenEs gibt immer noch Leute, die denken, sie verursachen Autismus. Aber die Dummheit ist größer, wenn sich hinter dieser falschen Aussage ein Kinderarzt verbirgt.

Aus diesem Grund waren wir so überrascht von dem Fall eines Kinderarztes zu hören, der angeblich davon abgeraten hat, Kinder zu impfen. embarazadas und Menschen mit Autismus, z Impfstoffe mit dem Auftreten von Störungen des Autismusspektrums in Verbindung bringen (ASD). Er Illustrious Official College of Physicians von Madrid hat es deaktiviert hat ein Disziplinarverfahren eröffnet.

Er präsentierte seine Meinungen in den Medien

War das Autismus Konföderation Spanien wer hat das gegeben Alarmstimme im August von 2018und stellte fest, dass sich ein aktiver Kinderarzt der Förderung verschrieben hatte pseudowissenschaftliche Behandlungen während Autismus mit Impfstoffen zu verbinden.

In Anbetracht der Schwere der Ereignisse beschloss Autismo España, ein umfangreiches Informationsdossier zu erstellen, das an die Illustrious Official College of Physicians von Madrid weitergeleitet wurde und in dem die verschiedenen Aspekte offengelegt wurden, von denen sie aufgezeichnet worden waren:

  • La Exposition gegenüber völlig ungeeigneten Dissertationsmedien zur Impfung und ihre Auswirkungen auf die Entstehung von ASD und die explizite Umsetzung von Empfehlungen zur Nichtimpfung von Kindern, Menschen mit Autismus und schwangeren Frauen.

  • La Offenlegung von Thesen, die nicht befürwortet wurden und entgegen dem Beweis über die Herkunft und Ursachen von ASD.

  • La Verbreitung von Behandlungen und Interventionen, für die keine vollständigen Beweise vorliegen und wichtige Risiken für die Gesundheit der Menschen.

Nach Erhalt der Informationen hat die Illustrious Official College of Physicians von Madrid den Kinderarzt mit 364-Tagen der Suspendierung aus der Berufspraxis bestraft, und hat ein Disziplinarverfahren eröffnet, wenn man die Tatsachen als schwerwiegende Straftat ansieht.

Nach Angaben der Illustrious Official College of Physicians von Madrid hätte der Kinderarzt gegen die folgenden Artikel des Code of Medical Deontology verstoßen:

  • 21.1: Der Arzt ist verpflichtet, allen Patienten a medizinische Versorgung von menschlicher und wissenschaftlicher Qualität.

  • 23.1: Der Arzt muss verschreibungsfrei sein, Achtung der wissenschaftlichen Erkenntnisse und die zugelassenen Indikationen, die es ihm ermöglichen, unabhängig zu handeln und Qualität zu garantieren.

  • 25.2: Der Arzt muss dem Patienten loyale und kompetente Beratung bieten Damit übernimmt er seine Verantwortung in Sachen Gesundheit, einschließlich der Hygiene und der Förderung vorbeugender Maßnahmen von nachweislichem Wert. Es informiert Sie über das Risiko, das bestimmte Gewohnheiten für Ihre Gesundheit bedeuten können.

  • 25.3: Die Förderung vorbeugender Aktivitäten ist nur dann deontologisch korrekt, wenn sie eine nachgewiesener wissenschaftlicher Wert.

  • 26.1: Der Arzt sollte vorzugsweise Verfahren anwenden und verschreiben Medikamente, deren Wirksamkeit wissenschaftlich erwiesen ist.

  • 65.3: Medizinische Werbung muss objektiv, umsichtig und wahrheitsgetreu sein keine falschen Hoffnungen wecken oder unbegründete Konzepte verbreiten. Der Arzt kann der Presse und anderen Medien, die nicht an Ärzte gerichtet sind, Informationen über ihre beruflichen Tätigkeiten übermitteln

Impfstoffe sind sicher und verursachen keinen Autismus

Im Laufe der Jahre haben wissenschaftliche Erkenntnisse gezeigt, dass Impfstoffe sicher sind und jährlich Millionen von Menschenleben retten. Daher ist es wichtig, wahrheitsgemäße und nachgewiesene Informationen über sie zu verbreiten.

In Bezug auf Autismus wurde viel über den angeblichen Zusammenhang zwischen Impfstoffen und ASS gesagt. Die falsche Theorie entstand in 1998, nach einer Studie des britischen Arztes Andrew Wakefiedl und veröffentlicht in The Lancet. Im Laufe der Zeit Es wurde festgestellt, dass die Informationen manipuliert worden waren, so wurde Wakefield vom British General Medical College ausgeschlossen und die Zeitschrift löschte ihre Veröffentlichung.

Seitdem wurden zahlreiche Untersuchungen zu diesem Thema durchgeführt. Die internationale Wissenschafts- und Medizingemeinschaft gibt dies derzeit einstimmig an Es gibt keine Anhaltspunkte für eine Impfung gegen Autismus.

Eine spätere Studie, durchgeführt im Jahr 2015 bis 95.000 Kinder mit autistischen Geschwistern, stellten fest, dass auch in diesen Fällen, in denen ein höheres Risiko aufgrund des genetischen Faktors besteht, ein Zusammenhang zwischen Impfung und Autismus hergestellt werden kann.

Aber trotz der wissenschaftlichen Beweise, es gibt immer noch diejenigen, die unverständlicherweise diese falschen Überzeugungen vertretenZweifel zwischen Eltern und Eltern säen das Leben Ihrer ungeimpften Kinder ernsthaft gefährden und das anderer Kinder, die z Berechtigte medizinische Gründe können nicht geimpft werden.

Vor langer Zeit Amazon y die wichtigsten sozialen Netzwerke Sie beschlossen, sich ihren Bemühungen anzuschließen, um Desinformation in Bezug auf Impfstoffe bekämpfenin dem Versuch, die schreckliche und gefährliche Geißel einzudämmen, die die Bewegungen gegen Impfstoffe.

Aber es gibt immer einen Weg, deshalb ist es wichtig, diese weiterhin zum Schweigen zu bringen Scherze über die Sicherheit von Impfstoffen verbreitenund kontrastierte seine Worte mit wahrheitsgemäßen und wissenschaftlichen Informationen.

Via | Autismus Konföderation Spanien

Kinder und Strom: Die Gefahren, die wir manchmal nicht sehen

Diese Woche ist ein zweijähriges Mädchen in Indien durch einen Stromschlag ums Leben gekommen, als es das Ladegerät eines an die Stromversorgung angeschlossenen Mobiltelefons lutschte. Wie berichtet Die Times of India, die Mutter nahm das Telefon, ließ aber das Ladegerät und das kleine Mädchen nahm das Ende des Kabels, das das Handy mit dem Mund verbindet. Und Es ist nicht der erste Fall eines Stromschlags durch ein Telefonkabel, obwohl wir als letzte handeln sollten.

Ohne Zweifel ein vermeidbarer Unfall und das erinnert Sie daran Strom ist für Kinder sehr gefährlich, obwohl wir die Gefahren manchmal nicht erkennen. Wir geben Ihnen einige Ideen, um Unfälle zu vermeiden, da Babys nicht aufhören zu forschen und zu erforschen.

Stromschlaggefahr

El Bericht "Schwere Unfälle nach Alter", der spanischen Vereinigung für Pädiatrie (AEP), dass „wir seit unserer Kindheit eher nachforschen, wissen wollen, was um uns herum passiert, und erfahren möchten, was passiert, wenn bestimmte etablierte Routinen und Gewohnheiten geändert werden. Der Mensch neigt auch von klein auf dazu, Entscheidungen und Initiativen zu treffen, Ziele zu erreichen und seine Standpunkte durchzusetzen. “

Nach sechs Monaten, erklären sie in dem Bericht, fangen Kinder an, alles in den Mund zu stecken, also müssen Sie eine Generalüberholung des Hauses durchführen und die Ecken, gefährlichen Möbel, die Treppen, die Stecker schützen. Eine Vorsichtsmaßnahme, die auch beim Besuch der Häuser von Familie und Freunden getroffen werden muss.

AEP hinzufügen:

„Man muss sehr vorsichtig mit Verbrennungen sein. Die durch einen Stromschlag verursachten Verletzungen sind sehr schwerwiegend und verursachen sehr tiefe Verbrennungen, die sich auf innere Strukturen wie Sehnen und Muskeln auswirken und zu schweren Funktionsstörungen führen können. “

Außerdem besteht die Gefahr eines Stromschlags. Erläutert den Verfasser des Berichts, der Kinderärztin María Teresa BenítezWenn die Entladung sehr intensiv ist und durch den Körper geht, kann sie einen Herzstillstand und sogar den Tod hervorrufen: „Häuser haben normalerweise ein Gerät, das den„ Stromsprung “macht, aber manchmal kann das Kind das tun Stromleiter “.

Prävention, die beste Maßnahme

Baby-Strom

Begründet die AEP in ihrer Leitfaden für Eltern zur Prävention von
unbeabsichtigte Verletzungen im Kindesalter “, dass die WHO vorschlägt, das Wort "Unfall" durch das Wort "unbeabsichtigte Verletzung" zu ersetzen, da "dies eine unvermeidliche Tatsache ist und auf die Einfluss genommen werden kann". Das Wort Unfall führt jedoch zu einer Tatsache, die zufällig ist und auf die nicht reagiert werden kann. Und sie sagen, dass es nicht so ist: Prävention hilft.

Und vielleicht besteht die erste Maßnahme, um zu verhindern, dass unsere Kinder in Unfälle zu Hause verwickelt werden, darin, sie genau über die Gefahren von Elektrizität zu informieren. Bis sie jedoch die Fähigkeit haben, zu verstehen und zu assimilieren, was passiert, wenn es missbraucht wird, liegt es in unserer Verantwortung, alle Vorsichtsmaßnahmen in unsere Reichweite zu bringen.

Nach 'Handbuch zur Verhütung von Heimunfällen'der Facua Verbraucherorganisation, und die AEP, dies sind die Empfehlungen, um einen gefürchteten Stromschlag von Kindern in der Wohnung zu vermeiden, was relativ einfach ist:

  • Decken Sie die Stecker mit Protektoren ab Kinder daran zu hindern, ihre Finger und andere Gegenstände in sie zu stecken. Um sie zu schützen, müssen Sie sich keine hausgemachten Sicherheitsvorrichtungen einfallen lassen, da diese gefährlich sein und ihre Funktion nicht gut erfüllen können. Besser, sie in Kinderläden zu kaufen und sicherzustellen, dass sie genehmigt sind.

Sichern Sie den AEP, dass "die Implantation dieser Art von Gerät in den Häusern der Vereinigten Staaten bis zu 60% der häuslichen Unfälle durch Stromschlag reduziert".

  • Stellen Sie die Stecker in einer Höhe auf, die für Kinder unzugänglich ist, da sie anfangen zu krabbeln oder sich selbstständig zu bewegen.

  • Die Kabel dürfen unter keinen Umständen am Boden getragen werden und weniger unter den Teppichen.

  • Überprüfen Sie regelmäßig den Zustand der Stecker und reparieren Sie sie, wenn sie defekt sind (außerhalb der Wand, zerbrochen oder fleckig) oder ersetzen Sie sie durch neue. Das gleiche gilt für die Erweiterungen.

  • Reparatur von Elektrogeräten Mit Drähten in schlechtem Zustand.

  • Kleingeräte ausstecken, B. Kleidungsstücke, Bügeleisen oder Trockner, um zu verhindern, dass Kinder an den Kabeln ziehen, wenn sie nicht gebraucht werden.

  • Lassen Sie sie niemals in der Nähe von Wasser liegen oder aus einer Umgebung, in der sich Wasserdampf konzentriert (z. B. im Badezimmer).

  • Schließen Sie keine nassen Geräte an bis Sie ganz sicher sind, dass sie trocken sind.

  • Pass auf dich auf dass das Kind beim Barfußlaufen kein elektrisches Gerät berührt Mit nassen Füßen.

  • Schließen Sie keine Elektrogeräte in der Nähe der Badewanne an (noch weniger mit Kindern drinnen). Sie könnten ins Wasser fallen und einen Stromschlag verursachen. Es ist am besten, die Stecker so weit wie möglich entfernt zu haben, um Versuchungen zu vermeiden (mehr als einen Meter vom Rand entfernt).

  • Vermeiden Sie dreifache oder mehrfache Verbindungen, weil sie anfälliger für elektrische Probleme sind und bei so vielen angeschlossenen Kabeln die Aufmerksamkeit der Kleinen auf sich ziehen.

  • Lassen Sie die Kabel elektronischer Geräte niemals unbeaufsichtigt auf der Höhe von Kindern verbunden, und noch weniger, ohne ein Gerät (Computer, Tablet, Telefon, Elektrorasierer, Epilierer …) aufladen zu müssen. Besser auf einem Möbelstück oder einer Arbeitsplatte, die sie nicht erreichen können.

  • Biegen Sie die Ladekabel nicht zu fest Wenn es als Schutzhülle aufbewahrt wird, kann es brechen und einen Kurzschluss verursachen, wenn es wieder eingesteckt wird.

  • Versuchen Sie nicht, Stecker oder Kabel vor dem Kind zu manipulieren, deren Nachahmung gefährlich sein kann.

Was tun bei Stromschlag?

Elektrische Unfälle bleiben in der Regel in Schrecken. In den schwersten Fällen kann das Kind jedoch das Bewusstsein verlieren und einen Schock erleiden, weil wie von der spanischen Vereinigung für Pädiatrie erklärtWenn elektrischer Strom durch den Körper fließt, kann er das innere Gewebe stärker schädigen als die Haut und zu Herzstillstand, zur Zerstörung von Muskeln, Nerven und Geweben führen, die von dem Strom durchströmt werden, sowie zu Verbrennungen durch die thermische Wirkung der elektrischen Quelle.

Die Schwere der durch Elektrizität verursachten Verletzungen hängt vom Widerstand der Haut und der Schleimhäute, der Art des elektrischen Stroms (Hoch- oder Niederspannung) und der Kontaktdauer ab.

Die häufigsten sind Niederspannungen, die zu Hause durch den Kontakt mit Steckern, blanken Drähten und Geräten in schlechtem Zustand verursacht werden und normalerweise die Hände und den Mund betreffen.

So ist es üblich, dass sich das Kind von dem metallischen Gegenstand lösen kann, der die Entladung verursacht hat. Er wird sich dessen bewusst sein, obwohl er sehr ängstlich und weinend ist.

Wenn nicht, erklärt der AEP dies Das erste, was Eltern tun sollten, ist, den Strom durch Ausschalten der Leistungsschalter auszuschalten (Manchmal reicht es nicht aus, das Gerät vom Stromnetz zu trennen.) Dann müssen wir Trennen Sie das Kind, wenn es an der Stromquelle haftet, mit einem isolierenden Gegenstand, z. B. einem Holz- oder Plastikstab, niemals mit den eigenen Händen. Es ist nützlich, auf mehrere gefaltete Zeitungen zu schauen, um die Person zu isolieren, die dem Kind hilft.

Rufen Sie als Nächstes die Notrufnummer 112 an und richten Sie sich nach deren Anweisungen.

Wenn der Stromschlag länger andauert, kann außerdem die Hitze des Stroms a verursachen verbrennen. In diesem Fall, der Rat der AEP sind:

  • Wenn der Bereich, durch den der Strom gegangen ist, nur gespült wird, reicht es aus, ihn unter kaltes Wasser zu setzen.

  • Wenn die Haut dunkel ist, aber an der Dermis haftet oder sich eine Blase gebildet hat, muss eine in kaltem Wasser getränkte sterile Gaze darauf gelegt werden. Nach etwa zehn Minuten können Sie die Gaze entfernen und eine Creme gegen Verbrennungen auftragen. Dann wird die Wunde mit einer sterilen Gaze bedeckt, die mit Klebeband befestigt ist.

  • Tragen Sie niemals Eis, Butter, Zahnpasta oder andere Hausmittel auf die Verbrennung auf. Brechen Sie die Blasen nicht und entfernen Sie keine abgestorbene Haut.

  • Wenn die Verbrennung groß und tief ist und das Kind bei Bewusstsein, aber blass ist, an kaltem Schweiß, Übelkeit und Muskelschwäche leidet, hat es möglicherweise einen leichten Schock erlitten. In diesen Fällen müssen Sie ihn in die Notaufnahme bringen.

Fotos | iStock

Bei Babys und mehr | Ein vierjähriger Junge stirbt erstickt beim Schlucken eines Ballons, Der quälende Moment, in dem ein Kind davor bewahrt wird, von einer Kommode niedergeschlagen zu werden: Verankern Sie Ihre Möbel

Wenn es Ihrem Teenager schwer fällt, sich zu konzentrieren, zu schlafen und schlechte Laune zu haben, sollten Sie die Bildschirme nachts nur eine Woche lang einschränken

Jeden Tag der gleiche Kampf mit unseren Kindern im Teenageralter: Sie haben es nicht eilig, ins Bett zu gehen, und dann können sie morgens nicht mehr aufwachen. Forscher der Universität München haben das gezeigt hat einen biologischen Grund: Der 24-Stunden-Zyklus, der bestimmt, wann wir aufwachen und wann wir ins Bett gehen, wird in der Jugend bis zum Alter von 20 verzögert.

Jetzt Eine neue Studie wurde auf der Jahrestagung der European Endocrinology Society vorgestellt (ECE) geben sie uns eine neue Ressource, um unseren Kindern zu helfen, ihren Schlaf zu verbessern: Beschränken Sie für eine Woche die nächtliche Exposition des Jugendlichen gegenüber Bildschirmen, die blaues Licht emittieren, ihre Ruhe, Konzentration verbessern und besser gelaunt aufwachen.

Das blaue Licht ist schuld

Es ist nicht das erste Mal, dass Experten uns beraten Vermeiden Sie blaues Licht die Geräte wie Smartphones oder Tablets abgeben, bevor sie schlafen gehen. Zu viel Nachtlicht kann die Uhr des Gehirns beeinflussen und Melatonin-Produktion, das Schlafhormon, das nächtliche Erwachen und Schlaflosigkeit verursacht.

Und dieser Schlafmangel führt nicht nur zu unmittelbaren Symptomen wie Müdigkeit und Konzentrationsschwäche, sondern erhöht auch das Risiko von Langzeitleiden Gesundheitsprobleme als Fettleibigkeitspielen werden, die Diabetes und Herzkrankheiten.

Das wissen wir auch Schlafmangel kann Kinder und Jugendliche stärker treffen als ErwachseneBisher wurde jedoch noch nicht untersucht, wie sich die tatsächliche Exposition auf die Nachtruhe bei Jugendlichen auswirkt und ob sie rückgängig gemacht werden kann.

Nun wurde eine gemeinsame Studie des Neuroscience Institute of the Netherlands (UMC von Amsterdam) und das Nationale Institut für Volksgesundheit der Niederlande und der Umwelt haben die Auswirkungen der Blaulichtexposition auf Jugendliche zu Hause analysiert.

Sie haben das entdeckt Wer mehr als vier Stunden am Tag vor einem Bildschirm verbrachte, brauchte etwa 30 mehr Minuten, um einzuschlafen in der Nacht als diejenigen, die weniger als eine Stunde pro Tag aufgenommen Belichtungszeit des Bildschirms. Darüber hinaus litten die anderen Symptome des Schlafmangels stärker.

Darüber hinaus führte das Team eine randomisierte kontrollierte Studie durch, um die Auswirkungen der Blockierung von Blaulicht mit Brille und einer nächtlichen Exposition von 25-Jugendlichen gegenüber dem Bildschirm zu untersuchen. Sowohl die eine als auch die andere Möglichkeit führten zum Einsetzen des Schlafs und dem Eintreffen der Zeit, um 20 Minuten zuvor aufzuwachen, sowie zu einer Verringerung der Symptome von Schlafverlust (Müdigkeit, Konzentrationsschwäche und schlechte Laune) nachher von nur einer Woche.

Dr. Dirk Jan Stenvers von der Abteilung für Endokrinologie und Stoffwechsel der Universität Amsterdam UMC stellt fest:

„Jugendliche verbringen immer mehr Zeit vor den Bildschirmen und klagen oft über Schlafmangel. Diese Studie zeigt, dass sie ihre Ruhe verbessern können, indem sie den Einsatz der Geräte nachts minimieren. Basierend auf unseren Daten ist es wahrscheinlich, dass die Schlafverzögerung zumindest teilweise vom blauen Licht der Bildschirme herrührt. “

Und erklärt damit die Bedeutung dieser Studie:

„Schlafstörungen beginnen mit geringfügigen Symptomen von Müdigkeit und schlechter Gesundheit. Langfristig wissen wir jedoch, dass Schlafmangel mit einem erhöhten Risiko für Fettleibigkeit, Diabetes und Herzerkrankungen verbunden ist. Wenn wir können
Führen Sie jetzt einfache Maßnahmen ein, um dieses Problem zu lösen. Wir können später weitere Gesundheitsprobleme vermeiden. “

Fotos | iStock

Bei Babys und mehr | Setzen Sie ein Beispiel und geben Sie das Handy frei: Je mehr Bildschirme Eltern verwenden, desto mehr Bildschirme verwenden Kinder, Eine vorläufige Studie legt nahe, dass mehr als zwei Stunden vor dem Bildschirm pro Tag das Gehirn von Kindern beeinträchtigen würden

Ängste und Phobien in der Kindheit: wie man sie unterscheidet, identifiziert und behandelt

Kindheitsängste sind normal und notwendig und Teil des Entwicklungsprozesses des Kindes. Während es wächst, werden seine ersten Ängste verschwinden und zu jedem Zeitpunkt im Leben andere Stammgäste hervorbringen.

Aber das ist wichtig Eltern wissen, wie sich Angst bei Kindern entwickeltEbenso wie die Warnsignale, die darauf hindeuten könnten, dass etwas passiert oder dass wir mit einer Phobie und nicht mit einer evolutionären Angst konfrontiert sind.

Wir haben miteinander gesprochen Ana Asensio, Doktor der Neurowissenschaften, Kinderpsychologe und Autor von Lebt im Positiven. Dies sind die Tipps und Erklärungen, die Sie uns aus Ihrer Ausbildung und Erfahrung gegeben haben Ängste und Phobien bei Kindern erkennen und behandeln.

Angst und Phobie: Sind sie gleich?

Ana Asensio erklärt das Angst und Phobie sind unterschiedlichund als solche haben sie unterschiedliche physiologische Manifestationen. Obwohl viele Menschen dazu neigen, beide Konzepte synonym zu verwenden, ist es wichtig, die Unterschiede zu kennen, um zu wissen, wie sie zu behandeln sind.

Merkmale der Angst bei Kindern

  • Angst ist eine primäre Emotion, mit der wir alle geboren werden. Es ist gut, gesund und notwendig, Angst zu empfindenDa Es ist eine normale Reaktion auf die Wahrnehmung von Gefahren, was uns auf bestimmte Situationen aufmerksam macht.

  • PhysiologischAngst beschleunigt unsere Herzen, unterbricht unseren Atem und hält uns wach. Umgangssprachlich sagen wir normalerweise, dass wir "ein Knoten im Magen oder im Hals" sind und von anderen Empfindungen wie Kribbeln, Schwitzen, Entspannung des Schließmuskels begleitet werden können …

  • Angst ist eine Sensation, mit der man leben kann, weil Es ist leicht zu handhaben und selbst zu regulieren.

  • Angst ist evolutionär und Es ändert sich im Laufe der Jahre.

Z.B.: Wenn unser Sohn Angst vor Hunden hat und einen auf der Straße überquert, wird er uns die Hand geben und uns bitten, ein wenig wegzuziehen. Aber wenn der Hund vorbei ist, wird seine Wachsamkeit wieder sinken.

Merkmale der Phobie bei Kindern

  • Phobie ist eine psychische Störung in dem a intensive Angst oder Unruhe vor konkreten Dingen oder Situationen.

  • La physiologische Reaktion der Phobie ist ähnlich wie die Angst, aber viel intensiver und entspricht nicht der realen Situation, die gelebt wird.

  • Vor einer Phobie wird das Kind das Gefühl haben, dass die Situation ihn überwindet oder außer Gefecht setzt, sein Leben verändert (Veränderungen, Vermeidung …) und daher die Symptomatik verstärkt. Deshalb Phobien sollten von einem Fachmann behandelt werden.

  • Wir sagen, dass es eine Phobie gibt, wenn diese irrationale Angst für mindestens sechs Monate auftritt.

Z.B.: Wenn unser Sohn eine Phobie von Hunden hat, wird er vermeiden, mit einem zu kreuzen, und zum Haus von Freunden gehen, die Hunde haben. Wenn wir einen Hund auf der Straße treffen, wird Ihre Reaktion eine Flucht oder ein emotionaler Mangel an Kontrolle mit einer unverhältnismäßigen Intensität sein.

Wie erkennt man, ob unser Kind Angst oder Phobie hat?

Wie wir gerade gesehen haben, Angst ist eine Emotion, die das Baby von Geburt an zeigt. Es manifestiert sich mit Weinen, Wutanfällen, Albträumen, Probleme beim EinschlafenWenn das Kind wächst und seine Gefühle ausdrücken kann, fällt es uns leichter, seine Ängste zu erkennen und ihm zu helfen.

Im Gegenteil, Phobien sind psychisch bedingt und treten normalerweise nach zwei oder drei Jahren auf. nach einer Erfahrung, die sie zuvor sehr erschreckt hat. Zum Beispiel, wenn sie ein Familienmitglied gesehen haben, das durch etwas verändert wurde, oder wenn eine bestimmte Erfahrung sie besonders erschreckt hat (eine verkleidete Person, ein Film, ein Albtraum, Nachrichten über aktuelle Ereignisse …).

„Wenn unser Kind Ängste oder Phobien hat, ist es wichtig, sich um es zu kümmern, ihm Raum und Zeit zu geben, es zu ermutigen, über seine Gefühle zu sprechen und es aus unserer eigenen Sicherheit und Zuversicht heraus zu unterstützen“, rät Ana Asensio.

Die Hauptängste in der Kindheit und Jugend

Kindheitsängste

  • Ab 0-6 Monaten: Die Hauptangst vor Babys in diesem Alter ist, sich allein oder verlassen zu fühlen. Es gibt auch normalerweise Angst vor lauten Geräuschen oder unangenehmen körperlichen Empfindungen.

  • Ab 6-12 Monaten: Das Baby beginnt andere Menschen zu vermissen und drückt seine Angst durch Weinen aus, wenn es Menschen sieht, die es nicht kennt. Die Angst vor der Trennung beginnt auch.

  • Ab 12-36 Monaten: auf die oben beschriebenen Ängste, andere wie Angst vor der Dunkelheit, The Nachtangst und Albträume, Angst vor der Trennung von ihren Eltern, Angst vor Monstern oder Bösewichten, Angst vor Hunden…

In diesem Alter ist es auch üblich, "Fiktion" und das, was Angst erzeugt. Zum Beispiel stellen sich Kinder, bei denen es Schatten gibt, Monster vor oder bei denen es dunkel ist, einen Brunnen vor, der sie verschluckt.

  • Von den 3-6 Jahren: Angst davor, zum Arzt zu gehen, Injektionen, unbekannte Orte, erste Schultage, Angst vor Kostümen, eine bestimmte Dekorationen oder Feiertage, Todesfurcht von geliebten …

  • Von den 6-12 Jahren: Angst, allein zu sein, keine Freunde zu haben, Wunden zu haben, Schmerzen zu empfinden, Angst vor Insektenzu fremden Angst davor, zum Zahnarzt zu gehen, zu Dieben …

  • Jugend: Angst vor Prüfungen, vor dem Scheitern, Kritiker mögen es nicht mehr, um sich lächerlich zu machen, zur Ablehnung der Gruppe, keine Freunde mehr zu haben, zu Tode …

Die Ängste nehmen ab, verschwinden oder entwickeln sich, wenn das Kind reifer und kognitiver wird. Wie wir bereits gesagt haben, wird uns Angst auf jeden Fall ein Leben lang begleiten.

Die Phobien verschwinden nicht nur, sondern verstärken sich auch und verändern das Leben des Leidenden. Daher ist es notwendig, spezielle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Tipps zur Behandlung von Angst bei Kindern

Wenn unser Kind Angst vor einer bestimmten Situation hat, Eltern können Ihnen mit Respekt, Einfühlungsvermögen und Kommunikation helfen. Dies sind die Ratschläge, für die Ana Asensio uns gibt Ängste in der Kindheit behandeln:

  • Hilf ihm Erkenne die Gefühle der Angst, verbalisieren, was Sie fühlen und bitten um Hilfe, wenn Sie es brauchen. Darüber hinaus ist es wichtig, dass wir erklären, dass Angst etwas Normales ist, das wir alle fühlen.

  • Wenn Angst auftaucht, können wir Ihnen helfen Sensation AktivierungWie ihn auf sein Atmen aufmerksam machenoder ihn ermutigen, seine Hand auf seine Brust zu legen und zu bemerken, wie sich das Herz beruhigt.

  • El Körperkontakt durch Küsse und Umarmungen Es ist wichtig für Geben Sie dem Kind Sicherheit Sie haben Angst.

  • Wenn die physiologische Aktivierung nachlässt, können wir darüber sprechen, was passiert ist, aber dann Es ist wichtig, die ausgeführte Aktivität fortzusetzen zu dieser Zeit (schlafen, Fahrrad fahren, zur Arztpraxis gehen …). Wenn sie zur Normalität zurückkehren, fühlen sie, dass sie ihre Ängste überwinden können und nicht irrational werden.

  • Heu Ressourcen, auf die wir uns verlassen können über Angst in der Kindheit zu sprechen, wie Geschichten, die Situationen zeigen, die von anderen Kindern des gleichen Alters erlebt wurden. Wir können Ihnen auch Beispiele geben, die wir über Geschichten der Überwindung oder über Erfahrungen, die wir selbst gemacht haben und wie wir sie überwunden haben, kennen. Denn um der Angst zu begegnen, sind Vertrauen und Mut wichtig.

Wann ist es notwendig, einen Fachmann zu konsultieren?

Aber wenn wir trotz der Umsetzung der oben genannten Ratschläge feststellen, dass die Angst unserer Kinder übertrieben wird und zu einer Phobie wird, ist dies wichtig Wenden Sie sich an einen Fachmann, der uns berät wie man in diesen Situationen vorgeht:

„Wenn unser Sohn jede Nacht ins Bett kommt, um zu schlafen, wenn er aus keinem ersichtlichen Grund soziale Situationen meidet, wenn er schlecht schläft oder isst oder wenn er in Wutanfällen explodiert, ohne dass wir wissen, was passiert, sollten wir uns an einen Fachmann wenden "

„Es ist auch ratsam, sich an einen Experten zu wenden, wenn wir angesichts der ersten Befürchtungen unserer Kinder Zweifel haben, wie wir mit ihnen umgehen sollen. Es ist auch ratsam, sich beraten zu lassen Erziehe, wie man mit Angst leben soll, um ihnen seit ihrer Kindheit oder Jugend zu helfen, unsere innere Welt zu verstehen “.

„Und schließlich rate ich, dass wir uns, wenn wir als Erwachsene Ängste oder Phobien haben, auch an den Fachmann wenden. Nicht nur zu unserem Vorteil (lernen, es zu erkennen, sich dessen bewusst zu sein und nach Möglichkeiten zu suchen, es zu überwinden), sondern auch zum Nutzen unserer Kinder. “

Foto | iStock

Danksagung | Ana Asensio, Lebt im Positiven

Brüssel wird für jedes geborene Baby einen Baum pflanzen, um den Klimawandel zu mildern

Im Rahmen des „Baby Boom“ -Projekts, das Teil des Klimaschutzplans ist, hat die Stadt Brüssel vor fast einem Jahr im Mai von 2018 angekündigt, ihre Absicht zu bekunden pflanze einen Baum für jedes geborene Baby, zur Verringerung der Treibhausgasemissionen und Klimawandel mildern.

Es wird erst ab dem Jahr 2020 sein, wenn es startet. Für jede im Gemeinderegister eingetragene Geburt erhalten die Eltern eine Karte mit der Information, dass im Namen der Kinder ein Baum gepflanzt wird. Der Baum wird aber nicht in Brüssel gepflanzt, sondern im Senegal.

Die Stadt Brüssel hat sich verpflichtet, für jeden der ungefähren Werte einen Baum zu pflanzen Jedes Jahr werden in der Stadt 3.000-Babys geboren, und das zuzuweisende Budget beträgt 25.000 Euro.

"Wir wollten klarstellen, dass das Klimaproblem keine Grenzen kennt", sagte Benoît Hellings, Stadtrat der Stadt Brüssel. "Kohlendioxidemissionen wirken sich weltweit aus."

Das Projekt hat hauptsächlich zwei Ziele:

  • Beteiligen Sie sich an der Aufforstung der Länder Südafrikas.

  • Beitrag zur Reduzierung des CO2-Fußabdrucks der europäischen Hauptstadt.

Zu diesem Zweck sieht der Plan Maßnahmen vor, um Kommunalfahrzeuge umweltfreundlicher zu machen, die Bewohner zum Kauf billigerer Energie anzuregen und die Beleuchtung außerhalb von Kommunalgebäuden durch LEDs zu ersetzen.

Sie wollen den Bewohnern auch Genehmigungen für Wiederaufforstungsprojekte erteilen, wie den Bau neuer Dachgärten, Grundstücke und Bäume an den Fassaden der Gebäude.

Ein gutes Projekt, das zielt Verringerung der globalen Umweltverschmutzung, etwas sehr Notwendiges für Unsere Kinder wachsen in einer nachhaltigeren Welt auf.

Mit dieser Maßnahme könnte beim Pflanzen eines Baumes für jedes in Brüssel geborene Kind die Reduzierung des CO2-Fußabdrucks erreicht werden Bis zu 13 Tonnen in einem Jahr.

Via | Euronews

Das Essen von Fisch und Lebensmitteln mit hohem Omega 3-Gehalt kann Kindern mit Asthma helfen, besser zu atmen

Essentielle Fettsäuren wie Omega 3 Sie bringen viele Vorteile für unsere Gesundheit, aber weil unser Körper sie nicht auf natürliche Weise produziert, müssen wir auf den Konsum zurückgreifen Lebensmittel, die reich an Omega 3 sind.

Eines der Lebensmittel, die Omega 3 am meisten enthält, sind fetthaltige oder blaue Fische, denen zufolge eine neue Studie, könnte Kindern mit Asthma helfen, besser zu atmen.

Erschienen in der Zeitschrift der Amerikanische Thorax-Gesellschaft, die Studie analysiert, wie der Verbrauch von Omega 3 und Omega 6 die Schwere des Asthmas beeinflusst und die Reaktion auf die Qualität und Kontamination der Raumluft bei Kindern.

Nach ihren Ergebnissen wurde festgestellt, dass Je höher der Verzehr von Omega-3-Fettsäuren ist, wie sie in blauen Fischen vorkommen, desto geringer sind die Symptome von Asthma bei Kindern die in Städten lebten und einer mäßig hohen Luftverschmutzung in Innenräumen ausgesetzt waren (verursacht durch Rauch, Staub und Allergene).

Die Forscher kommentieren das Dies ist auf die entzündungshemmenden Eigenschaften dieser Art von Fettsäuren zurückzuführen.Da Asthma eine entzündliche Erkrankung der Atemwege ist, hilft der Verzehr von Fisch, die Entzündung zu reduzieren.

Im Fall von Omega-6-Fettsäuren, die hauptsächlich in pflanzlichen Ölen vorkommen, wirkten sich nicht ähnlich aus, weil festgestellt wurde, dass Kinder, die hauptsächlich diese Fettsäure konsumierten, nicht den gleichen Nutzen erzielten und sogar schwerere Symptome von Asthma zeigten.

Die Forscher kommen zu dem Schluss, dass dies erneut die Bedeutung einer ausgewogenen Ernährung bei verschiedenen Krankheiten beweist Der Verzehr von Omega 3 sollte in der Ernährung der ganzen Familie nicht fehlen, auch während der Schwangerschaft.

Foto | Pexels
Via | NPR

So können Sie wieder arbeiten und ohne Stress stillen

Wir wissen, dass Die WHO empfiehlt ein sechsmonatiges Stillen und begleitet von anderen Lebensmitteln bis zu zwei Jahren oder länger, wann immer die Mutter und das Baby dies wünschen. Leider ist das manchmal schwierig, weil in unserem Land im Moment Der Mutterschaftsurlaub beträgt 16 Wochen (knapp vier Monate).

Kann man dann bis zu sechs Monate exklusiv stillen? Und Es ist möglich, das Stillen aufrechtzuerhalten, auch wenn wir uns bereits der Arbeit angeschlossen haben? Können wir das tun, ohne im Büro Milch pumpen zu müssen? Hier sind einige Tipps, um dies zu vereinfachen.

Kennen Sie Ihre Rechte: die Stillerlaubnis

Während der ersten Lebensmonate des Babys (9- oder 12-Monate, abhängig von der Arbeit) haben Mütter Anspruch auf Stillerlaubnis, bei denen sie fehlen können eine Stunde pro Tag, ohne das Gehalt für das Stillen zu reduzieren (Stillen unterscheidet sich nicht von künstlichem Stillen).

Wir können es verwenden, um direkt zu stillen oder um Milch auszudrücken, und wir können es mitten am Tag tun oder später eintreten oder früher austreten (in diesen Fällen beträgt es normalerweise nur eine halbe Stunde).

In vielen Fällen bieten sie uns die Möglichkeit, die Stillzeiten zu gruppieren und damit die Rückkehr zur Arbeitswoche 2-4 zu verzögern (kumulatives Stillen). Es besteht auch die Möglichkeit, die Erlaubnis ganz oder teilweise dem Vater zuzuweisen.

Das ausschließliche Stillen kann verschoben werden

Manchmal denken wir, wir können nicht exklusiv stillen, weil wir arbeiten müssen, bevor unser Baby sechs Monate alt wird. Dieser Begriff bezieht sich auf die Art der Milch und nicht auf den Behälter, also können wir es tun verzögertes StillenGeben Sie die Muttermilch in eine Flasche (oder Tasse, Löffel …) und wir werden auch über exklusives Stillen sprechen.

Obwohl es nicht einfach ist, das Stillen aufrechtzuerhalten, wenn wir zur Arbeit gehen, ist dies auch möglich, ohne im Büro Milch zu entnehmen.

Die Rückkehr zur Arbeit ist nicht gleichbedeutend mit dem Stillen

Für viele Mütter wieder zur Arbeit es ist gleichbedeutend mit dem Stillen. Viele wollen sich nicht auf die Milchpumpe verlassen oder können im Büro keine Milch ausdrücken. Einige verbringen viele Stunden von zu Hause weg und finden es nicht machbar, so oft zu extrahieren. Aber die Natur ist weise und alles passt sich an.

Wenn wir also nicht auf der Arbeit davonkommen wollen, können wir weitermachen nur die abend- und nachtaufnahmen Wenn wir mit unserem Baby sind. Oder manche Mütter behalten nur die nachts oder als erstes morgens. Unser Körper und unser Baby werden sich an alles anpassen und wir werden mehr Nutzen daraus ziehen, wenn wir Leistung erbringen gemischtes Stillen (künstliche Milch mit Muttermilch kombinieren), die, wenn wir aufhören zu stillen und ausschließlich auf Milchnahrung gehen.

Planung

Arm 1284248 1920

Obwohl es kostet und wir nicht daran denken wollen, wieder zur Arbeit zurückzukehren, ist es gut, dass wir uns im Voraus vorbereiten. Wir brauchen nicht viel Zeit, aber wir müssen uns zumindest ein paar Tage vorher klar sein, Wie werden wir uns organisieren?.

Wenn unser Baby jünger als sechs Monate ist und wir ausschließlich stillen möchten, müssen wir zuerst Milch ausdrücken, um mindestens die ersten / ersten Tage zu machen. Wir müssen uns auch entscheiden, ob wir bei der Arbeit Milch pumpen wollen oder nicht. Wenn unser Baby in den Kindergarten geht, müssen wir uns über das informieren Möglichkeit, Muttermilch zu haben.

Machen Sie Ihren eigenen Milchladen

img 2746

Wir können anfangen, Milch zum Einfrieren herauszunehmen und haben sie bereit, wenn wir zur Arbeit zurückkehren. Die ersten Extraktionen können enttäuschend sein, aber Sie müssen geduldig sein. Die Brust, in der bisher nur ein Baby gestillt wurde (oder 2 bei Zwillingen), muss jetzt für eines mehr produzieren: die Milchpumpe. Darüber hinaus extrahiert das Baby die Milch unendlich besser als die leistungsstärkste der Maschinen. Warum? Geduld und Training

Wir können uns den ganzen Tag über etwas Zeit lassen und den ganzen Tag in verschiedenen Behältern im Kühlschrank lagern. Wenn sie alle die gleiche Temperatur haben, können wir sie sammeln und einfrieren (solange weniger als 24h verstrichen ist). Und wenn wir gelegentlich genug bekommen, frieren wir es so schnell wie möglich ein. Ich empfehle, Beutel (oder Dosen) in verschiedenen Mengen (z. B. 50ml und 100ml) zuzubereiten, um die Bedürfnisse des Babys zu berücksichtigen und möglichst wenig Milch zu verschwenden.

Erfahren Sie, wie Sie Muttermilch konservieren und verwenden können

Muttermilch hält eine gewisse Zeit an, je nachdem, wo sie aufbewahrt wird, wie aus der folgenden Tabelle hervorgeht.

Muttermilchkonservierung

Verwenden Sie am besten frische Milch (nicht gefroren). Es ist nicht notwendig, es zu erhitzen (und es sollte nicht in der Mikrowelle erfolgen), nur Bringen Sie es auf Raumtemperatur oder temperieren Sie es, indem Sie es in einer Schüssel mit heißem Wasser einweichen oder unter dem Strom von heißem Wasser.

Nach dem Auftauen kann es bis zu 24h für eine spätere Verwendung gekühlt aufbewahrt werden. Es sollte nicht wieder einfrieren.

Wenn Sie können, holen Sie sich Milch bei der Arbeit

img 5877

Viele Mütter haben keine Lust auf Milch bei der Arbeit und andere können das leider nicht (obwohl wir immer die Möglichkeit haben sollten). Wenn wir viele Stunden im Büro verbringen, ist es eine ausgezeichnete Zeit, um eine oder mehrere Aufnahmen zu machen.

Wir müssen nur einen sauberen Raum haben, um dies in Ruhe tun zu können, und einen Kühlschrank, um die Milch aufzubewahren (falls wir ihn nicht haben, können wir einen tragbaren Kühlschrank und einen Kühlraum mitnehmen). Um die Extraktion zu verbessern, müssen wir vermeiden, dass wir uns der Milchpumpe sehr bewusst sind. Wenn Sie an unser Baby denken oder sich Videos oder Fotos von ihm ansehen, können Sie in der Regel mehr Milch gewinnen.

Achten Sie auf Milch steigt

Unabhängig davon, ob wir planen, Milch zu pumpen, oder ob wir uns darauf vorbereitet haben, können wir einen Anstieg der Milch bei der Arbeit feststellen, insbesondere in den ersten Tagen. Deshalb ist es bequem Vergessen Sie nicht die Stillscheiben und seien Sie bereit, bei Bedarf Milch auszudrücken (Milchpumpe oder manuelle Entfernung).

Manchmal wollen sie nicht essen

Babyflaschen 100111 1920

Die meisten Babys, die ausschließlich gestillt haben, zögern zunächst, in der Flasche zu füttern. Das Problem ist normalerweise nicht, dass sie keine Milch mögen, aber sie mögen den Behälter nicht. Sie akzeptieren es normalerweise besser, wenn sie es jemand anderem geben und sie fühlen sich nicht der Mutter nahe.

Darüber hinaus ist das Füttern mit der Flasche nicht obligatorisch. Sie können die Milch in einem Glas mit einem Löffel trinken … Und wenn sie älter als sechs Monate sind und das bereits begonnen haben BeikostWir können die Stunden nutzen, die wir nicht bei ihnen sind, um andere Lebensmittel zu sich zu nehmen.

Mut, es geht dir sehr gut

Es ist nicht einfach Es ist nicht leicht, sich von einem Baby zu trennen, das so klein ist, dass es uns immer noch so sehr braucht. Es ist nicht einfach, Milch bei der Arbeit auszudrücken, und es ist nicht einfach, die Entscheidung zu treffen, dies nicht zu tun. Aber wir tun immer das Beste, was wir können und denken an unsere Kinder. Es geht dir sehr gut

13-Aspekte, die Sie bei der Auswahl einer Schule für Ihre Kinder berücksichtigen sollten

Zu dieser Jahreszeit gibt es viele Familien, die auf der Suche nach einer Schule für ihre Kinder für das nächste Schuljahr sind. Es ist Zeit zu bewerte alle möglichen Optionenan den Tagen der offenen Tür der Zentren teilzunehmen und an informativen oder persönlichen Treffen teilzunehmen.

Ob Ihr Kind zum ersten Mal in die Schule geht, ob Sie nach einem neuen Zentrum suchen, um sich zu verändern, oder ob Sie zum Institut springen müssen, Diese Suchphase ist mit einer enormen Verantwortung verbunden. Möglicherweise haben Sie viele Zweifel, oder Sie wissen nicht wirklich, wo Sie anfangen sollen, danach zu suchen. Wir geben Ihnen einige Schlüssel, die Sie bei Ihrer Suche berücksichtigen sollten.

Öffentlich, privat, konzertiert oder alternativ

Bildungsprojekt

Das erste, was wir wissen müssen, bevor wir uns für eine Schule für unsere Kinder entscheiden, ist, ob wir eine öffentliche, private, konzertierte oder kostenlose Ausbildung wünschen. Auf diese Weise Wir können die Suche verfeinern und konzentrieren Sie sich nur auf die Zentren der gewählten Bildungsart.

Öffentliche Zentren Sie werden von der Verwaltung verwaltet, so dass wir die kostenlosen Dienste garantieren. Jede Autonome Gemeinschaft legt ihre eigenen Kriterien für die Zulassung von Studenten fest und kann je nach den angebotenen Plätzen mehr oder weniger einfach betreten werden.

Die konzertierten Schulen Es handelt sich um private Zentren, die öffentliche Zuschüsse für den Unterricht im zweiten Zyklus der Vorschulerziehung, der Grundschulerziehung und der ESO erhalten.

Wenn Sie sich für diese Option entscheiden, ist es wichtig, dass der Familie klar ist, was passiert zusätzliche Kosten für nicht unterrichtende Dienstleistungen sie sind diejenigen, die bezahlt werden müssen, wobei zusätzlich zu berücksichtigen ist, dass Das Gesetz legt den freiwilligen Charakter dieser Quote fest.

In Privatschulen Die Finanzierung hängt ausschließlich von den Familien ab und es steht dem Zentrum frei, seine eigenen Regeln für die Zulassung von Studenten festzulegen.

Und schließlich haben wir auch die Möglichkeit, unsere Kinder in eine Freie oder alternative Schulewie Schulen Waldorf o Montessorizum beispiel. Diese Schultypen haben eine spezifische Arbeitsweise und ein eigenes Bildungsmodell.

Bildungsprojekt

Tecnologias

Sobald die Art des Unterrichts, den wir für unsere Kinder wünschen, im Mittelpunkt steht, sollten wir uns als Nächstes Gedanken machen über die Bildungsprojekt, das dem Zentrum folgt, und obwohl es etwas ist, was normalerweise im Internet aller Schulen zu finden ist und das erste, was sie in Hauptversammlungen erklären, gibt es bestimmte Aspekte, die ich zu fragen empfehle, wenn Sie es nicht melden. Zum Beispiel:

  • Arbeitest du mit chips
  • Wird kooperativ gearbeitet?
  • Arbeiten Sie an Ecken oder Projekten?
  • Was ist die Hauptunterrichtsmethode und welche anderen alternativen Methoden unterstützen sie?
  • Werden die Rhythmen der Schüler respektiert?
  • ¿Es wird mit oder ohne Bücher unterrichtet?
  • Wie sind die Auswertungen und wie oft werden sie durchgeführt?
  • Was Rolle haben neue Technologien im unterricht der schüler?
  • Wie sind die Klassenräume organisiert? Wie sind die Schüler in Klassenräumen verfügbar?
  • Was für Ausflüge Tritt das Zentrum auf und wie oft werden sie hergestellt? (Sie sind kulturelle, Freizeit-, Aktivitäten außerhalb oder innerhalb des Zentrums, Bildungsgespräche …) …

Andererseits ist es auch bequem zu wissen, ob beim Unterrichten in der frühkindlichen Bildung und in den ersten Grundschulkursen manchmal die gleiche Linie verfolgt wird Der Wechsel ist für die Schüler zu abrupt Einige Kinder haben Schwierigkeiten, sich anzupassen.

Andere Aspekte, die wir berücksichtigen sollten, sind, ob die Schule hat Stärken, bei denen ich auffalle. Zum Beispiel gibt es Zentren, die sich dadurch auszeichnen, wie wichtig sie dem Sport und der Ausbildung ihrer Schüler in verschiedenen Sportpraktiken sind. Andere zeichnen sich durch ihre Beteiligung an Projekten aus, die mit Musik, Reden, Literatur, Kunst zu tun haben …

Und zu guter Letzt ist es gut die Richtlinien des Zentrums in Bezug auf Pflichten kennen. Schuldest du ja oder nein Wie viele und wie? Wenn unser Sohn drei Jahre alt ist und zum ersten Mal in die Schule geht, interessiert uns das nicht von vornherein, aber die Zeit vergeht, und wenn wir es realisieren wollen, hat er bereits einen neuen akademischen Zyklus begonnen und das Thema „Hausaufgaben“ "Wird erwerben besondere Relevanz.

Werte Bildung

Werte

Die Ideologie des Zentrums ist wichtig und muss es logischerweise sein auch mit unserer Art, unsere Kinder zu fühlen, zu leben und zu erziehen. In Bezug auf diesen Punkt gibt es mehrere Aspekte, die wir bei der Auswahl einer Schule berücksichtigen müssen:

  • Wollen wir eine Laien- oder Religionsschule? Und wenn Sie sich für eine religiöse Schule entscheiden: Wie wichtig ist Religion und wie wird sie unterrichtet? (Nun, nicht alle Zentren sind gleich)
  • Wie werden die Schüler in Theorie und Praxis unterrichtet, Werte wie Gleichheit, Toleranz, Respekt oder Freiheitzum beispiel?
  • Was sind die Regeln des Zusammenlebens der Schule oder ihrer interne Regelung?
  • Welchen Stellenwert hat das emotionale Intelligenz und wie wird es gelehrt?
  • Disziplinarordnung des Zentrums: Greifen Sie auf Strafen und Sanktionen zurück oder sind Sie dabei? andere Möglichkeiten korrigieren bestimmte Verhaltensweisen? Wenn Sie auf Bestrafungen zurückgreifen: Wie werden sie angewandt? Wie werden sie gehandhabt? Gibt es sie? Gruppenstrafen? …
  • Woraus besteht die Behandlung? Schikane? Sind da Präventionsmethoden oder -protokolle? Ist er Schule wirklich bewusst und mit dieser traurigen Realität beteiligt?
  • Was für Die Ferien finden in der Schule statt? Wird Weihnachten gefeiert oder nicht?

Unterricht in anderen Sprachen

Sprachen

Ein weiterer wichtiger Faktor ist ob wir wollen, dass die Schule zweisprachig ist oder nichtund wenn ja, wie das Lehren dieser Sekunde ausgeführt wird Sprache: Wird es von Muttersprachlern unterrichtet? Gibt es "Konversationskurse"? Gibt es die Möglichkeit, eine dritte Sprache zu lernen? Welche Aktivitäten werden durchgeführt, um Sprachen zu üben? (kulturelle Aktivitäten, Leseworkshops, Feierlichkeiten im Ausland …) …

Akademisches Niveau des Zentrums

Akademisches Niveau

Ein weiterer wichtiger Aspekt für einige Familien ist der Ergebnis, das die Schule in den externen Tests erhält der Selektivität oder einer anderen Bewertung des Wissens zur Messung des akademischen Niveaus der Studierenden sowie ihrer Punktzahl in den von den verschiedenen autonomen Gemeinschaften erstellten Ranglisten.

Lehrer und Hilfspersonal

Professor

Es ist grundlegend Details über das Lehrerteam kennen Wer wird unsere Kinder in den verschiedenen Kursen besuchen, die sie durchlaufen:

  • Ihre Erfahrung, Ihr Engagement und Ihre Flugbahn
  • Ist es ein konsolidiertes Team?
  • Wie viel Prozent des festen Personals hat das Zentrum?
  • Wenn Sie sich für ein zweisprachiges Zentrum entschieden haben, ist es hilfreich zu wissen, ob die Fächer in einer anderen Sprache von Muttersprachlern unterrichtet werden und ob diese ausschließlich und immer in ihrer Sprache an die Schüler gerichtet sind
  • Welche Methode wenden Lehrer an? motivieren Sie Ihre Schüler?
  • Wie läuft das Zentrum ab, wenn ein Lehrer fehlt?

Einbeziehung von Familien

Padres

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Grad der Einbeziehung der Familien in die Ausbildung der Studentensowie die Möglichkeit, mit dem Zentrum in Kontakt zu treten, um Tutorials anzufordern oder alle Aspekte unseres Kindes zu informieren, von denen wir glauben, dass ihre Lehrer dies wissen sollten.

Was die Einbeziehung von Familien angeht, ist es gut, dies im Voraus zu wissen Welche Rolle wird von den Eltern erwartet?, weil es Schulen gibt, in denen sie eine eher passive Rolle spielen, und andere, in denen die Implikation von grundlegender Bedeutung ist, und dies in Form von Tagen des Zusammenlebens mit Kindern in den Klassenzimmern, der Ausführung von Handwerken oder gemeinsamer Arbeit und der Gestaltung der Schule in Tagen übersetzt wird angegeben, elterliche Teilnahme an Lese-Workshops oder Bildungsaktivitäten …

Anzahl der Schüler pro Klasse

Schüler nach Klasse

Es ist auch wichtig Kennen Sie die Anzahl der Schüler pro Klasse Dass das Zentrum in den verschiedenen Kursen (darunter natürlich die frühkindliche Bildung) seit wie viel hat je höher das Verhältnis Die Qualität der persönlichen Aufmerksamkeit der Schüler wird ebenfalls abnehmen.

Eine weitere zu berücksichtigende Tatsache ist die Mittellinie die Anzahl der Klassen, die Sie für jedes akademische Niveau haben und ob es wächst oder abnimmt, während die Kurse fortschreiten. Beispielsweise bedeutet eine Schule mit einer 2-Linie im zweiten Zyklus der frühkindlichen Bildung, dass es für jeden Kleinkinderkurs zwei Klassen gibt. Zu Beginn der Grundschulbildung kann die Linie jedoch in 3 oder 4 geändert werden.

Individualität jedes Schülers

Individualität

Es ist von grundlegender Bedeutung, den Betrieb der Schule in Gruppen zu kennen, aber wir müssen es auch im Voraus wissen wie das Zentrum die Merkmale jedes Schülers behandeltNun, obwohl wir a priori vielleicht nicht glauben, dass während der akademischen Phase Probleme auftreten könnten, lohnt es sich, diese Art von Informationen zu haben. Zum Beispiel:

  • Ist da Anpassungszeit für Säuglingsschüler? Wie gehst du vor? Ist es flexibel?
  • Sind Kinder erlaubt? windel tragen? Gibt es ein Nickerchen für die Kleinen?
  • Können sie Zwillinge / Zwillinge gehen zusammen zum Unterricht?
  • Wie geht es weiter mit der Schulbildung für Frühgeborene?
  • Wie viel Supportpersonal hat das Zentrum?
  • Hast du ein Klassenzimmer? TEA?
  • Welche Ressourcen stehen den Studierenden zur Verfügung? sonderpädagogische Bedürfnisse?
  • Wie gehen Sie mit dem Unterrichten von vor? Studenten mit hoher Kapazität?
  • Wie geht das Zentrum im Notfall oder bei Krankheit eines Schülers vor?
  • Werden die Schüler aller Klassen bei jedem Zykluswechsel gemischt?

Schulkantine

Schulspeisung

Wenn wir zu Lass unseren Sohn in der Schule essen, wir müssen wissen, wie die Schulkantine funktioniert, Welche Art von Menüs bieten Sie an? und welche Behandlung geben sie Schülern mit besonderen Bedürfnissen (im Fall von Nahrungsmittelallergien oder Krankheiten, zum Beispiel).

Unsere Kinder werden dort eine wichtige Mahlzeit zubereiten, oder sogar zwei, wenn wir sie auch überlassen sollten frühstücken oa Snack, daher ist es wichtig, Details wie zu kennen die Qualität des Essens und die Aufmerksamkeit des Personals Verantwortlich:

  • Hat die Schule eine eigene Küche oder kümmert sich eine Cateringfirma darum?
  • Wer macht die Menüs?
  • Wird eine gesunde und ausgewogene Ernährung durchgeführt?
  • Wie gehen Sie bei der Organisation der Studierenden vor? Essen sie alle zusammen oder abwechselnd?

Und obwohl es nicht speziell auf das Esszimmer bezogen ist, ist es auf die Ernährung bezogen, es lohnt sich also zu wissen, ob Bestimmte Feste werden mit Essen gefeiert (Wie z Studenten Geburtstag, Ende natürlich, Weihnachten, regionale Feiertage …) oder wenn es geführte Menüs gibt, um die Mittagessen der Kleinen vorzubereiten (zum Beispiel Montag Obsttag, Dienstag Milchtag …).

Art der angebotenen außerschulischen Aktivitäten

Ausserschulisch

Ob wir unsere Kinder überlassen müssen außerschulisch wegen inkompatibilität mit unserem arbeitsplan ist es wichtig zu wissen, ob wir uns dazu entschlossen haben, sie freiwillig zu immatrikulieren Welche Art von Aktivitäten bietet die Schule in Anzahl und Qualität?

In dieser Hinsicht beginnen immer mehr Schulen, Aktivitäten mit großem Nutzen aufzunehmen, wie z Schachspielen werden, die Interpretation oder RobotikUm nur einige Beispiele zu nennen. Und je größer das Bildungsangebot ist, mit dem wir nach der Schule rechnen können, desto größer sind die Vorteile für unsere Kinder.

Einrichtungen

Einrichtungen

Die Art der Einrichtungen sowie deren Qualität Es wird das erste sein, was uns in den Sinn kommt, wenn wir die Schule besuchens. Und obwohl meiner Meinung nach die Ästhetik nicht der ausschlaggebende Punkt bei der Auswahl eines Zentrums sein sollte, sollte sie geschätzt werden, da unsere Kinder dort viele Stunden am Tag verbringen, ihre Einrichtungen genießen und nutzen.

  • Sind sie moderne oder alte Einrichtungen? Wie oft verlängern Sie normalerweise?
  • Sind die Einrichtungen gepflegt und sauber?
  • Wie geht es den Höfen? Gibt es getrennte Räume für Jung und Alt? Gibt es grüne und natürliche Gebiete? Welche Schaukeln oder Freizeiteinrichtungen haben die Kleinen? Wie sind die Sportplätze?
  • Sind die Klassenräume geräumig und hell?
  • Wie sind gemeinsame Räume wie Sport, Auditorium, Bibliothek, Laboratorien …?
  • Gibt es spezielle Klassenräume für Computererziehung, Musik …?
  • Wie werden die neuen Technologien eingesetzt?

Entfernung von der Schule nach Hause

Abstand

Auch wenn dies der am wenigsten wichtige Punkt ist, sollten wir ihn nicht aus den Augen verlieren, da es nicht dasselbe ist, wenn die Schule ein paar Minuten zu Fuß von zu Hause entfernt ist und auf das Auto oder den Schultransport angewiesen ist.

Logischerweise wird jede Familie jedem dieser Punkte mehr oder weniger Bedeutung beimessen, obwohl die endgültige Entscheidung durch die Bewertung aller Aspekte als Ganzes getroffen werden sollte.

  • IStock-Fotos

  • Bei Babys und mehr Wie es in einer Schule ohne Lehrbücher gelehrt wird, Wenn sich Ihr Kind in der Schule so gut benimmt, dass es immer diejenigen beiseite legt, die sich schlechter benehmen, Sollten Sie das tun, nicht wahr? Die ewige Debatte wird wieder eröffnet und nichts ändert sich, Schularrangements: Die meisten Gebühren werden als freiwillige Pflichtgebühren berechnet, Zurück in die Schule

Jedes vierte Kind wird von einem Hausarzt betreut. Warum werden in Spanien Kinderärzte vermisst?

Nach Umfrage zur Situation pädiatrischer Positionen in Gesundheitszentren in Spanien, vorbereitet von Kinderärzten in der Grundversorgung, Jedes vierte Kind in unserem Land wird von einem Hausarzt und nicht von einem Kinderarzt betreut.

Sowohl die spanische Vereinigung für Kinder- und Jugendheilkunde (AEPap) als auch die spanische Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde (SEPEAP), habe jahrelang gewarnt dieser ernsten Situation in einigen Gesundheitszentren unseres Landes vor dem Mangel an Kinderärzten.

Krise in der Pädiatrie

Die direkten Folgen dieses Problems werden letztendlich von den Patienten bezahlt, in diesem Fall von unseren Kindern Die Zeit, die jedem Kind gewidmet ist, wird reduziert Aufgrund der Arbeitsüberlastung sind die Warteräume voll mit kranken Kindern, was sich auf die Versorgungsqualität auswirkt.

In Abwesenheit von Kinderärzten, Einige Hausärzte kümmern sich um die Kleinen. Ihre Fähigkeiten als Ärzte werden nicht diskutiert, aber sie sind keine auf Pädiatrie spezialisierten Fachkräfte. Dr. Concepción Sánchez Pina, Präsident der spanischen Vereinigung für Kinder- und Jugendheilkunde (AEPap), erläutert:

„Der gesamte nationale Prozentsatz der Plätze, die von nicht-pädiatrischen Ärzten belegt werden, beträgt 25,25 Prozent (einer von vier)In Anbetracht der großen Unterschiede zwischen den Gemeinden variiert der Prozentsatz beispielsweise zwischen null Prozent der Rioja und 48,97 Prozent der Balearen. “

Die Provinzen mit immer weniger Kinderärzten

Es gibt 13-Provinzen, in denen der Prozentsatz der Spezialisten liegt größer als neunzig Prozent. Diese sind:

  • La Rioja, Valladolid, Zaragoza und Zamora, mit hundert Prozent der Orte mit Spezialisten.
  • Asturien, Burgos, Salamanca und Kantabrien mit 95 bis 100 Prozent.
  • Palencia, Ourense, Guipúzcoa, Málaga und Pontevedra, mit zwischen 90 und 95 Prozent.

Die fünf Autonomien mit weniger Spezialisten laut dieser Umfrage sind die Balearen (51.03%), Kastilien-La Mancha (58,82%), Madrid (68,56%), Extremadura (69,56%) und Andalusien (70,52%).

"Kinderärzte befürworten, dass Kinder und Jugendliche alle gleich sind und die gleichen Rechte haben." Sie sind drei, acht oder dreizehn Jahre alt und unabhängig von ihrem Alter Kinder und ältere Menschen, in ihren eigenen Konsultationen und von Spezialisten für Kindergesundheit “, schließen die Fachleute.

Was sind die Hauptprobleme?

fehlende Kinderärzte

Die wenigen Spezialisten, die es gibt, finden keinen Anklang. Kinderärzte bevorzugen die Arbeit in Krankenhäusern als in Gesundheitszentren, da die Arbeitsbedingungen in letzteren schlechter sind. In Gesundheitszentren haben sie niedrigere Gehälter und sie haben keine Wachen, die sie ergänzen.

Nur 29% der Einwohner der Pädiatrie (MIR) wählen Gesundheitszentren als berufliches Ziel.

Hinzu kommen mit Patienten beladene Tage (durchschnittlich 50-Patienten pro Tag) ohne Incentive und Nachmittagsschicht, wenn es mehr Patienten gibt, und das will niemand, weil Versöhnung verhindern der Profis.

Es gibt 27 Provinzen unseres Landes, in denen Es gibt keine pädiatrischen Positionen In exklusiven Nachmittagsstunden von 14 bis 21.

Der Kinderarzt kann nicht ignoriert oder ersetzt werden

Die Kinder erfordern die Aufmerksamkeit von Fachleuten. Die AEP behauptet, dass die Einrichtungen die familienmedizinischen Positionen, Fachkräfte mit einer pädiatrischen Ausbildung von nur sechs Monaten, im Vergleich zu Kinderärzten mit einer spezialisierten Ausbildung von vier Jahren, zunehmend ausbauen.

„Immer mehr Kinder werden von Fachkräften betreut, die nicht auf Pädiatrie spezialisiert sind, ohne die negativen Auswirkungen zu messen, die dies auf ihre Gesundheit hat. Ohne dabei die grundlegende Rolle zu vergessen, die Kinderärzte beim Übergang in die Pubertät spielen, wenn es darum geht, gesunde Lebensgewohnheiten in diesem Alter zu bestimmen und ein gutes Verhältnis zur Familie und zu Gleichaltrigen zu pflegen. “

Die großen Sorgen sind Kinder im Jugendalter, eine kritische Zeit mit einem höheren Risiko, einen ungesunden Lebensstil zu beginnen (Rauchen, Alkohol trinken, ein sitzendes Leben führen oder sogar ungeschützte Sexualpraktiken beginnen) und bis zum Alter der Mehrheit ungeschützt zu bleiben.

"Niemand kann es verpassen, dass wenn es nicht genügend Kinderärzte gibt, um Kinder unter 14 zu betreuen, wie wir Ressourcen für die schutzbedürftigste Gruppe, Jugendliche, bereitstellen können", schließen die Experten.

Erfahren Sie mehr | Spanische Vereinigung für Pädiatrie
Bei Babys und mehr | Der Kinderarzt, eine Schlüsselfigur zur Erkennung von psychischen Störungen im Kindes- und Jugendalter

Wache ich mein Neugeborenes zum Stillen auf?

Wenn Sie sich dafür entschieden haben, Ihr Baby zu füttern Stillen Sie werden wahrscheinlich Zweifel haben, besonders am Anfang. Eine der häufigsten Fragen ist, ob wir das Baby zum Essen wecken sollen, besonders wenn unser Neugeborenes mehrere Stunden Schlaf hintereinander hat.

Im Prinzip sollte es kein Problem geben, wenn das Essen auf Abruf ist, weil Wenn das Baby Hunger hat, wird es uns Bescheid geben. In bestimmten Fällen müssen wir jedoch besonders aufmerksam sein. Wir sagen es Ihnen wann und warum müssen Sie das neugeborene Baby wecken, um zu essen.

Die Wichtigkeit des Stillens auf Abruf

Sobald es geboren ist, verbringt das Baby ein oder zwei Stunden sehr wach und aktiv, in denen es unerlässlich ist Förderung des frühen Hautkontakts mit der Mutter für Die erste Einstellung erfolgt.

Von diesem Moment an fällt das Neugeborene in eine Schlafphase, die als "physiologische Lethargie der Wiederherstellung der Geburt" bezeichnet wird und zwischen acht und 12 Stunden dauern kann. Aus dem AEP Stillbeirat Sie raten, das Baby in dieser Phase nicht zum Essen zu zwingen, sondern den Hautkontakt so zu halten, dass Sie haben Zugang zu Muttermilch, wenn Sie diese brauchen.

In den ersten Tagen Es ist normal, dass das Baby die meiste Zeit schläft, ohne den Tag von der Nacht zu unterscheiden. Sie machen es normalerweise zwischen 18 und 20 Stunden und dieser Zeitraum verkürzt sich, wenn das Baby wächst.

Aber Baby auch müssen häufig essen (zwischen acht und 12-Zeiten pro Tag), um a Deshidratación und Hypoglykämie (unzureichende Glukoseversorgung), daher ist es wichtig, dass die Mutter Tag und Nacht über das Konzept des "Stillens auf Abruf" informiert ist und ihrem Baby den Zugang zur Brust erleichtert, wann immer sie möchte.

Ausnahmefälle, die wir überwachen müssen

Es kann aber auch vorkommen, dass das Baby in den ersten Tagen besonders schläfrig sein und wenig Interesse am Stillen haben. Diese Situation tritt normalerweise besonders in den folgenden Fällen auf:

  • Frühgeborene
  • Babys mit niedriges Geburtsgewicht
  • Babys mit einer Krankheit
  • Namens "Schön schlafende" Babys, die gesunde und volljährige Babys sind, die während ihres ersten 15-17 nicht zum Stillen aufwachen

Wenn das Baby viel schläft und nicht genug stillt, beginnt es, Gewicht zu verlieren und zu schwächen, was wiederum zu mehr Schläfrigkeit und geringerer Nachfrage führt. ein Teufelskreis, der schwerwiegende Folgen haben kann.

Es ist auch wichtig, auf die Häufigkeit der Nachfrage von Babys von insulinabhängigen diabetischen Müttern und auf die Bedürfnisse von Kindern zu achten makrosomische BabysWenn sie nicht genug stillen, können sie unter Hypoglykämie leiden.

ähnlich von der LactApp Stillhilfe-Websiteweisen Sie auf andere Risikofaktoren hin, die uns in Alarmbereitschaft versetzen sollten, und Wenden Sie sich sofort an den Kinderarzt:

  • Das Baby verlässt das Krankenhaus mit einem Verlust von mehr als zehn Prozent Ihres Gewichts
  • Nach fünf Tagen hat er nicht begonnen zunehmen oder immer wieder verlieren
  • Es hat mehr als vier Tage und kackt nicht
  • Nach 15 Tagen hat es nicht Geburtsgewicht erholt
  • Erbrechen Sie alles, was Sie essen
  • Es gibt Schwierigkeiten beim Stillen und das Baby weint und klammert sich nicht an die Brust

Was ist in diesen Situationen zu tun?

recien nacido

In all diesen Fällen bis das Stillen gut etabliert ist Es ist wichtig, die Bedürfnisse des Babys genau zu kennen, um Probleme zu vermeiden. Darüber hinaus gibt uns der Kinderarzt genaue Anweisungen, um in jeder der beschriebenen Situationen vorzugehen.

Bei Babys mit niedrigem Geburtsgewicht geringe Gewichtszunahme oder an diejenigen, die sie kosten Geburtsgewicht wiedererlangenist es wichtig, dass Essen Sie öfter und machen Sie es einfach durch Haut-zu-Haut-Kontakt, so dass sie die Möglichkeit haben zu stillen, wann immer sie wollen.

Wenn sie an Gewicht zunehmen, werden sie stärker und können von selbst und wieder aufwachen Hungerzeichen zeigen.

Wenn wir darüber reden gesunde Babys, die nach der Geburt sehr müde bleibenEs ist auch sehr wichtig, Haut-zu-Haut-Kontakt zu haben, damit sie als Reaktion auf den Geruch der Mutter spontan saugen. Aber manchmal reicht dieser Kontakt möglicherweise nicht aus, um das Baby zu stimulieren, und erfordert ein wenig Hilfe von uns wecke ihn sanft. Zum Beispiel kann es funktionieren, ihre Windeln zu wechseln, sie auszuziehen und sie neu anzuziehen, gib ihnen eine massage kreisförmig auf den Fußsohlen …

In diesen Fällen von LactApp empfehlen die Einrichtung eines Leistungsbedarf alle zwei Stunden des Tages und alle drei Stunden der Nacht.

In Fällen von Babys mit geringem Gewicht, Saugschwierigkeiten oder wer beim Stillen müde wird, dem wird in LactApp das Üben empfohlen Brustkompressionen wenn das Baby an der Brust liegt, damit die Einnahme in kürzester Zeit so produktiv wie möglich ist.

Darüber hinaus kann dies in jedem dieser Fälle erforderlich sein melken y Ersetzen Sie das BabyBesonders wenn Sie nicht mit dem Einhaken in die Brust fertig sind, ist es schwierig aufzuwachen oder scheint keine Kraft zum Saugen zu haben. Die Fingerspritzentechnik Es ist normalerweise das wirkungsvollste.

Fazit: Bei gesunden Babys, die richtig wachsen und das Geburtsgewicht wiedergefunden haben, ist es nicht erforderlich, sie zu wecken, um der Brust wann etwas anzubieten Stillen wird nach Bedarf eingerichtet und angeboten. In den genannten Situationen ist es jedoch wichtig, besondere Aufmerksamkeit und Wachsamkeit zu schenken, zumindest bis der Kinderarzt dies in Betracht zieht oder die Stillzeit geregelt ist.

Fotos | iStock

Via | Lactapp, Beratungsausschuss Stillen – AEP